F

Die Aufmerksamkeit

  • Autor Flamengo78
  • songvote_creation_date
Dieser Song beweist, dass es auch möglich ist mit minimalistischer Textsicherheit einen groovigen Beat an den Start zu bringen. Viel Spaß bei diesem Textlichen Gesamtkunstwerk :)))
Autor
Flamengo78
Song-Veröffentlichung
Artist
Carsten Scheer von der Feuerwehr feat. Dr. Brefried
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
261
Bewertung
2,17 Stern(e)

Song-Rezensionen

D
also ein Kunstwerk an Samples? oder was genau meinst du damit.! Ich höre gerade mal 5 Fertige Samples heraus die nach einander abgespielt werden... mit der Stimme versteh ich auch nicht ganz... PS: Spielst du die Gitarre selber, würde ich den Rest schmeißen und neu anfangen...
metropolis
Tja, das "textliche Gesamtkunstwerk" iss schon echt harter Stoff...keine Ahnung was das soll bzw was dieser Ansatz dem Song geben soll. Im Gegenteil die "Textpassagen" machen für mich den Song eigentlich kaputt. Die Basslinie find ich echt gelungen und groovig (Basssound iss auch stark), die Drums werden dem noch nicht ganz gerecht bzw Drums und Bass könnten noch deutlich mehr "gemeinsam leben", insofern wäre da noch gut Luft nach oben, aber nur mit anderen Vocs.
ElectricSheep
tja.... funky ists, wobei es mich interessieren würde, was du davon selbst gemacht hast -> das steht nämlich absolut im Kontrast zu den Tastendrucksprachsamples, die absolut zusammenhangslos und unüberegt hintereinander geschmissen sind. Ein Kunstwerk hört sich anders an.... kunst folgt auch regeln - selbst wenn es die Regel ist keiner zu folgen, doch deines hat man alles chon gehört - und das auch noch um längen angenehmer. Wenn es sich interessant und spannend anhören soll, dann spiele gezielter mit der Stimme. Erzeuge effekt-übergänge zwischen den "Zeilen", setze Spannungspunkte, die sich auch wieder auflockern, ohne dass es sich willkürlich anhört. Versuche zudem die Stimmfragmente wesentlich rhythmischer und treibender einzubauen. Jezt hast du die Fragmente sehr trivial auf jeden zweiten Schlag abgefeuert - das macht noch keinen wirklich kreativen groove aus. Wie gesagt, der Funk stimmt - ich sezte aber voraus, dass Du das selbst eingespielt hast und nicht auf fertige samples oder loops zurückgegriffen hast. ansonsten kannst Du dieses Produkt direkt in die Tonne verschieben, weil ich dann ehrlich gesagt wedeer musikalische, noch künstlerische ansätze erkennen würde. Falls der funk aus Deiner Feder stammt, dann würde ich mich freuen, wenn Du Dich noch einmal an die Arbeit machst und die Stimmfragmente gezielter und interessanter einbaust. Deshalb: nimm dat Teil noch einmal neu auf!
LeoLeo
... hm, was willst Du denn mit dem Lied aussagen?? Minimalistische Textsicherheit? Hä? Ich denke, die Loops sind das einzige, was grooved. Aber das macht leider auch noch kein Lied :D
P
Boah , nach 34 sek. geht mir das Teil schon auf den Sack. Sorry , aber viel Einfallsloser gehts kaum noch. Denk`dir mal `n passenden Abwechslungsreicheren Text aus und wir reden noch mal drüber...weil der Sound ist ganz Okay. MfG Chris
Wennto
Musikalisch gefällt es mir ganz gut. Sound ist auch gut Aber was das mit den nervigen Textpassagen soll ist mir schleierhaft.... Das ist Horror Pur....Ohne dieses nervige Sprachfetzengeloope sind es 6 Sterne...So wie es ist,maximal 2 - macht keinen Spaß zu hören.
Oben