zimtundzucker

ich wünschte du hättest mich nüchtern kennengelernt

  • Autor zimtundzucker
  • songvote_creation_date
hier nochmal der titel "ich wünschte du hättest mich nüchtern kennengelernt" :)
Autor
zimtundzucker
Song-Veröffentlichung
Artist
zimtundzucker
Kategorie
Pop
Aufrufe
356
Bewertung
8,40 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

stereolli
100% Radiotauglicht :) Einzig und allei mag mir die HiHat auf der rechten Seite nicht gefallen. Meine Ohren wollen die Hihat gern links hören... Cooler Song, für meine Ohren super produziert!
KarlKrach
Super Komposition!Gefällt mir extrem gut.Deine tolle Stimme kommt richtig gut zur Geltung.
casimono
Aha, eine Altstadtkneipen-Sommer-Ballade für Singles. Geht gut nach vorne, reisst mit, hat Energie, hört man gerne öfter. Was ich sagen will: Doppelstern. Das Arrangement ist wunderbar sommerocklich. Der abgebrochene Fullbeat der Drums ist eine coole Idee. Schöne Steigerungen zum Mitmachrefrain, besonders die rechte "kleine" (weil fast verborgene) Tremologit wirkt toll belebend. Allerdings: Die Musik darf nicht wirklich voll auf die Pauke hauen: Z.B. in Intro stehen die eigentlichen Melodieträger im Hintergrund. Wahrscheinlich hast Du denselben Mixlevel verwendet wie ab 1:27, nur das der Gesange fehlt. Mit Gesang (siehe ab 1:27) macht das total Sinn die Gits nach hinten zu schieben, im Intro wirkt das aber als Spassbremse. Genauso hätte ich gerne die Gits im Mittelteil weiter vorne gehabt. Daher nur einen Stern. Gesang kann man nicht anders bewerten: Doppelstern. Der Textstil ist wie immer sehr gut, klingt sehr rund, schön bebildert. Aber auch hier ergibt sich für mich ein "allerdings": So ganz erschliesst sich mir die Geschichte nicht. Okay, der Typ vergurkt im Suff sein Rendevous. Aber warum glaubt er, dass die Dame nicht "glücklich", "seelig" und "leicht" ist? Ihr sollte doch nur ein mitleidiges Lächeln über die Lippen huschen. Es ist doch eher der abgestürzte, der sich beim Erwachen grähmen sollte. Vielleicht bin ich ja einfach nur naiv, aber sei's drum, nur einen Stern von mir. Die Aufnahme ist, von den oben erwähnten Bermerkungen abgesehen, gut, aber irgendwie fehlt die Brillianz, die diesem Sommersong noch einen entsprechenden Glanz geben könnte, das Klangspektrum wirkt eher beengt. Somit auch hier nur einen Stern.
D
Viel besser als Heinz Rudolf Kunze und Klaus Lage! :) Für mich gibt es nichts auszusetzen. Sympathische Stimme!
polyteq
Schönes Song-Thema, guter Text. Der Bass klingt sehr schön. Meiner Meinung nach sind die Drums nicht gut gelungen. Ich muss "profhoell" da zustimmen. Wie immer gefallen mir die Uncle-Ho artigen Gitarren sehr gut.
P
Hei. Hab ich mir doch gleich mal alle Titel runtergeladen:) Unabhängig vom Mix( der sowieso gut genug ist um die Songs zu geniessen,,) oder irgendwas.....hat es mich vom Gefühl berührt....... Ist gut zu hören..., da es vom Feeling genau zu meiner Zivi - Zeit in HH ( 94-96) passt. Erinnert mich an einen Haufen alter Freunde und an was uns damals wichtig war und hoffentlich Heute noch ist....... Gute Arbeit ZuZ!!! :) Bin gespannt was noch kommt!!!
Wennto
Wie immer der Hit...Toller Text und grandiose Stimme für Eure Art von Songs! Kaum noch Luft nach oben ;-) Freu mich immer wieder drauf von Euch was im Voting zu hören...Leider passiert das noch zu selten :-(
P
"Solide Arbeit" trifft es glaub ich , ganz gut. Snare Roll bei 0:41 kling wie gewollt und nicht gekonnt. Aber ich will hier nicht über Details reden..mein Gesamteindruck ist halt `ne gute 7. MfG Chris
Lutzrobbylu
Ja ja ja...tolle Stimme im Refrain, schön hoch und kräftig, genialer Gegensatz zur sanften Bridge. Text ist super. Rundum ne schöne rockige Nummer. Einige Drumbreaks, gerade am Anfang des Songs, liegen bei mir etwas quer im Magen...ab das mag sehr wohl spielerisch so gewollt sein. Gruß Rob
Metalshad0
Genialer Deutsch-Rock von dir/euch. Nur Mittelmäßig war besser. Alles Chartreifes Material.
Oben