Lutzrobbylu

Der Moment

  • Autor Lutzrobbylu
  • songvote_creation_date
Komponiert hab ich den Song bereits 1996. Jetzt deutschen Text drauf und ab damit.

Music/Vocals & Text: Ich (robbylu-music)
Alles in Samplitude Pro X3 Suite + Samplitude 11

Der Moment

Heimlich still und leise krönen wir unsere Art und Weise
Dinge zu erleben zu beleben jederzeit
ersticken fast in Demut vor der Nostalgie dieser langen Reise
achten auf die Eintracht unserer großen Fantasie

Haben nichts verloren haben ja so viel noch zu riskieren
sind doch jung geboren wir leben für unser großes Ziel

Wir sind doch selbst noch Kinder durchstöbern Zeit und Raum im Flug
brauchen dafür nur diese Nacht
Und singen unsere Lieder der Rhythmus ist schon Grund genug
brauchen dafür nur diesen Takt
und halten uns fest an die Zeit die uns dafür jetzt bleibt
es zählt doch nur die Sekunde, es zählt doch nur der Moment,
Sekunde, es zählt der Moment.

Wo bleibt da der Jähzorn die dunkle Seite die Angst vor Neuem
gibt es keine Freiheit ohne Missgunst und Neid
Wie können wir es wagen zu ertragen ohne nach dem Grund zu fragen
haben wir denn gar nichts von unseren Eltern gelernt

Wir halten uns fest an die Zeit, es zählt doch nur die Sekunde, der Moment ...
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
Lutzrobbylu
Song-Veröffentlichung
Artist
Lutzrobbylu
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.360
Bewertung
8,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

hopoh
Super Songwriting , wunderbare Stimme und Text und ein facettenreiches Arrangement ...Lieber Rob , da ist dir wiedermal ein klasse Song gelungen, sehr proffesionell und weit weg von einer 0815-Komposition, intelligent geschrieben und mit viel Gefühl und deiner warmen Stimme umgesetzt, hat mir sehr gut gefallen :) TOP
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
U
Schön von dir ein Lied in unserer Muttersprache zu hören :)
Mir gefällt sowieso deine Stimme und der Text hat schon was, jedenfalls lässt er mir Raum mir meine Bilder zu formen ...
und das ist gut so :)
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
cartoffle
Sehr schöne Stimme, egal ob Deutsch oder Englisch!
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
sanoor
Songwriting find ich gut. Klar, Strophe fällt etwas ab, aber das ist ja fast normal und hat den Vorteil, dass der Refrain dann umso besser kommt. Stimme hat Charakter und Ausdruck. Nur der Text ....Man kann zwar erahnen worauf die hinaus willst, aber das ginge schon noch um einiges besser..
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
SoulFrontier
Klingt wie Ostrock aus den achtziger Jahren :)

Gefällt mir musikalisch gut. Der Text ist imo ganz schwach, jedoch ist das trotzdem ein Fortschritt, weg von den Pseudo englisch Texten. Besser Deutsch irgendwas Spinnertes als das Andere. :)
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 4,00 Stern(e)
das einzige, was mich bissel interessiert, is die hook vom refrain.
dis geht scho ins ohr.
die strophe haut mich nich um.
und der text sagt mir sowas von aber gar nix.
aneinanderreihungen von allgemeinplätzen und kryptischen etwassen.
ach ach..
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
popnapp
Schöner Song. Den Text verstehe ich noch nicht so ganz, aber klingt irgendwie rund und interessant.
Cool finde ich den starken Gesang und die Tricks im Song, die rhythmischen Verschiebungen, das Motiv vom EPiano, die Streicher (besonders der eine Akkord in der Pause, z.B. bei 0:18). Sehr schön und cool gemacht. Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Phelice
Da hört man ganz klar den Grönemeyer raus. Trifft zwar nicht meinen Geschmack aber nichts desto trotz sehr gut Gesungen (zumal Deutsch ja nicht gerade jederman(n) liegt). Für mein Hörempfinden sind die Vox ein wenig zu sehr im Vordergrund (aber vielleicht ist das auch so beabsichtigt:schulterzuck:, da die Instrumentals klanglich noch ein wenig Luft nach oben hätten)
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
mwa
Rhythmik und Produktion gefallen mir ganz gut. Ein bißchen Grönemeyer hör ich raus. Der Song tritt aber auch irgendwie auf der Stelle und mit dem Text zusammen wirkt das recht schwer. Schön der Dur-Akkord - ganz klassisch - am Schluss.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
E
Top, sehr schöner Song. Mix ist auch Klasse und passt zum Stil.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
jet2
ich finds rhythmisch und kompositorisch sehr interessant gemacht.
auch die stimme kommt gut.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
stoman
Ich find's sehr gut. Ja, die Stimme ist sehr vordergründig, aber das stört mich nicht - es klingt für meine Ohren gewollt und passend. Etwas mehr eingebettet würde es mir auch gut gefallen (besser geht ja immer), muss aber nicht zwingend.

Auch die Klangwahl finde ich grundsätzlich sehr passend. Es hat so einen Achtziger-Jahre-Charme, dem ich gerne erliege.

Die Stimme ist prima. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich zwei Nächte in Folge so gut wie gar nicht geschlafen habe, aber mir ist das so 8 Sternchen wert. :)
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
helge1973
Deine Stimme, Dein Ausdruck, das passt alles.

Mix hingegen find ich das Verhältnis Vox/Instrumente nicht ausgewogen genug: die Stimme schwebt über Allem.
Und ja ... das Instrumental ... da hört sich die Auswahl der Samples als auch die Samples selber ziemlich "billig" an, als wären es stellenweise total alte Casio-Tischhupen.

Sehr schade, denn das Songwriting (abgesehen davon, dass ich gen Ende "Sekunde/Moment" zu oft höre) und eben der Gesang gefällt mir sehr.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
fitzwilliam
Du hast eine sehr beeindruckende, gute Stimme. Das ist ein sehr schöner Song.
Vielen Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Kosaken-Kaffee
:)

Bitte mache dich mit den Eigenschaften eines De-essers vertraut.
  • Danke
Reaktionen: Lutzrobbylu
Oben