Fabfabian

Be a star

  • Autor Fabfabian
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, ich möchte Euch hier den Pop-Song "Be a star" präsentieren. Die ersten Teile des Songs (Intro und Verse) habe ich im März diesen Jahres aufgenommen. Dann benötigte es allerdings noch einiges an konzeptioneller Arbeit, um den Chorus und das Outro zu schreiben. Da es bei dem Voting zur Gesangs-Version eine relativ klare Entscheidung für Mat als Sänger gab, darf ich Euch hier diese Version präsentieren. Musik: Bernd Oettinger ( http://www.songwriter24.de ) Text: Bernd Harmsen Vocals: Mat Kokesch Danke für Euer Feedback im Forum. Freu mich auf Eure Bewertungen. VG, Bernd Nachtrag: die aktuellste Version kann hier angehört werden: http://soundcloud.com/berndoettinger/be-a-star
Autor
Fabfabian
Song-Veröffentlichung
Artist
Fabfabian
Kategorie
Pop
Aufrufe
619
Bewertung
7,80 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

P
Mir passt es immer noch nicht das die Sologit. so leise ist.......hhmpf , das haste nu davon ;)
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
barbalala
Schöner Song, Feeling so ungefähr Sommer 1976, grob geschätzt... da geht die Sonne auf, sogar in diesen rauhen Juninächten! Sehr stilsicher und gekonnt arrangiert das alles, wobei es auch mir so geht, dass der völlig ultimative Groove noch nicht ganz erreicht ist. Und auch ich finde, dass die ursprüngliche Singer=Songwriter-Version irgendwie besser kam, das hatte so nen gewissen Chris Norman-Touch da und dort. Der jetzige Sänger hält sich da eher vornehm zurück.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
hopoh
Sehr gut !
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
KascheK
So stelle ich mir anständige Popmusik vor! Sympathische Melodie, viele kleine Ideen, auf das das ganze nicht langweilig wird, auf der anderen Seite ist es nicht übeladen. Eimziger Kritikpunkt, da schließe ich mich meinem Vorkritiker an, der Refrain könnte sich noch etwas besser vom Rest des Songs abheben.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
F
Sehr geil Paolo lässt Grüssen. Was mir ein wenig fehlt bei dem Refrain dat muss mehr rocken da fehlt was, ansonsten super Mix.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
Bassy
Toller Song! Volle Punktzahl von mir!
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
T
Sehr geiler Song! Das einzige was ich zu bemängeln habe ist der Gesang und dessen Mix. Da könnt noch ein bisschen Reverb rein. Außerdem ist der so ein bisschen "vorsichtig" gesungen. Ansonsten top! Gruss tsbmusic
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
Irie-man
Yo sehr schöner song! Hat viel gute sommer-laune, von daher passt er absolut zur jahreszeit. Ich persönlich find auch der sänger könnte noch ein ticken sehr rausholen, aber das ist wirklich minimalkritik. Da der text bei pop natürlich oft nicht viel zum nachdenken anregt und es auch hier nicht tut - ich aber eigentlich fair bewerten möchte kriegste trotzdem ne 9:)
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
K
Stimme erinnert etwas an Peter Gabriel. Kommt sehr gut Melodie gängig und einprägsam. Sehr gut arrangiert. Mix in den Bässen etwas schwach. Bass Drum kaum zu hören. Rumdrum gut, aber für sehr gut fehlt noch so der letzte kick, wobei ich auch überlegen müsste, wie man den hinbekommt. Vielleicht den Mix noch etwas kräftiger gestalten.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
stoman
Die Komposition, das Arrangement und der Gesang sind allesamt prima. Allerdings ist mir der Mix zu "laut" und zu modern, und das wirkt dem schönen Feeling des ansonsten (glücklicherweise) auf 70er-Jahre ausgerichteten Werk leider massiv entgegen. So klingt es jetzt ein bisschen wie "nicht Fisch und nicht Fleisch". Ein schön sanfter, dezenter Mix hätte mir das Lied auch 9 Punkte wert sein lassen.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
G
Schöner Song, aber ich glaube auch, das Potenzial ist nicht voll ausgereizt: Die Vocals brauchen für meinen Geschmack mehr Stütze im Refrain. Es klingt ein wenig, als würde noch der First Take im Mix sitzen. Hier und da klingts noch etwas unsauber, wie Karumba schon anmerkte. Aber - Jammern auf hohem Niveau.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
artname
Diese Produktion läßt mich (noch) nicht schweben Ihre Botschaft, das Leben zu zelebrieren... ...steht im Widerspruch dazu, wie der Song zelebriert wird. Der Titel groovt nicht wirklich gut und tät er es, dann nicht wirklich modern. Man möchte Foxtrott darauf tanzen. Trotz gefühlter Stolperer. Der Sänger lädt seltsam steif zur Feier ein, ja teilweise fast etwas gequält. Die Brücke ins Falsett führt zudem über einige dünne Stellen. Da da es ein echter Oettinger ist, biete ich gern bis zur 7 mit. Für die künftige Meisterwerke lasse ich mir aber noch headroom.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
hpfmusic
Der Song hat was. Gute Chords und gutes Arrangement. Leider ist der Sound irgendwie sehr stumpf? Weiß gar nicht ob das so richtig ist, klingt irgendwie akkustisch ohne den rechten Raumklang. Wenn der Mat der ist den ich meine (Jeden Tag und so Dinger) dann kann der verdammt gut singen ... kommt leider nicht ganz so zur Geltung wie er es verdient hätte. Grüsse HpF
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
kasimiruslav
Jaa, schöner Song ... kenn isch aus Feedback ... strahlt Optimismus aus .. geil ... ... mit missfällt ein wenig die Rythmusgruppe ... die ist irgendwie untight ... liegt glaub ich an mangelnder Abstimmung von Bass und Drums ... gruss, karsten
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
ALANO
Schöner Song, dass hört man von weitem. Es hat schon noch Mixtechnisch ein paar Sachen die mir nicht so gefallen. Irgendwie klingt mir alles etwas zu akustisch. Habe auch das Gefühl, ich höre manchmal Quantisierungsfehler, an einigen Stellen wirkt es holprig. Der Sänger...mhh na ja geht so knapp. die Komposition finde ich aber durchaus gut gelungen.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
karumba
toller song! (schreibst du eigentlich auch mal schrott?) vox...ok, du hattest mir besser gefallen, aber so ists auch solide :) 10 punkte... -1 mix -0.5 leicht unsauber gespielt. 8,5 gibt 9 :D
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
A
Jetzt müsste der Typ nur noch singen können,ich hätte Dir 10 gegeben wenn Du es gesungen hättest,so gibt es nur 5 fürs Songwriting. Gruß,Alpi
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
C
Ja! ich hab' da jetzt auch nix groß zu mäkeln. Ein 70er Song im modernen Produktionsgewand, mit zeitgemäßen Vox. Guter Song, gutes Arrangement, guter Mix. Oldfashioned Mainstreamhit für die Ü 30 Generation. Sweet, soft & lazy! 10 Punkte (wobei ich die ursprüngliche Version mit Deinen Vox favorisiere)
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
Telaviv
Sehr sehr schöner Song! Kingt wirklich alles sehr rund, der Gesang gefällt mir sehr gut! Macht Spaß, das zu hören, gerade auch das Arrangemt finde ich sehr ausgefeilt und gut. Das Intro mit den Strechern finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, aber passt irgendwie zum Song! Ich scheue mih ja eigentlich immer davor 10 Punkte zu geben, aber ich wüsste nicht, wofür man diesem Song Punkte abziehen sollte!
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
Z
Wow Bernd, klasse Song, klasse sympathischer Sänger. So ein klein wenig Offenheit und Brillanz, einfach noch so ein bisschen Glitzern im "Air" Bereich vertragen könnte der Song schon noch vertragen. Die Snare, an manchen Stellen finde ich sie etwas seltsam, an manchen Stellen macht das aber auch einen gewissen Reiz aus, trotzdem ich hätte mich glaube ich für eine konventionellere Snare mit mehr Teppich und anderen Obertönen entschieden. Bassdrum könnte frischer klingen, weil manchmal kann man echt den Bass nicht von der Bassdrum unterscheiden, die Gitarre die am Ende dazwischen funkt, die könnte auch noch einen Tick mehr Lautstärke vertragen. Ansonsten merkt man einfach, dass das super klasse Arbeit ist, tolle Sounds, tolles Arrangement, gute Aufnahmequalität. Das letzte Quäntchen fehlt mir aber rein gefühlsmäßig zum Superhit. Um mal ein Zeichen gegen die allgemeine Tendenz der letzten Zeit im Songvoting, nämlich "Masse statt Klasse" zu setzen, runde ich meine 8,5 Punkte auf 9 auf, aber selbst hier, Du kannst mit wenig Aufwand noch mehr rausholen, da ist noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, da ist noch mehr Potenzial.
  • Danke
Reaktionen: Fabfabian
Oben