FalkProduzent

Gedankenschweif

  • Autor FalkProduzent
  • songvote_creation_date
Guten Tag,

seit letzter Woche habe ich Gefallen an klassischer Klaviermusik gefunden und wollte mich mal darin probieren was erst einmal geht.
Da mir beim letzten Track vorgeworfen wurde, ich würde irgendwelche Themen klauen.. Nein, ich orientiere mich nicht an anderen Melodien.

Ich hoffe es gefällt :)
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
FalkProduzent
Song-Veröffentlichung
Artist
Falk Wünsch
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
590
Bewertung
7,56 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

XCapt
Eigentlich sollte das Voting ja keine Diskussionsplattfo sein, denoch möchte ich an der Stelle ein paar Gedanken loswerden.
Nein die Bewertung von Wieland ist in dieser Form absolut unfair und unverhältnismäßig ausgefallen. Keine Frage. Besonders in der Art und Weise. Denoch sehe ich aber auch 10 Punkte masslos übertrieben. Letztlich muss man eines sehen: Hier ist letztlich "lediglich nur" ein Pianospiel zu finden...Das Spiel ist absolut schön gemacht..wurde bereits gesagt.
Aber für eine hohe Punktvergabe ist mir das zu leicht gemacht. Hier gibt es weder die Arbeit des Textwritings, des Gesangs oder andere tragende Elemente. Dies wird aber in vielen anderen Tracks mitbewertet werden und auch gnadenlos ggfs. gedowntoted. Hier stellt sich dann schon die Frage des fairen objektiven Votings.
Bin da eher bei Holger. Für ein reines Instrumental-Stück darf man für 10 Punkte schon mehr erwarteten.Mehr Mut, mehr Instrumente etc. Für ein Mal oder so ist das okay, aber stets auf der für mich leichteren Welle jedesmal zu schwimmen überzeugt mich nicht.
Also mehr Mut und nicht aufgeben!
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
helge1973
Ja Jut, der Wieland hat selbst n Stück vorgelegt, das bestenfalls als "bescheiden" zu bezeichnen wäre und welches - wie der Zufall so spielt - dann vom Erdboden verschluckt wurde, wie wahrscheinlich der ganze Wieland selbst bald verschwinden wird, da er sich ja wie der Predator selber ersasen will, von daher ... würde ich mich fragen, Falk, ob ich solche Leute für voll nehme ;-)

Kommen wir zu etwas Schönerem .. Deinem Werk.

Ich vernehme mit Freude Deine kreative Ader, Deine Freude an der Musik ... Du probierst aus, das ist gut, wichtig und richtig, hast Dich eines wiederkehrenden Themas angenommen, einen roten Faden gefunden, Dein Klavierspiel verbessert, klasse :right:

Ist minimalistisch (da nur Klavier), mir etwas zu lang, aber ansonsten was total Eigenes und schön anzuhören.
An meiner Aussage bezüglich Deiner "Karriere" halte ich nach wie vor fest: da wird was. :jawohl:

Mach bitte weiter so und lass Dich in Gottes Namen von nichts und Niemandem abhalten, 4 allem nicht von Leuten, die selber so gar nix uffe Reihe kriegen. :)

UR the Man, Falk!
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
Kosaken-Kaffee
:music:
jet2
mir gefällts.
ist mir auch egal, obs quantisiert ist, oder nicht.
ich find auch nicht unbedingt, daß es den letzten stücken so sehr ähnlich ist.
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
holgi
Deine Songs ähneln sich doch sehr, es sind immer die selben Werkzeuge die du sparsam aber gekonnt einsetzt. Das mochte ich zu Beginn sehr, hier jedoch ist es etwas abgenutzt denke ich.

Zugegeben kritisiere ich hier trotz des augenscheinlich hohen Niveaus. Aber zur Wahrheit gehört eben auch das man nicht gezwungen wird auf der Stelle zu verharren.

Es täte dir gut etwas über den Tellerrand zu schauen und dir ggfls. professionelle Unterstützung dazu zu holen. Nur um weiter zu kommen, und das ist nicht utopisch.
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
Teestunde
Ich finde es schön. Videofilmer sind oft auf der Suchen nach Nachvertonungsmusik für ihre Filme. Das würde gut passen. Wer dir da was vorgeworfen hat von wegen klauen, der hat einfach keine Ahnung. Jeder Mensch braucht geistige Inspiration, genau wie Wasser und Brot. Und ähnliche Charaktere bringen (oft) Ähnliches zustande. Das ist kein Plagiat. Man benutzt ja auch die Buchstaben des Alphabetes, um zu schreiben und erfindet nicht jedes mal neue. Also! :)
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
Ash
Manche Leute sollten einfach ihren Account löschen, wie g_wieland. "Eine Zehn, eine null, ma kucken, nä ..." :finger: Er hat Dir einen Stern gegeben, von wegen sportlich, link ist das. Verstehe ich überhaupt nicht, und weiß auch nicht, was ihn so allg. unzufrieden macht. Ich finde Dein Stück großartig.
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 1,00 Stern(e)
bin sprachlos.. gibt natürlich 0 punkte von mir, da ich nicht glaube, dass irgendwas hiervon echt ist, im sinne von wirklich in einem zug gespielt.. triller und sechzehntel klingen quantisiert. die leichten temposchwankungen (wir klassiker nennen das übrigens agogik) sind programmiert..!?! bin offen für den gegenbeweis, gern mit video.
spannend die aussage von jemandem, der sich auf seiner website als pianist bezeichnet, er hätte zum ersten mal "gefallen usw..." .

#nachtrag#
bin etwas erstaunt, welch heftige reaktionen eine vernünftige meinung hervorruft.. ich bleib dabei.. was klingen soll wie ne impro, aber letztlich durchquantisiert ist, dass es raucht, ist nicht schön, neinnein, nicht schön..
RK79
Sehr sehr schön!
10 Punkte
  • Danke
Reaktionen: Ash und FalkProduzent
Oben