SoulFrontier

Entfernt

  • Autor SoulFrontier
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
SoulFrontier
Song-Veröffentlichung
Artist
soulfrontier & Freunde
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
452
Bewertung
8,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

G
cool aber die drums stechen wirklich ein bisschen doll raus. guitar,orgel hören sich wie liverecordet an und die drums irgendwie nich...schade guitarsound is sehr cool
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
P
Yeah , ich steh`auf so`n Scheiss. Geiler Sound , geil gespielt und geil gesungen. Ich will auch endlich sliden können...hmpf.....irgendwann mach`ich mich da mal bei.....hab schon `n Röhrchen gekauft ;) Super Teil. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
H
Gerad aufgestanden, Kaffee und eine Kippe und dazu der song...Entspannung pur :) Kann nicht viel zum Mix, oder den Instrumenten sagen, aber eine der wenigen Sachen hier aus der Richtung, die ich ganz durchgehört hab und vlt. auch noch öfter anhörn werde. sound:10 Kompo: 9
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
malt30
also das schlagzeug holt mich hier komplett aus dem bluesfeeling. Ständige Wiederholung der immer gleichen fills und soundmäßig über die gesamte Bühne verteilt. Nachdems ja musikalisch betrachtet nichts wirklich neues ist, ist Ausführung und Mix halt extrem wichtig, finde ich. Für vocals und Gitarre gibts von mir satt Punkte, der Rest ziehts dann bisschen runter.
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
geebee
Ich reihe mich auch mal in die 9er Riege ein... Starke Nummer - hätt ich auch gern gesungen :D Deine Stimme passt sehr sehr gut. Auch die Orgel ist hammergeil! Gitarre sowieso. Kommt rüber wie ne Kneipensession um 2 Uhr morgens ;) Schön mit nem Bierchen in der Hand an der Theke sitzen und das Wochenende genießen
smil15.gif
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
stonyroad
MIr gefällt der Song, Mix ist mir nicht so sehr wichtig. Das die Orgel da hervorsticht und zum Teil die Gitarre wegdrängt kenn ich, damit muss man leben ;) Live-Feeling bringts auf den Punkt ! lg
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
Wennto
Gute Instrumentenarbeit. Bei Mix gibt es wirklich noch die ein oder andere Baustelle. Mich hat beim Hören nichts überrascht - aber das war auch sicher nicht Dein Ziel.;-) es ist halt ein guter Blues...nicht mehr aber auch nicht weniger.Ich mag Deine Stimme sehr - extrem facettenreich!
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
popnapp
Ein 6 Minuten-Blues-Gericht für Feinschmecker. Als ich damals auch mal vorübergehend in einer Band war, wurde Blues ganz groß geschrieben. Nur habe ich damals die Orgel (oder ähnliches) nicht so stilecht hinbekommen. Hier ist es gelungen. Vielleicht hätte der Drummer ein paar mal weniger seine Snare-Fills machen sollen. Das ist aber nur eine Nuance. Insgesamt jedenfalls präzise und mit viel Gefühl gespielt. Besonders die Gitarre ist der Star, absolut klasse gespielt mit coolen Soli. Am wichtigsten scheint mir bei so einer epischen Erzählung aber der Gesang zu sein. Und auch da wird geliefert. Schöne Stimme. Leider bin ich nicht so der Blues-Mensch. Mir kommt es so vor, als hätte ein paar Starköche einen spitzenmäßigen aber konventionellen Kartoffelsalat mit Knackwürstchen gezaubert. Mit eigenständigeren Songs wäre diese versierte Spielfreude noch lohnender. Aber das ist natürlich nur mein seichter Pop-Geschmack, der da spricht. Trotzdem solide 9 Punkte für perfektes Musizieren. Kartoffelsalat mit Würstchen muss man erstmal so hinkriegen.
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
slideede
Gefällt mir auch sehr gut die Nummer. Ich bin allerdings auch der Ansicht, daß neben der Slideguitar noch eine anderes Instrument solistisch in Erscheinung treten sollte. Ansonsten habe ich z.B. gegen die Hammond und vor allem dem Gesang keine Einwände. Gefällt mir prima. Natürlich gäbe es slide-technisch sicher noch ein paar anderweitige spieltechnische Kollorationen - so'n Standard-Bluesschema muß man etwas interessant gestalten, sonst zieht es sich doch ziemlich in die Länge.
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
T
Das Stück verliert durch den unausgeglichen Schlagzeug Sound und der unsauberen Spielweise. Die Orgel ist mir zu aufdringlich. Bügelt alle anderen Instrumente platt. Die Stimme ist toll !! Um mit den Sternen zu sprechen: Gutes Stück
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 10,00 Stern(e)
finde ich super den song - gibt es zuwenig hier im forum ganz klar - schöne slide gitarre; keys sind doch genau richtig für das genre - könnte super in so einer verrauchten blues pinte laufen. bei dem gitarrensolo hätte ich das gut gefunden, wenn ein teil des solos durch ne normale klampfe und kein slide gewesen wäre so was wie bei den allman brothers, da wechseln die sich im solo ab. jetzt noch ne geile harp dazu und fills mit den keys und das ding ist perfekt. aber von mir gibt es auf jedenfall - 10 punkte - ich finde so sound einfach gut. ist ja halt auch geschmacksache - toll und weiter so.
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
R
Oh, über Kopfhörer kommt das gut, aber die Orgel ist mir viel zuviel auf Stereo gepolt. Die dominiert ja alles. Sehr, sehr guter Bass! Gitarre kommt gegen die Orgel nicht an irgendwie. Das liegt aber nicht an der Gitarre, sondern an der Breitwand-Orgel. Ein bißchen Leslie ist ja ganz gut, aber ein bißchen Bescheidenheit auch. Und die Vocals? Auch gut, könnten aber noch 'nachlässiger, besoffener' oder rauher gesungen werden. Sie klingen etwas zu 'gesund'. Okay, und jetzt über Boxen... - ja, so ähnlich mit der Orgel, aber nicht ganz so schlimm wie über Kopfhörer. Aber es ist müßig, hier bei diesem Song zu nörgeln. Schönes Live-Feeling. Keine größeren Patzer, doch dieses Stück wirkt eher als Gute-Laune-Musik zusammen mit ein bißchen Alk später am Abend. Jetzt ist aber erst Mittag - und da gebe ich ganz nüchterne siebenkommafünf Sternchen. Weil ein Bluesschema schwerlich auf 'hitverdächtig' zu trimmen ist, kommen auf diese Weise wenigstens 8 Sterne bei rum. Mehr könnte (bei mir) nur Eric Clapton schaffen...
  • Danke
Reaktionen: SoulFrontier
Oben