hpfmusic

Der Po

  • Autor hpfmusic
  • songvote_creation_date
So jetzt baller ich Euch zu :D Der Songname ist Programm. Ja es geht wirklich um eine Homage an das weibliche Hinterteil ... natürlich ein wenig augenzwinkernd ... aber liebevoll gemeint. Ist vielleicht so n bißchen Comedy. Es hat aber auch Anleihen aus dem Jazz und ist dafür weniger Poppig ( 3 P´s ? Hm) Habe den Song in 2006 gemacht und jetzt noch mal neu abgemicht. Instrumente, Gesang, Whiskey Glas (+ ice), Bügelverschlußflasche (Mein selbst gebrautes "Frey Bier", so heiß ich mit Nachnamen) und ner 1.5l PET Mehrwegflasche vom Aldi als Percusive und Effektelemente ... alles ich. ich hatte auf jeden Fall Spaß ... ich hoffe Ihr auch. Lg HpF :pint: P.S. Schon mal sorry an alle Saxophonisten da draussen. Und ich weiß das das E Piano von 0:57 bis 1:15 ein wenig zerrt- hab ich nicht weg bekommen
Autor
hpfmusic
Song-Veröffentlichung
Artist
HPF
Kategorie
Jazz
Aufrufe
607
Bewertung
7,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

McSwing
Die Idee ... hätte ich auch gern gehabt. Der Gesang passt richtig gut. Holzblasinstrumente sind aus der Konserve immer ein Problem. Würd' ich vermeiden oder zumindest mit einem Windcontroller blasen. Das klingt 2 Nummern besser. Die Hihats betonen auf Schlag 2 und 4 was es swingen läßt. Man könnte dem Stück etwas von seiner Eintönigkeit nehmen indem man einen quasi zweiten Teil reinbringt der dann einen Walkin-Bass macht. Ich könnte mir an Stelle des Saxophons eine Posaune mit Dämpfer vorstellen.
D
Klasse, läuft so dahin, die Nummer. Allerdings versteh ich auch den Text nicht immer und der Sound vom Sax. Da sag ich als Saxer doch: besser weglassen... Da hilft der Hinweis von Dir auch nicht, nene
stonyroad
Das Ding ist mir ja tatsächlich entgangen, aber dafür jetzt. Also, dann mach ich mir mal eine Hülse auf, nimm einen ersten SChluck und zünd mir einen Tschick an: Vocals sehr gut, gefällt mir die Stimmlage. Swingende relaxte Nummer mit lustigem Text, ist mir nicht zu lang.
kasimiruslav
Witzig .... der Bass müsste bei einsetzen des Gesangs ein wenig zurückgefahren werden.. ... Es strengt etwas an, den Text komplett zu verstehen ... ... Bass könnte auch etwas mehr Variationen im SPiel vertragen ... Viva la Hintrern! :D Gruss, Karsten aka Kasimiruslav
S
Also den Text find ich ganz lustig. Der Titel sticht auch herraus,da muss man einfach draufdrücken. Beim anhören von dem Intro steigern sich die Erwartungen weil es so lang dauert.Um ehrlich zu sein wird man danach etwas enttäuscht.Ich persönlich bin kein Fan von gesampelten Drums oder änlichem.Kann jetz nich genau hörn was du alles gesampelt hast.Der Bass hört sich auch bisschen so an. Der Songs hat schon was,aber wär ein anderer Text dabei wär er wohl nur halb so gut. Gruß Lukas
H
Warum müssen erst 45 Sekunden vergehen, bevor irgendwas passiert? Der Text ist praktishc nicht zu verstehen, wenn man nicht ganz genau hinhört. Die Arbeit habe ich mir erst garnicht gemacht. Die Musik ist wenig originell. Insgesamt langweilig. Allgemeine Spielkultur, musikalisches Können und guter Gesang reissen den Titel trotzdem nicht raus. Ich habe nach 1,5 Minunten abgeschaltet und hatte nicht das Gefühl, irgendwas verpasst zu haben.
popnapp
Erst englisch, dann holländisch und jetzt auch noch deutsch. HPF ist der lebende Ballerzumann! :) Der Text ist gut, keine Frage. Solche Ideen muss man erstmal haben. Die Musik ist da wohl nur Mittel zum Zweck, nur Begleitung. Und insgesamt passiert mir da zu wenig. Besonders der Bass stört mich im Gesamtverlauf irgendwie schon fast, wiederholt sich einfach zu oft. Als Gimmick für den Club-Auftritt eines Entertainers sicher genau richtig. Aber was die musikalische Energie angeht, halte ich mich lieber an deine anderen Poppperlen.
photona
Ich finde den Song etwas zu lang, die schöne "Story" hätte musikalisch ruhig etwas mehr Abwechslung vertragen können. Der Sound ist mir insgesamt zu verhallt, besonders das aufdringliche Saxophon nervt und ist viel zu laut. Der Baß- Sound gefällt mir gut, ebenso die Grundidee, deswegen 7 Punkte.
Plaudy
Das Intro ist doch etwas lang geraten. Insgesamt sehr höhenlastig. Noch nicht unangenehm, aber auffällig. Idee ist soweit ganz lustig, aber mehr Abwechslung wäre schön gewesen. So bleiben trotzdem 7 Punkte unterm Strich stehen.
F
Hahaaa geil :D Da ich auf Ärsche steh, will ich mal nicht so streng sein. Und da du im Gegensatz zu manchen anderen eine wirklich angenehme Gesangsstimme hast, sind 8 Punkte für mich völlig in Ordnung. Recordet und gemixt ist es auch recht sauber. Greetz, Felix
chrisch
Hey Hpf, also, ich finde den Song vom Text her wirklich spassig. Leider gefällt mir der Sopund nicht so. Ich habe das Gefühl der Bass und das "Sax" ist zu laut, und die Stimme, die wirklich schön ist, kommt etwas zu leise rüber. Also Spaßsong sicherlich klasse, Soundtechnisch leider für meine Begriffe teilweise nicht so gut getroffen. Aber 7 Punkte bringen es wohl auf den Po.... äähh Punkt ;)
Z
Naja, lustig ist es, aber nicht so übermäßig, dauert doch sehr lange der Song und weil nicht viel Spektakuläres passiert, auf was man irgendwie bald wartet, ist es doch ein wenig eintönig. Prinzipiell ist Dir die Wiederverwertung des Projektes auch klanglich ganz gut gelungen. Was mich etwas wundert, ist dass Du das Rhodes so laut und so trocken gemacht hast, wenn es denn doch teilweise zerrt wie die Hölle, also einfach leider und Hall drauf, dann wäre die Situation entschärft, ich finde es ausgerechnet an der besagten Stelle auch so viel zu laut. Die seltsamen Percussions hättest Du ruhig lauter und deutlicher rauskehren können und das "Sax" ist mir ein wenig zu künstlich und zu weit auf der Seite. Naja - für mich reicht´s diesmal noch zur 7 ;)
Oben