G

Geschichte von Laura

  • Autor GeeBeeInfo
  • songvote_creation_date
Mit 13 der griff nach der ersten zigarette es tat so gut endlich so erwachsen zu sein dann thomas der rasant in dein leben jettet es ist so schön du mußt was besonderes sein da ist doch wirklich nichts dabei ich fühl mich endlich frei mit 14 kam dann der erste große schreck tomas hielt es nicht mehr bei dir aus du bekamst die trauer um ihn nicht mehr weg von frank lernst du kiffen du meinst das hilft dir raus da ist doch wirklich nichts dabei ich fühl mich endlich frei was hast du gemacht, was hat es dir gebracht schmeißt dein leben einfach so weg was hast du gemacht, was hat es dir gebracht von der falschen sehnsucht zerstört liegst du im dreck was hast du gemacht es dauerte nicht lange da schmiß du die schule hin bn im kiffen sahst du den einziegen lebenssinn das leben war für dich ein einziger tiefer rausch du kamst aus dem teufelskreis nicht mehr raus da ist doch wirklich nichts dabei ich fühl mich endlich frei du ziehst umher in völlig verruchten kreisen klaust dir das geld für deine verdammte kranke sucht irgendwann lässt du dann die spritze kreisen es haut dich brutal um mit voller wucht dein körper ist bald vom gift zerstört niemand da der deinen hilfeschrei hört dann ist er da dein allerletzter schuss und macht mit deinem jungen leben schluss da ist doch wirklich nichts dabei ich fühl mich endlich wieder frei was hast du gemacht, was hat es dir gebracht schmeißt dein leben einfach so weg was hast du gemacht, was hat es dir gebracht von der falschen sehnsucht zerstört liegst du im dreck Laura was hast du gemacht
Autor
GeeBeeInfo
Song-Veröffentlichung
Artist
GeeBeeInfo
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
289
Bewertung
4,46 Stern(e)

Song-Rezensionen

M
  • MambaProductions
  • 2,00 Stern(e)
Also, ich hoffe ja, ihr hattet es einfach mal probiert oder? Lasst euch etwas einfallen, instrumental solltet ihr einen anderen Weg einschlagen finde ich.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
E
Also wirklich herzig was du Dir da vorgenommen hast. Aber versuch deine Texte nicht so zu schreiben, als würdest alltäglich sprechen.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
T
Also, mir gefallen eigentlich Lieder die sich nicht nur mit dme Thema Lieder befassen, aber hier fehlt leider einfach das Natürliche, was es leicht zum hören macht. Es fehlt der 'Flow' :D Die Stimme benötigt noch etwas Arbeit. Aber der Abschnitt mit dem Saxophon gefällt mri sehr gut!
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
GerriComposer
Das ist eig ganz gut :) Nur ist echt bissl nervig mit dem piezo sound der Gitarre. Son westernmäßiger sound wäre viel schöner gewesen. Text und Gesang sind gut. Gesang ist noch ausbaufähig!
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
SoulFrontier
lol, sorry ich kann das auch nicht ernst nehmen! Als Persiflage, als Nummer von Mundstuhl, als Parodie auf May wäre das klasse. Ich befürchte jedoch das Ganze ist ernst gemeint! Und dann ist es für mich recht einfältig und klingt auf die schlimmste Art nach christlicher Jugendgruppe. Au weia!
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
T
Mir gefallen Songs mit Sinn! Vielen Dank! Das Stück kann man sich gut anhören. Die Piezogitarre reisst das Stück etwas runter. Das sollte man bei einem Song mit einer solch knappen Besetzung nicht machen.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
octay
Mir gefällt die Komposition und die Stimme. Mix trifft nicht meinen Geschmack, ist trotzdem fein arrangiert.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
E
Das ist für mich eine Persilfage. Reinhard Mey hat das schon vor 40 Jahren in Perfektion dargeboten. 6 punkte trotzdem.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
R
Leider ist der Mix nicht so wirklich gut, so das man sich das Lied nicht zu Ende anhören will. Die Gitarre ist zu laut, unangenehm, und ein wenig Dynamikbearbeitung hätte auch nicht geschadet. Man muss ja ncith immer wie ein wilder an allen Reglern drehen, aber es klingt noch ein wenig roh.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
Antzman
Klingt für mich etwas mittelalterlich und eine zu monotone Stimme. Leider nicht meins.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
DerGipfel
Hui - klingt das Piezo! Ist das überhaupt Gitarre? Der Rest der Instrumentierung klingt auch extrem nach Dose und der Song insgesamt auf unangenehme Weise retro. Sorry, ist nicht meins ...
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
DerDiener
Nachdenklicher Text - Quali finde ich im grossen und ganzen gut - das Sax ist auch eine nette Idee :) lg Der Diener
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
K
Nun ja... da plätschert er in den ersten 2 Minuten dahin, um dann Fahrt aufzunehmen. Gerade so die Kurve gekriegt, sonst wäre ich beim Zuhören fast eingepennt. Naja, ansonsten ist mir der Song einfach zu wimmernd mit dem Gesang und seiner Betroffenheitslyrik. Das Saxophon wird hier nicht sonderlich gut in Szene gesetzt, spielt auch da was nicht wirklich Nachvollziehbares, die Gitarren sind zum Teil schlecht aufgenommen bzw. gemischt.
  • Danke
Reaktionen: GeeBeeInfo
Oben