Metal4ever

Entfernt

  • Autor Metal4ever
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Metal4ever
Song-Veröffentlichung
Artist
Metal4ever
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
516
Bewertung
8,11 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Moiterei
Drums viel zu eintönig, Gitarrentechnisch ist aber schon viel schönes dabei, obwohl mir der Rhytmusgitarrensound nicht sonderlich zusagt.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
KarlKrach
klasse.auch ich finde die geige überflüssig.und gesang muss her - anstatt geige.sound ist super
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
ToLu
Super Titel. Da geht die Post ab. Aber die Geige wirkt wirklich ein wenig langweilig und fremd in dem Stück. Vielleicht den Geiger vor der Aufnahme auf ein Bierchen einladen ;-)
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
B
Ich stelle mir mal vor, dass die Geige so zu hören ist, wie es sein sollte. Dann bleibt ein klasse Song übrig. Ich hoffe du packst das noch irgendwie.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
R
Die Geige ist nach wie vor der Schwachpunkt, weil sie im Gegensatz zum ganzen Rest immer noch sehr statisch wirkt. Der Song an sich ist erstklassig, doch die Geige bremst das aus. Begründung: Wie bei vielen im VOTING bewerteten Songs mag das Konzept gut und durchdacht sein, allein wenn Gesangsanteile in ihnen zu finden sind, müßte man sie durch die Bank theoretisch 2, 3 oder gar 4 Sterne niedriger bewerten, denn hier treten keine arrivierten Gesangsgrößen an, sondern Amateure. Weil die Messlatte jedoch eine andere ist, tue ich das nicht. Denn hier wird keine Profimusik bewertet, sondern die kreativen Ansätze zur Musikgestaltung und -umsetzung. Deshalb befremden mich einige der weiter unten stehenden "Voter", die u.a. bemängeln, dass die Virtuosität der Geige nicht "ausgespielt" und genutzt wird. Meine Bemerkung dazu ist, dass sich hier eben der Unterschied zeigt, ob jemand ein echtes Instrument spielt oder alles nur am Computer zusammenfrickelt. Man geht fehl, zu glauben, dass man ein Instrument spielen kann, wenn man den Computer und die diversen VSTis einzusetzen weiß. Da klaffen nämlich Welten auseinander. Mausakrobaten und Tastendrücker, seid etwas bescheidener und haltet den Ball etwas flacher! In diesem Song trifft "echt" mit "synthetisch" aufeinander. Das auf einem gemeinsamen Niveau zu vereinbaren ist halt sehr schwer. Nicht jeder ist ein Nigel Kennedy (und kann überdies Noten lesen oder schreiben). Außerdem treten hier Hobbymusiker an. Die Idee ist gut und der "synthetische" Anteil ist sogar sehr gut. Außerdem ist es ein Experiment. Neun Sternchen. Für mehr Mut und Experimentiergeist.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
Bassy
Jep, daß ist schon wesentlich besser, so hört man die Geige gut heraus. Prima Song, gute Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
Bassy
Jep, daß ist schon wesentlich besser, so hört man die Geige gut heraus. Prima Song, gute Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
MelvinWish
Also ich finde die Gitten noch immer geil, und Hut ab das man überhaupt eine Geige spielen kann,aber ich gebe Magna recht das die Geige nicht die Töne von der Git. mitspielen sollten, wenn man schon die Möglichkeit hat auf so ein geiles Instrument zurück zugreifen.. aber ein cooler Song und deshalb 8 Points
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
M
Vielleicht wäre es besser, mit dem Song ins Feedbackforum zu kommen. In der ersten Version hatte ich dir schon ein paar Ratschläge gegeben. Bis auf die Tatsache, dass die Geige etwas lauter ist, hat sich nichts geändert. So schön die Melodei der Gitarre ist, so langweilig ist das, was die Geige macht. Kann die nicht mehr, oder warum spielt die so langweiliges Zeug? Lass sie doch mal zeigen, was alles geht!
Zurück
Oben