cartoffle

Have Patient

  • Autor cartoffle
  • songvote_creation_date
Progressivrock ist ja mein Thema. Manchmal auch Ficken. Das war jetzt zu primitiv und ich entschuldige mich recht herzlich (ich bin nur Maulheld, aber Hey, wir sind wilde Rock'nRoller). Ich arbeite dran, ein leeres Feld mit Buchstaben zu füllen, die Sinn ergeben...ich mache Fortschritte. Tja, das ist ein Lied, das mich im Schwarzwald bei einem Happen Schwarzwild in Gedanken an Reinhild reinhielt. So isses...
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
cartoffle
Song-Veröffentlichung
Artist
eckleiste
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.143
Bewertung
9,13 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

helge1973
Alleine für diese dauernde Abwechslung und das Lebendige könnte ich mit Dir ins Bett steigen.
Aber der Hellgay ist halt nicht .. Du weißt. :schaem:

Das ist einfach nur unendlich gut - und Du bist ein verdammtes Schenie.
And that's it.
H
Ganz ordentlich.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
SoulFrontier
Leider geil! :-D gibt nix viel zu sagen, ein Feuerwerk, so macht Prog Spaß. Bietet schöne Möglichkeiten und die nutzt Du auch wie es wohl besser nicht geht.

Bin begeistert! :)
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
jet2
wow, was für ein vielseitiges stück. coole rythmische parts. zwischendrin schön schräge harmonien... so mag ich's...
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Lutzrobbylu
Was für ein Bass, was für eine goile Gitte. Nicht ganz leichte Kost, solls ja aber auch nicht sein. Aber auch hier einfach unverkennbar ein/Deine Handschrift. Das macht Dir einfach keiner nach, das ist großartig. Solo - jawoll, so mogides!! Auch der ruhige Teil - tolle Stimme, dann wieder bisschen P.Gabriel - wow. Gruß Rob
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Ash
Irgendwie ist mir die Nr. heute nicht eingängig genug. Aber definitiv gut gemacht ... nur will sich das sperrige Ding nicht so recht in meine Ohren einführen lassen :D
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
popnapp
Eine Klasse für sich!
Gleich die erste Stelle "a poke in the park, a luck in the dark?" (oder so ähnlich) ist einfach toll gesungen.
Und auch der Rest ist genialer Rock auf höchstem Niveau.

Wir anderen können alle einpacken und uns auf das andere Thema konzentrieren, also nicht Progressivrock.

Toller Song mit diesmal auch starken Gesangmelodien!
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
holgi
Klasse gemacht.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
hpfmusic
Er wieder ...:bite:

:bagi:
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Beyolie
Ja, wieder mal ein Kartoffel-Brett. Sehr schön finde ich z.B. nach dem ruhigeren Part, wie ab 4:24 die Post dann abgeht. Sorry, dass ich auch eine Winzigkeit zum Nörgeln gefunden habe; die "Nebengeräusche" auf den Lead Vocals (evtl. zu nah am Mikro) sind a bisserl störend; aber wahrscheinlich ist das auch Absicht. Wie so manches.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
stonyroad
Klassisch hinterlegt mit Streichern, Klavier usw. Klasse arrangiert, Klasse Solo. Sogar mit ungewohnten Verschaufpausen. Aber im Kern steckt Cartoffle und zieht seine Sache durch.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
asli
Ich find's grossartig. Hervorragende Komposition, auch auf die Strecke von 6 Minuten absolut kurzweilig. Tolles Instrumentalspiel und klasse gesungen.
Mixtechnisch finde ich die Rhythmgitarre zu laut und die Drums zu leise - aber was soll's.
... nur mit dem Titel, da komme ich nicht klar ..... Bist du Arzt, hast du einen Patienten have a patient? ;-) oder soll jemand Geduld haben? have patience... ;-)
docmidnite
Typisch und doch wieder neue Aspekte...
... allein schon das Intro...
oder ein Solo, dass runtergeschnuddelt klingt aber durchkomponiert ist...
wie im Übrigen auch die Beschreibungstexte... durchkomponiert...
Im richtigen Leben bist Du vermutlich ein Chaot ohne Gleichen... :)
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
pivo7
Den Vergleich mit PG und Ur-Genesis hast Du ja nun schon hinlänglich ermüdend über Dich ergehen lassen müssen (nicht nur wegen Deiner PG-ähnlichen Stimme). :blah:Aus meiner Sicht kann ich es Dir auch hier nicht so ganz ersparen. :vermut:

Rein künstlerisch - und auch technisch - gesehen ist es immer wieder alleroberste Sahne, was Du uns da zukommen lässt. Wer die alten Genesis kennt, kann nur vor Ehrfurcht vor dieser unfassbaren Komplexität ihrer Stücke in die Knie gehen. :verbeug:Die konnten jedes ihrer Stücke aus dem Stehgreif 100% identisch und analog abrufen. So ähnlich ist es wohl auch bei Dir.

Allein...mir fehlt der "Flash"...sorry...alles schon mal "irgendwie" gehört. Terz und Quinte sind nicht Dein Ding - Du bist (und bleibst wohl auch) der ungekrönte Moll-Septimal-King (reimt sich sogar). :2up:

Übrigens: auf die Ur-Genesis folgten Welthits wie ""Solsbury Hill" (PG 1977 - einfach nur genial) und "Follow You Follow Me" (Collins/Rutherfort 1978 - auch einfach nur genial). Waren das die Befreiungsschläge/Quantensprünge?

Du brauchst DEIN elitär-exclusives Spezialpublikum auf DEINER hochintellektuellen Schiene, das so viel Genius zu würdigen weiß. Ich glaube, der "Normalo" packt das nicht so leicht!?!? Für viele bist Du einfach "über den Wolken".:altweise:

P.S: ...und dann war da noch der steinalte Tourette-Witz im Blumenladen: "fi....!!"
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Kosaken-Kaffee
  • Kosaken-Kaffee
  • 10,00 Stern(e)
:2up:
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Oben