1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Entfernt

Song in 'Rock, Metal, Punk' von SoulFrontier gepostet, am 14.07.12.

  1. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.408
    25408
    Datei löschen
    8.86/10, 7 Stimme(n)
    Titel:
    Entfernt
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    14.07.12
    Interpret:
    soulfrontier & Freunde
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Dieser Song wurde entfernt.
     
    SoulFrontier, 14.07.12
  1. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.603
    19603
    10/10,
    Für mich "spitzenklasse" Led Zep drängt sich wegen der Stimme auch für mich auf. Aber auch p.f. wegen der Gits im ersten Teil Bin voll weg. Volltreffer für mich.
     
    stonyroad, 28.07.12
    SoulFrontier bedankt sich.
  2. schockhausen

    schockhausen

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    40
    40
    7/10,
    gut gelungene Produktion kling profi-mäßig gruß jochen
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  3. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.143
    8143
    9/10,
    Der Anfang ist bisschen zäh, dann gehts aber richtig gut ab. Soundmäßig würd ichs genauso definieren wie es 10v6 beschrieben hat. Ich hätt die drums auch nicht in drummerperspektive gemischt... aber ok, das ist Geschmacksache.
     
    malt30, 15.07.12
    SoulFrontier bedankt sich.
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    9/10,
    Super klasse Songs die sich wirklich prima ergänzen. Da gibt´s so gut wie nichts zu meckern, da fühlt man sich echt in den späten 70er/ frühen 80er zurück versetzt. Ein bisschen mehr Fundament hätte dem Sound vielleicht nicht geschadet, das ist etwas dünn und etwas fisselig, aber trotzdem, man kann es sich gut anhören und einfach lauschen.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  5. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.191
    105191
    10/10,
    Ich finde es mehr als gelungen. Die langsame Strophe im ersten Teil erinnert mich teils an den Song "Ordinary" World von "Duran Duran" (soll keine Beleidigung sein ;-) hör mal rein) Die Komposition finde ich richtig stark. Der Sound ist gut, die Instrumentenarbeit erstklassig. Kompositionstechnisch kann es, imho, durchaus mit stonyroad-Werken hier mithalten. (den Vergleich erlaubst Du mir) Das ich ein Fan Deiner Stimme bin, weißt Du! Kritik: Wirklich kaum was - Ein paar Mini "Timing-Holperer" sind drin (z.B. Das Break bei 4:45 kommt nicht ganz tight) Mix ist sicher so "schmutzig" gewollt - ist auch Geschmacksache! Im Ganzen aber eine absolut super Coop!
     
    Wennto, 14.07.12
    SoulFrontier bedankt sich.
  6. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.359
    5359
    9/10,
    Finde die Nummer fängt etwas komisch an wird dann aber im schnelleren Teil richtig gut. Hört sich an wie eine kleine Anleihe an Led Zep. Finde den schnelleren Teil auch prima gesungen. Schöne Gitarrenarbeit und sphärische Sounds. Tolle Retronummer. Bin auf die anderen Teile der Story gespannt. Aber 1 Punkt Abzug wegen des recht langsamen Starts in die Nummer.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  7. rbschu

    rbschu

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.344
    3344
    8/10,
    Ich frage mich, ob ich hier etwas schreiben soll. Denn so ganz begeistert bin ich nicht. Allerdings ist dieser Song als Story angelegt - und da ist es immer etwas schwerer, die typischen Kriterien von Rock/Pop zu bedienen. 'My machine' hat etwas Avantgardistisches und würde meinem Gefühl nach gut in die frühen 70er Jahre passen, so im Aftermath of Flower Power, mit rotierenden bunten Bubbles an der Wand und verzückt augenverdrehenden Mädels, so wie im Rausch. Na gut, vielleicht nicht ganz so extrem. Musikalisch gut gemacht und als internationale Kooperation (gehe mal davon aus, dass das so ist), einen "Amateur-Grammy" wert. Was meines Erachtens. jedoch ein wenig den positiven Wirkeffekt auf mich schmälert, ist Deine Stimme, deren Intonation ich zum Teil als gepresst und leicht unterhalb ihrer Möglichkeiten einstufe. Aber vielleicht bin ich "zu hart", wenn ich gerade bei der Stimme genau die gleiche Präzision fordere wie bei den Instrumenten - oder halt einen anderen Singstil, eher laid-back. Aber das steht ja hier nicht zur Debatte. Eine Bewertung mit Sternen ist nicht ganz leicht. Es ist besser als eine solide Arbeit (7), aber auch nicht "hitverdächtig" oder mehr. Hättest Du die Band Nektar gekannt oder kennst sie vielleicht (Journey to the center of the eye), dann wüßtest Du, wie ich empfinde. Diese Platte war die erste LP, die ich mir jemals kaufte, gerade als die Stereophonie Einzug in die Wohnzimmer gehalten hatte. Auch ein episches, experimentelles Werk und gewiß nicht einfach zu beurteilen. Aber ich habe die Platte damals gekauft und mit Vergnügen gehört.... - Sagen wir, dass 8 Sterne angemessen sind, einverstanden?
     
    rbschu, 14.07.12
    SoulFrontier bedankt sich.