Lutzrobbylu
  • Autor Lutzrobbylu
  • songvote_creation_date
Ein kleines Liedchen über die große weite Welt, und wie wichtig doch das zu Hause ist... Munter drauf los bewertet...würde mich sehr freuen, auch wenn es Soundmäßig nicht an Eure Sachen ran kommt. Gruß Rob
Autor
Lutzrobbylu
Song-Veröffentlichung
Artist
Lutzrobbylu
Kategorie
Pop
Aufrufe
267
Bewertung
7,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

geebee
Deine Stimme erinnert mich an Gazebo, Elton John und Bon Jovi. Interessant! Den Sound finde ich garnicht so schlecht. Das Songwriting ist alles andere als langweilig. Schade, dass du keine echte Gitarre da hattest! Das hätte echt viel ausgemacht.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Fabfabian
Gute, gefällige Komposition im leider zu digitalen Gewand. Schöne Stimme. Ich würde den Song in einem richtig schön schwelgerischen 6/8 Takt anlegen (We are the champions-like)..
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
malt30
Die Songidee ansich find ich auch nicht schlecht. Klingt aber leider extrem nach "am Computer gemacht". Selbst aus miesen plug-ins kann man mehr rausholen, Stichwort "humanizing". Kein Drummer spielt 100% exakt, ein Saxophonist (ok, soll ne harmonika sein?) muß mal luftholen, artikulationen etc. Hier färbt das maschinenhafte dann scheinbar auch auf den Gesang ab, der klingt unentspannt, teilweise sogar etwas gequält... Komposition ok.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Good4u
Das klingt aber wirklich nicht übel. Cloudy und 5:50 habens schon sehr treffend beurteilt. Insbesondere das etwas mechanische stört mich persönlich am meisten. Deine Stimme gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Z
Wow, das klingt doch gar nicht schlecht. Vielleicht wünschst Du Dir andere Werkzeuge und Sounds, aber Du holst ziemlich viel aus dem heraus, was Du hast und das ist viel wichtiger, so viel Spielzeug lenkt oft auch vom Song ab. Die Stimme könnte noch einen Tick nach vorne kommen die setzt sich nicht so wirklich durch, ist sehr drin, aber könnte noch ein bisschen rauskommen halt. Aber da hast Du ein stimmiges Pop- Gesamtwerk geschaffen und das hat durchaus Anspruch, ich finde es klasse. Anstatt dieses Harmonica- Sounds hättest Du Dir vielleicht einen Gitarristen suchen können. Vielleicht hier und da auch ein paar echte Powerchords von der Gitarre und ein paar schöne, offene Akkorde von einer E-Gitarre. Ansonsten …. passt das doch schon sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
C
Also, so viel hab' ich am Sound eigentlich gar nicht zu meckern. Komposition ist gut. Deine Stimmfärbung finde ich sehr interessant, eigenständig mit 'nem leichten Elton John Einschlag manchmal, so wie mich die Komposition so'n bissken an ('nen guten) Elton John Song früherer Tage erinnert. (Ich glaub', dass ich das schon einmal über einen Song von Dir schrieb, ... egal!). Das große Manko in diesm Song ist das gleiche, wie ich bei dem anderen Song von Dir in Erinnerung habe. So schön der Song eigentlich ist, er fließt nicht. Er wirkt mechanisch, extremst quantisiert irgendwie. Die Stimme gefällt mir, aber die Endungen kommen mir zu hart, der Gesang wirkt in vielen Passagen unorganisch, der hackt so vor sich hin. Das ist schade, weil man am Refrain erahnen kann, dass Du Dich da nicht so stark kontrollieren musst beim singen, Denn passagenweise kommt der Gesang (wie auch im Ending) doch soft gut rüber. Ein Übriges tun die recht, billigen, plastikmäßigen Sounds, Klangfarben, die Du da verwendet hast. Die werden dem Song, der Komposition, der kompletten Struktur eigentlich gar nicht gerecht. 60 -70 % der Sounds würde ich da austauschen. Bei der gesangsbearbeitung könnte man noch bemängeln, dass Du da vielleicht etwas zu viel in Bass und den Tiefmitten rausgenommen hast. Die Komposition und das sängerische Potential sind hitverdächtig, der Mix und die Klangfarbenauswahl weniger. Kompromiss: weil die Nummer echt ins Ohr geht, 8 Punkte.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Oben