T

DieFlagge

  • Autor TimTeufel
  • songvote_creation_date
Autor
TimTeufel
Song-Veröffentlichung
Artist
Grilleis/TimTeufel
Kategorie
Pop
Aufrufe
419
Bewertung
5,82 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

H
Hallo, Instrumentierung+Arrangement erinnern mich an die späte Beatles-Phase. Der Song gefällt mir wirklich gut und hat eine gewisse Tiefe und Größe. Vielleicht sind deswegen auch die Raumanteile so prominent und gleichförmig. Die Lead-Vocals nehmen dem Bass und wahrscheinlich auch dem Limiter die Luft zum Atmen. Schönes Lied!:D
geebee
Die Songidee finde ich gut. Der Mix ist meiner Meinung nach sehr verbesserungswürdig. Der Raum ist übertrieben. Der Gesang ist zu deutlich artikuliert. Potential nach oben!
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
hpfmusic
Hi, Potential 9, klang 5- macht für mich ne 7 mit Potential nach oben. Schöne Melodien. Lg HpF
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
mehlspeisenmann
  • mehlspeisenmann
  • 6,00 Stern(e)
lustiger und interessanter text. das schlagzeug ist sehr fad und die fills irgendwie mechanisch, zu tief in irgendeinem raum, nur nicht in dem die anderen instrumente spielen und du singst. eintönige synthies im hintergrund. der lead gesang ist zu nah da und zischelt sehr, etwas arg herauskomprimiert. manchmal etwas übertrieben betont, manchmal etwas zittring. aber mit der zeit haut das besser hin :D die bläser sind irgendwie cool dabei. gefallen mir. das "ding" ist auch cool.
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
electrysoir
Salut als erstes fällt der überbetonte Gesang auf ... viele "brechtsche" Zischlaute :) ... aber der Raummix geht gar nicht ... vielleicht wurde hier versucht, irgendwie Motwon-Sound zu imitieren .. aber vor allem die faden Drums machen das zunichte ... der Text ist realativ poetisch... ciao, e.
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
chudi
Tolle Stimmung. Über den exorbitanten Raumanteil kann man sich streiten. Das ist meiner Meinung nach ein Sache der künstlischeren Umsetzung und des Geschmacks. Nur schwächeln die Drums ein bisschen, aber naja... Gefällt mir sehr.
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
Z
Also ich muss mal etwas gegen den Trend schießen. Der Song hat wirklich einige Details, die ich nicht schlecht finde. Aber der zischelige, seltsam komprimierte, aufdringlich klingende Gesang klingt für mich eher unangenehm und auch irgendwie gekünstelt. Der Hall ist wirklich für mich mit der schwächste Punkt im Mix und verschleiert alles, aber das ist so ein Klingeln, Scheppern, Flattern, das irritiert mich dann doch sehr. Die Drums sind auch noch recht einfallslos, da geht noch was.
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
P
Moin , na die Drums klingen ja mal echt (haben sehr viel Raum) nur sobald die Tröten einsetzen verschwinden sie zu sehr. Stimme klingt differnziert und passend eingesungen. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
V
Also ich finde die Melodie echt klasse. Unbedingt nacharbeiten bei den Drums (sowohl spielerich als auch vom Raumeffekt-zu weit weg) Die Vocals sollten weniger Hall haben. Schöner Text.
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
DerGipfel
Schöne Stimmung, wie ich finde, schöne Sounds auch, allerdings fallen die Drums etwas ab. Die Crashbecken passen m. E. nicht in den Gesamtsound, matschen ziemlich. Die Snare und die Kickdrum klingen dafür ziemlich schlaff. Der Text gefällt mir wieder ziemlich gut, wobei der Gesang mir geschmacklich nicht so zusagt. Und die Intonation ist nicht immer ideal, z. B. "Überstunden", "Geniert" gleich zu Anfang. Insgesamt finde ich das trotzdem schon ziemlich "reif".
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
G
Was das Arrangement angeht, sind schöne Ideen dabei. Auch wenn es etwas glatt zugeht. Mix: Mir scheint stellenweise, die Stimme hat mehr Tiefen als Bass und Drums. Vielleicht liegts daran, dass der Raum keinen Lowcut hat. Jedenfalls hat die Stimme für meinen Geschmack zuviel Raum und das Schlagzeug schwächelt etwas vor sich hin.
  • Danke
Reaktionen: TimTeufel
Oben