V

By Your Side

  • Autor Vic
  • songvote_creation_date
Autor
Vic
Song-Veröffentlichung
Artist
Vic
Kategorie
Pop
Aufrufe
160
Bewertung
6,23 Stern(e)

Song-Rezensionen

uelimichel
Sehr schöner Anfang. Macht neugierig auf was kommt ..... und dann kommt nichts. 1/3 des Songs ist um bis dann endlich der Rhythmus kommt. Aber dem Song fehlt der Höhepunkt. Es plätschert einfach vor sich hin. Vielleicht bei 2:50 ein kleiner Hügel aber noch nicht wirklich ein Höhepunkt. Dann ab 3:20 ein erneuter Tiefpunkt. Bei 4:00 ein erneuter kleiner Hügel in der Spannung und dann ist ja Schluss. Musikalisch eine solide Produktion und auch gut gesungen. Aber einfach kein Hit weil die Spannung oder eben der Höhepunkt fehlt.
P
Schöne Harmonien , geil gesungen..obwohl ich da den einen oder anderen schiefen Ton raushöre....oder täusch ich mich da? Das Problem das ich hier habe ist das der Background nicht so richtig mit der Stimme mithalten kann bzw. das was da hinten gespielt wird , tonal nicht von mir gehört werden kann. Aber ein geiler Song isses schon mmmmh MfG Chris
hopoh
gefällt mir gut. Stimme ist schön mit kleinen Ausreissern. Gute Komposition, auf dauer aber ohne Spannung , wo ist der Refrain ? vielleicht bei ..Youve got a friend ? Strophen etwas lang gezogen. Zusammenfassend ist da für mich ne menge potential ! gruss hopoh
PiterPam
Die Stimme ist wirklich geil! Gefällt mir sehr gut. Das Lied und die Produktion so lala. Am Anfang hört man es oft "knacken, klacken". Die meisten Sterne gehen von mir aus ganz klar an die Stimme.
Soundkraft
Den analytischen Kram spar ich mir mal...wurde ja alles schon gesagt. Es wurde halt viel Potential verschenkt, denn der Song an sich ist meiner Meinung nach wirklich schön. Und wenn man mal den ganzen Perfektionismuswahn aussen vor lässt, dann ändern auch die handwerklichen Schwächen nichts daran. Von mir gibts ne 9 ...schon als Ausgleich für für 3er-Wertungen...denn so schlecht isses wirklich nicht.
sfurchs
Tja.... Ich höre eine Menge Potenzial. Vor allem bei der Sängerin, die ihren Job ziemlich gut macht, aber - wie bereits gesagt - hin und wieder ziemlich daneben haut. Das Stück an sich ist wirklich chaotisch und unausgereift. Klanglich im Übrigen auch nicht schön. Ich schließe mich im Großen und Ganzen iPaul an und empfehle dringend eine Überarbeitung. Die Sängerin hat es verdient!
Wennto
Wenntung: (pro Kategorie maximal ++) - Komposition & Arrangement : + - Instrumentenarbeit / Sounds : + - Gesang & Lyrics: : + - Sound, Mix, Mastering : + - persönlicher Geschmack : + Gehe vollkommen konform mit SoulFrontier. Da wär mehr drin gewesen.Viel mehr...Der Gesang bewegt sich zwischen richtig gut und "Auweiha"! Der Song hat mich nicht gepackt! Sorry! Aber er ist sicher alles andere als "schlecht"!
SoulFrontier
Also die Komposition mag gut sein, das Arrangement ist es nicht. Schade. Da geht mir zuviel durcheinander, ist keine rechte Struktur und Sinn erkennbar. So wird der Song nicht unterstützt. Zur Sängerin: Ich finde ihren Gesang verbesserungswürdig. Sie knödelt wie verrückt und hat ein vollkommen überzogenes, künstliches Vibrato in der Stimme, sehr übertrieben. Die Töne sind hier tatsächlich manchmal versemmelt. Ansonsten hat sie eine gute, kräftige Stimme.
iPaul
Also, da sind etliche Stellen, wo mir der Gesang der Frau unter die Haut geht. Im positiven Sinne. Leider wird sie sowohl vom Arrangement als auch vom technischen Direktor im Regen gelassen. Da steht sie nun, schade. Es dürfte doch eigentlich selbstverständlich sein, mit einem Arrangement die Stärken der Sängerin in der Vordergrund zu bringen. Und sie nicht allein zu lassen: Kuck mal, ob Du klar kommst. Sagenhaft, sowas. Sie triff am laufenden Meter den Ton nicht, da wird nix dran gemacht, das bleibt so, geht so durch. Selbst ich habe von Melodyne gehört. Und ich mache Instrumental. Also, ich finde das alles andere als prima. Mit viel Wohlwollen könnte ich mir das Ding mit einigen Änderungen in einem Musical vorstellen, aber als Popsong ist es viel zu chaotisch angelegt. Da fehlen klare Strukturen, an denen ich mich als Hörer orientieren kann. Markante Instruementenparts sind auch Fehlanzeige. Das plätschert ziellos vor sich hin. In der Erinnerung haften bleibt so gut wie nichts von der Musik. Nur die letzte Zeile. You 've got a friend. Das ist zu wenig. Ein klarer Plan wäre entschieden von Vorteil. Erst mal schauen, was geht, was geht nicht und das was nicht geht streichen und mit dem Rest was Überzeugendes bauen. Ich würde gar nichts sagen, aber die Sängerin kann mit der passenden Unterstützung wirklich mehr als überzeugen. Das Zeug dazu hat sie drei Mal. Aber was ich nicht verstehe, wie man hingehen kann und ihre Schwächen so bloßstellen. Das ist sowas von unklug... So wird das nichts. LG iPaul
holgi
Hi, auch ich höre im Gesang leichte Ausrutscher, das stört mich ein wenig, zumal dein Song vom Gesang lebt, in der Hauptsache. Der Stil lässt in dieser Angelegenheit wenig Spielraum, das muss passen. Mag sein das es andere Hörer als individuelles Merkmal klassifizieren, warum nicht, Geschmäcker sind verschieden :) Die Instrumentierung zündet nicht in meinen Ohren, ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll, es klingt nach Workstation-Sound Mitte der 90er :), ein wenig.... Also, ich will nicht drumherum reden (schreiben), aus tiefster Überzeugung leider kein Hit. Gruss Holgi
R
Schöne Stimme mit viel Potenzial, aber instrumentell nicht so recht getragen. So als könnte es gleich losgehen, aber der Ferrari bleibt in der Garage. Mir erscheint zudem, dass der Song zu wenig durcharrangiert wurde. Eigentlich bleibt er deshalb nur Mittelmaß. 5 Sterne.
K
Keine üble Nummer. Ziemlich spartanisch instrumentiert. Zumindest nicht überproduziert. Allerdings irritieren mich da einige Akkorde. Die Vox kommen mir zu knödelig, etwas zu heiseres Timbre für meinen Geschmack und auch mal ab und an danebengesungen. Wobei die Stimme an sich echt Potential hat...schön fett und durchsetzungsfähig. Auch sehr (im positiven Sinne) dynamisch. Denke mir nur, dass der Song nicht so ganz die richtige Richtung dafür ist. Leider gibt es im Mix einige Defizite. Die Kick klingt z.B pappig. Übel stoßen mir vor allem die vielen Knackser auf.
MelvinWish
HI, Na wenn das nicht geil klingt, lass das nicht meine Band hören, werde ich als Sänger ausgetauscht ;-) Suppi Song echt Hammer ... Na an Tagen wie diesen könnte ich manchen echt in den Arsch treten, Komm auf unsere Seite wir finden den Song geil, Gruss der Todd... Von mir 10 Points alleine wegen der Stimme ... Achso unsere Songs spiel man auch im Radio, lass die Leute reden.... ;-)
Oben