1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

drifting with the sky

Song in 'Chillout' von dropunique gepostet, am 04.08.12.

  1. dropunique

    dropunique

    Registriert seit:
    02.10.10
    Punkte:
    901
    901
    7.57/10, 7 Stimme(n)
    Titel:
    drifting with the sky
    Dauer:
    00:06:38
    Datum:
    04.08.12
    Interpret:
    dropunique
    Kategorie:
    Chillout

    die nummer ist eigendlich mal aus ner session mit der sängerin edith enzenhofer und mir an der gitarre entstanden. ich hab dann aus den vocalspuren, später mit viel herumschneiden den track gemacht. leider war damals das micro schlecht eingestellt, und man hört auch manchmal den überspruch der damaligen gitarre. aber villeicht gehts ja. vsts sind vanguard, athmosphere,ez drummer,sampletank, und ne epiphone
     
    dropunique, 04.08.12
  1. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    17.981
    17981
    7/10,
    Schon mal schöner Anfang, schöne Synth-Sounds, hohe Erwartungshaltung. Die Stimme von Edith gefällt mir sehr gut. Klingt teilweise, als wären beim Aufnehmen bewusstseinserweiternde Maßnahmen im Spiel gewesen. So ein bisschen moderne Amon Düül. Allerdings erwarte ich irgendwann noch was Eruptives, die zweite Hälfte wird mir dann zu lang, zwar irgendwie meditativ, aber um voll hineintauchen zu können, müsste ich mich zumindest wolkenmäßig irgendwo zwischen Wolke 5 -7 bewegen. Insgesamt auf jedenfall gelungen.
     
    asli, 27.08.12
    dropunique bedankt sich.
  2. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.191
    105191
    8/10,
    ein paar kleine Wackler im Arrangement und im Misch, aber ansonsten Klasse! Mal ganz andere Töne von Dir...fein - Gefällt!
     
    Wennto, 22.08.12
    dropunique bedankt sich.
  3. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.977
    61977
    7/10,
    Der Song ist mir Zeitweise etwas zu Atonal und unstimmig in den Harmonien (bin kein so Orient abgestimmter Typ) Gesang klingt ein klein wenig unsicher was das Töne halten angeht, aber alles in allem hab ich mich gut unterhalten gefühlt.
     
    dropunique bedankt sich.
  4. Sinistero

    Sinistero

    Registriert seit:
    27.01.10
    Punkte:
    3.576
    3576
    8/10,
    mir gefällts einfach :)
     
    Sinistero, 10.08.12
    dropunique bedankt sich.
  5. Fedara

    Fedara

    Registriert seit:
    11.02.12
    Punkte:
    2.387
    2387
    8/10,
    Gefällt mir ausgesprochen gut, habe mich keine Sekunde gelangweilt. Ab 2.40 wirds sogar richtig treibend. Vom Sound her spielt sich etwas zuviel in der Mitte ab, fällt schon recht stark auf. 8punkte fürs nicht aus dem Kopf gehn.
     
    Fedara, 10.08.12
    dropunique bedankt sich.
  6. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    7/10,
    Hi Nice! 00:38 meine Erwartungen fein umgelenkt (meine), sehr schön 00:55 Melo in Halbtonschritten, unkonventinel und mit Touch "orientalisch", sehr schön 01:00 Bin überascht, Voice kommen, hehe, fein ;-) Tolle Voice, "SAW-Thema" bleibt, Skalen wirken interessant (Flute etc.) Schön wie Du sehr langsam an die Sache gehst, keine Sicherheit nach Hörgewohnheiten zu horchen. 02:04 für mich etwas atonal oder leicht out of range, meine Ohren eben, soll ein Detail bleiben 02:39 muss so werden, schön gemacht. Nach dem 2 Dur Akkord-Schemata funkt es im Arrangement, saubere Sache. Mix, mir fällt nun stark auf, das dieser nicht breit gar Stereo wirkt. Was ist hier passiert? Kann nur am Panning liegen ... iwrd wohl so sein. Bis 03:26, also, der Song find ich toll. Was mich stöhrt: - Voice mittig -> alles klar, muss so sein oder ist tiptop - Melo.Klampfe mittig -> ähm wer will hier wo was dominieren? Voice den Vorang geben und aus dem mittigen Panning raus -> kann bedeuten L/R mit Doubling der Melo ... ha, kann eine Idee sein oder? Für mich nun Stopp und ne gute 7 "weiter machen" ... also daran bleiben. @ntares
     
    antares, 09.08.12
    dropunique bedankt sich.
  7. rbschu

    rbschu

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.344
    3344
    8/10,
    Na endlich. Wieder Musik aus Wien. Du mußt einfach häufiger etwas Posten, um das Durschnittsniveau etwas zu heben, selbst wenn ich Dir auch immer ziemlich hart zusetze und wohl kaum mal eine "10" verpaßt" habe. Sehr schöner chilliger Track, der hervorragend zu einem Eis auf der Veranda paßt oder einem Blick über die Ähren des weitschweifigen Kornfelds, die sich im Licht der Nachmittagssonne dankbar jedem kühlenden Lufthauch beugen. Oder abends bei einem Wein, Füße hoch, schön laut Musik auf...ja, das kommt gut. Manchmal merkt man`s doch, dass die Töne von Sänger und Synth nicht so ganz identisch laufen, aber für ein Strick- und Frickelwerk ist Dein Beitrag wirklich sehr gut. Ich finde es auch auffällig, dass ein Gitarrist - als solcher erscheinst Du mir -, hier sehr stark auf synthetische Effekte setzt. Geradezu vordergründig. Hut ab. Emanzipiert bist Du! Kurz: Sechseinhalb Minuten, die nicht langweilig waren und von hoher Kreativität zeugen. 8komma4 Sterne.
     
    rbschu, 04.08.12
    dropunique bedankt sich.