1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Entfernt

Song in 'Pop' von Cathrin gepostet, am 02.04.16.

  1. Cathrin

    Cathrin

    Registriert seit:
    03.10.14
    Punkte:
    589
    589
    Datei löschen
    7.18/10, 17 Stimme(n)
    Titel:
    Entfernt
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    02.04.16
    Interpret:
    Cathrin
    Kategorie:
    Pop

    Dieser Song wurde entfernt.
     
    Cathrin, 02.04.16
  1. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    3.963
    3963
    7/10,
    Coole, verträumte 80s Pop Nummer. Deine Stimme klingt sehr interessant. Spielst du echte Instrumente? Ich denke dir würde eine simple Singer- / Songwriter Nummer gut zu Gesicht stehen. Der Song würde mit mehr Kompression auf der Stimme runder klingen. Das Instrumental ist zu glatt für so kantige Vocals. Die Wärme macht es aber wieder wett und die Komposition hat diese bemerkenswerte Eigenschaft einfacher und luftiger zu klingen als sie wirklich ist. Das war in der kommerziellen Pop-Musik oft das i-Tüpfelchen, warum einige Acts erfolgreicher waren als andere.
     
  2. Marry50a

    Marry50a

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.645
    1645
    8/10,
    Hi Cathrin, wie immer schöner Song, oki, ein paar schon angesprochene Kleinigkeiten. Gut, wir sind nicht so die "Computermuckefreaks', aber wenn man halt keine andere Möglichkeit hat, außerdem bist du hie ja im Forum in bester Gesellschaft! Trotzdem klasse!!
     
    Marry50a, 25.04.16
  3. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.772
    19772
    9/10,
    Toller Song wiedermal und der Sound ist inzwischen schon richtig gut geworden bei dir. Im Refrain fehlt mir allerdings der Bass und irgendwie kommen mir die Gitarren dort zu plötzlich. Dafür aber eine sehr schöne Nebenmelodie im Refrain. Im Lift-Teil ("Love comes all at once ...") ist mir das Arrangement doch etwas dünn. So als würde hinter Bühne bereits für den Refrain umgebaut und die Hälfte der Begleitband hätte keine Zeit. Der Song an sich ist wieder wunderbar geraten und ist toll gesungen. Gefällt mir sehr gut!
     
    popnapp, 23.04.16
  4. Red5Music

    Red5Music

    Registriert seit:
    16.12.15
    Punkte:
    20
    20
    6/10,
    Der Song ist sehr ausdrucksvoll.. mit einer intressanten Stimme.. gefällt mir richtig gut. gruss red5music
     
    Red5Music, 16.04.16
  5. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    2.457
    2457
    6/10,
    Cooler Beginn, man erwartet nun Elektro-Pop im Stil von Depeche Mode. Dann wird es plötzlich doch mehr Dieter B. Beim Pre-Chorus fällt der Song in ein kleines Loch, im Refrain klingt es dann plötzlich nach "Adult Contemporary". Wie ein kleines Medley. In jedem Fall interessant, aber auch ein bisschen unausgegoren. Beim Gesang stört in den Strophen die immer gleiche Betonung der Silben. Im Refrain dagegen hast du gut gesungen. Instrumentierung und Arrangement sacken nach dem interessanten Beginn ab. Den Text find ich nicht besonders gut, da zu phrasenhaft, z.T. hab ich auch Zweifel an der grammatikalischen Richtigkeit (z.B. you ´re walked away....müsste es nicht "you have walked away" heißen?). Insgesamt "Gutes Stück".
     
    sanoor, 12.04.16
  6. Lutzrobbylu

    Lutzrobbylu

    Registriert seit:
    30.09.10
    Punkte:
    3.322
    3322
    7/10,
    Schönes 80er-Feeling. Cooler Beat, schöne Stimmung, sehr schön gesungen, darf aber auch gern noch mutiger werden. Der Song weckt einfach Erinnerungen an eine verrückte Zeit. Gefällt mir gut. LG Rob
     
  7. Krax

    Krax

    Registriert seit:
    25.10.10
    Punkte:
    1.239
    1239
    7/10,
    Der Song nimmt für mich bei den Übergängen einige überraschende Wendungen. Zum Beispiel vom Intro (das mir super gefällt) in die erste Strophe (bei der mir irgendwie zu viel Tempo verloren geht. ). Der Übergang von der 1. Strophe in den Refrain ist dann ziemlich plötzlich. Der Übergang von der 2. Strophe in den Refrain kommt mir dagegen viel flüssiger vor. Dafür wirken dann allerdings die Drums dort etwas zu wenig abwechslungsreich. Aber nichtsdestotrotz sind die Melodien auch eingängig und mit Deiner Stimme kannst Du immer punkten!
     
    Krax, 07.04.16
  8. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.719
    11719
    8/10,
    Gern gehört. Die stapfenden Kick hätte zumindest beim Einsetzen des Gesangs durch etwas anderes ersetzt werden können. Hier wirkt sie etwas aufdringlich. Ab Listen to the Wind passt es dann wieder. 'N paar schiefe Töne im Gesang... Okay, geschenkt.
     
    Locis, 06.04.16
  9. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    7/10,
    Schlüssige Komposition. Soundtechnisch mit reichlich 80er-Charme bestückt. Stimme hat eine gute Klangfarbe, ich vermisse nur etwas Dynamik und Modulation darin. Ansonsten solide. :)
     
    mofox, 06.04.16
  10. Hobelhai

    Hobelhai Kapellmeister

    Registriert seit:
    28.03.04
    Punkte:
    703
    703
    8/10,
    Gute Nummer und geile Stimme - obwohl ich glaube, dass Du da mehr noch rausholen könntest. Die Drums klingen mir etwas zu "steif", so ein wenig nach Galaband im Festzelt, was dem Stück manchmal eine schlagerhafte Anmutung verleiht. Und das hat die Nummer echt nicht verdient. Schöne 80er Sounds, toll diese panflötigen Stabs .
     
    Hobelhai, 05.04.16