Turquoise

Citizen Policeman

  • Autor Turquoise
  • songvote_creation_date
Irgendwann hatte ich @speedtom gegenüber mal erwähnt, dass auch ich schon einmal einen Song gegen Fremdenfeindlichkeit gemacht habe. Er meinte, den würde er gern hören (sonst glaubt er es nicht).

Das ist er also, der Song...

Citizen Policeman habe ich mit meiner ersten Band Monte Zaggi (gesprochen: monte satschi) aufgenommen. Es geht darin um bürgerliche Doppelmoral, die man ja immer besonders dann zu spüren bekommt, wenn man jung ist und aus bestimmten Zwängen ausbrechen will.

Was man hier hört ist eine live-eingespielte Proberaumaufnahme von 1997 oder 1998. Den Song habe ich im Juni 1997 geschrieben, mit 22.

Auch wenn das Englisch noch ein paar grammatikalische Fehler hat und der Gesang an ein paar Stellen hängt, hört man doch gut die ungeheuere Energie, die wir damals hatten.

Es gibt noch ein nachträglich dazu geschriebenes Wah-Gitarrensolo, das ich aber nie aufgenommen habe.

An dieser Stelle vielleicht mal noch eine schöne Story aus diesen wilden ersten Jahren, die zeigt, wie wir damals so drauf waren...

Fast zu jeder zweiten oder dritten Probe kam ich mit einem neuen Song. So sammelte sich schnell ein ganzer Katalog an und wir dachten, wir müssen das Zeug mal irgendwie aufnehmen. Es gab zwar schon Logic (damals noch von Emagic), aber wir dachten, es wäre vielleicht cool, eine richtige Bandmaschine zu haben.

In Nürnberg war gerade um die Zeit ein Studio aufgelöst worden. Das Musikhaus bot eine gebrauchte 16-Spur-Tascam-Maschine (1 Zoll) für 8.500 DM an. Wir waren alle arme Wichte, unser Bassist und unser Drummer hatten gerade das Abi in der Tasche und machten ihren Zivi.
Ich selbst konnte 1000 Mark beisteuern. Der Vater vom Schlagzeuger hatte ein kleines Unternehmen und mochte unsere Band, weil er selbst 70s-Rockfan war. Er gab uns 4000 Mark dazu. So kauften wir die Bandmaschine für eine Anzahlung von 5.000 Mark und zahlten den Rest zu dritt drei Jahre lang mit niedrigen Monatsraten ab.

Als wir mit den 5.000 Mark in bar durch Nürnberg fuhren, waren wir so euphorisch, dass wir mit den Scheinen aus dem offenen Fenster wedelten und Frauen anpfiffen. :smil451c7211b9e19: Ein unvergesslicher Tag.

Die Bandmaschine bedeutete für uns Unabhängigkeit, Freiraum zum Experimentieren und den Beginn eines enormen Lernprozesses. Mikrophonierung, Positionierung, Vorverstärker, in Echtzeit Abmischen am Mischpult, Spuren zusammen mischen, damit noch was frei wird für zusätzliche Overdubs, immer wieder neue Mixe machen, alles auf Kassette überspielen und im Auto anhören - es war eine herrliche Zeit, in diesem leerstehenden Fabrikflügel der ältesten Mundharmonikafabrik der Welt...

Eingesungen wurde der Song über ein Gefell UM57, das die gleiche Kapsel hat wie das Neumann U47. Für mich bis heute das Mikro, über das mir meine Stimme am besten gefällt. Leider war es nur geborgt. Wenn jemand so ein Mikro hat und es gerne an mich weitervermachen will - ich würde nicht nein sagen. :smil451d632849b7b:

Ich bin wie gesagt dankbar, dass ich diese Zeit noch erleben durfte, denn es waren die letzten Pulsschläge der alten Zeit, bevor dann die digitale Produktion zu ihrem Siegeszug ansetze und die gesamte Denk- und Herangehensweise veränderte. Vieles wurde dadurch sehr günstig - manches auch etwas billig.
Autor
Turquoise
Song-Veröffentlichung
Artist
Turquoise' erste Band
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
449
Bewertung
8,86 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

mjmueller
Ja, das klingt wirklich "ursprünglich". Und einen Extrastern für das Lob auf das UM57: Ging mir ganz ähnlich und daher bin ich froh, dass ich seit einigen Jahren den wahren Nachfolger, Gefell M92.1, immer zur Verfügung habe.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Freddy All
Es ist sehr interessant solche Geschichten zu lesen! Bandmaschine:smil45afbed37499d: oh je ich wusste nicht wie man damit überhaupt Musik macht. Vor allem wie man die Spuren dann synchron zum laufen bekommt. Bin froh dass wir jetzt unsere DAW haben, wo man mit ein paar Klicks die gewünschte Verzögerung einstellt und in zwei, drei Klicks die besten Takes rausschneidet.
Zum Song kann ich nur sagen, dass es auch demensprechend analog klingt. Nach meinen Geschmack ist es zu wenig los an den Gitarren. Die eine die da spielt überdeckt den Bass fast vollständig, da auch mittig spielt, zwei L+R wären besser gewesen, denk ick.
Ein rockiges, fast schon punkiges Stück habt ihr da aufgenommen. Text? Wo ist der Text? Es soll mittlerweile eine Selbstverständlichkeit sein den Text mit zu posten. Warum manche das nicht tun begreife ich nicht, ob einer Abwertung dadurch erwartet und der Song wird dadurch anderes bewertet? NICHT ALLE VERSTEHEN D/ENGLISCH. Es gibt noch Ruenglisch, Spenglisch und Itenglisch usw. Trotzdem versteht man auch nicht immer Englisch.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Lionwolf
Eine schöne Story, die ich absolut nachvollziehen kann.
Der Track ist dementsprechend schön analog dick angesetzt. Toller Drum und Bass Sound.
Die Vocals klingen klasse mit diesem Mikro.
Insgesamt ein echt fetter Sound und klasse Mix mit rohem Sound.
Bin sehr angetan von dem Analogem und großer Fan😎 davon 👌👏🙌👍
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
jet2
Ein druckvolles Stück.
Cool gemacht.
..................................................................................
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Nivek
Feinster Krach mit absolut spürbarer Spielfreude und Humor rübergebracht. Gesang manchmal cool und manchmal mit schimpfartigen Passagen. Sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
hopoh
Hoert sich sehr gut an dieses Zitat aus einer anderen Zeit :headbang: , hat was von "Rock and Roll" von Led Zeppelin, wenn auch etwas schräger und angepunkt, ich habe in meiner Studienzeit in Berlin auch Mukke in Fabriketagen, Bunkern und Abrisshäuser gemacht , wir haben da manchmal bis morgens gejammt , hatten tausend Ideen und Träume , daher kenne ich das Feeling :cool:. Gut gemacht
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
holgi
geiles Ding :)

geile Story die du dazu geschrieben hast, war bei mir ähnlich, nur 10 Jahre früher, und ohne Bandmaschine, anstelle dessen Stereokassettenrekorder :-D

die Aufnahme ist euch sehr gelungen, es klingt erdig, kantig, warm und direkt
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Oben