biofader

Heiah.... Mixdown 2018

  • Autor biofader
  • songvote_creation_date
Das bald Christmas ist kann man ja nicht verhindern
Da wird, was Umweltverschmutzung angeht, noch mal richtig aufgetrumpft
und dann noch Sylvester.......oh ich liebe Feinstaub !!
Als Alternative zu all den Schmachtfetzen, die Einem um die Ohren fliegen habe ich für euch
" Heiah " entworfen. ( anderes Wort für " zu Bett gehen").
Autor
biofader
Song-Veröffentlichung
Artist
H.H.Ehlis
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
810
Bewertung
6,22 Stern(e)

Song-Rezensionen

EmulatorX
Eigentlich eine Katastrophe. Irgendwelche aneinandergereihte Samples ohne jeglichem Zusammenhang.
cosmic_tones
du hast heia entworfen?
wie denn , mit Samples loops anderer Leute.

1:41 min hören empfand ich schon als 3min .......ich lasse 4Sterne da, für die ARBEIT am Track .

ein persönlicher hinweis : laß das loopen mit samples und bastel eigene LOOPS - Grundverständnis für aufbau und struktur kennst du ja , leg nun mal mehr arbeit in allgemeinen "synthesizer-work" - kicks selbst machen , percs kennen .etc etc .

Loops sind nur dafür da , um eine Vorstellung ungefähr zu haben , wenn man vor einem leeren Blatt papier steht und das mit noten auffüllen muß/soll/möchte , welche frequenzen belegt werden vom Track . Schlußendlich killt man den loopsample und creiert etwas eigenes . Schablone wäre eine passender Begriff für LOOPS. ich hoff , das Du Dich von diesen Loopmachines (stylus rmx , um mal eine loopmaschine zu benennen) losreißen kannst und wirklich Musik machst ;-)
  • Danke
Reaktionen: biofader
jet2
ich finds ganz cool...
  • Danke
Reaktionen: biofader
Audiotic
Hast du da nen hipass auf dem Master vergessen auszumachen?
Oder ist Teil der Aussage des Titels, dass Bass in elektronischer Musik nur eine willkürliche Gesselschaftsvorgabe ist die es zu ignorieren gilt? Tiefenverschmutzung?

Mir isses für Kunst zu willkürlich und für electro (viel) zu flach und unflüssig.
Wenn dann coole sounds und Übergänge darin aufblitzen macht's das für mich nicht genial, sondern ich find's schade dass du's nicht mal in die Richtung versuchst.

Eine Aussage - wie untypisch oder kritisch auch immer - macht (für mich) nur Sinn wenn sie ankommt...
Ich spür hier Hinklatschen und sagen "ich will es hingeklatscht, sonst ist's Kommerz".
Reicht mir nicht.

6 (Bei aller Liebe)
  • Danke
Reaktionen: biofader
popnapp
"schubladenspottend", klasse Kommentar von @raindog. Finde ich auch. Sehr schön, gerade zum Streamlining-Fest, wenn man verzweifelt mal was anderes hören möchte. Und trotzdem, der Bass-Hintergrund ist ein roter Faden, das Tempo bleibt gleich und die Länge beträgt nur 3:43. Praktisch eine Single Radio Edit Version. Fast schon Pop :) Macht Spaß zu hören und Sounds zu entdecken.
  • Danke
Reaktionen: biofader
Chronique
klingt für mich wie eine Aneinanderreihung von irgendwelchen Samples, die teilweise nicht wirklich zusammenpassen. Ich hör da gar keine Linie oder eine bewusste Komposition raus.
pivo7
YES! Da isser wieder! Das ist schon goil... Das geht für meinen Geschmack schon etwas in Richtung Genialität - kann mir nicht helfen :O) Da muss man erstmal drauf kommen!! Vor vielen Nightlounge-Komponisten musst Du Dich damit m.E. nicht verstecken! Es könnte an manchen Stellen noch etwas sauberer gemixt werden. Aber sonst....chapeau!
  • Danke
Reaktionen: biofader
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 6,00 Stern(e)
Jo, da kann ich schon mehr mit anfangen. Leider finde ich den Mix
wirklich nicht so toll. Da spielt doch im Hintergrund so ein Bass-Synth. Warum ist der so dezent abgemischt ? Das Ding muß voll nach vorne.
Wie gesagt, ein besserer Mix würde den (deinen) "Vibe" auch besser zur Geltung
bringen, den Du versprühen möchtest. 6/10
  • Danke
Reaktionen: biofader und raindog
raindog
knorrig, rotzig, frech, schubladenspottend....gefällt mir! übrigens auch dein makaberes lächelstück - ein furz in die ohren rechtschaffener musikbelaberer. mach nur weiter so, es gibt auch die anderen!
süsse weihnachten!
  • Danke
Reaktionen: biofader
Oben