Heelie

Amelie

  • Autor Heelie
  • songvote_creation_date
Getreu dem Motto: „Es ist nicht alles Gold was glänzt“, sollte man sich von Amelies Namen nicht blenden lassen. Amelie ist das Produkt eines Techtelmächtels zwischen Hannelore, einer Putzfrau aus Meuselwitz/Thüringen und Jaques, einem französischen Weinvertreter der durch die Provinzen tingelt. Ihre Intelligenz ist irgendwo zischen Platte und Ostrock auf der Strecke geblieben. Amelie raucht Kette. Das letzte Fünkchen Schönheit hat sie schon vor Jahrzenten im Solarium weggebrannt. Auf ihre Kontaktanzeigen im Bad Langensalzaer Tageblatt meldet sich nur selten jemand. Amelie ist unzufrieden mit ihrem Leben. Ihr Job im Altenheim erfüllt sie schon lange nicht mehr. Dennoch gibt es da eine Sache die sie glücklich macht.
Autor
Heelie
Song-Veröffentlichung
Artist
Heelie
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
666
Bewertung
9,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

JohnMcStar
Einfach ein ganz toller Song. Sei es der Einsatz der Instrumente, Ablauf und Übergänge oder die Stimme. Aber das beste sind einfach Deine Texte. Ich liebe die Geschichten, die Du erzählst. Ist eine Klasse für sich!
D
Muss ich jetzt schon wieder 10 Punkte geben? Mirt bleibt nix anderes übrig, der Song hat nix anderes verdient. Geiles Teil, setzen.
B
Hast in mir schon mal nen Fan gefunden. Dein Stil geht so n Richtung Rainald Grebe, den ich auch absolut Klasse finde. Aber als alter Ossi muß ich mal sagen, daß es in Thüringen vor '89 mit Sicherheit keine französischen Weinvertreter gab ;) Der Mix is geil, mußt aber mal sehen, ob Du die Instrumentalisierung nicht noch besser hinbekommst.
stevo
Geil, Hannes!
H
Hi! Also, ich weiß nicht, das Schlagzeug macht viel kaputt, das ist sehr schade. Du hast eine sehr interessante Stimme und der Text ist nett, Dein Klavierspiel gefällt mir auch gut. Mach doch noch eine Aufnahme ohne das doofe Schlagzeug :) lg Hanna
Leopold
Hab mich jetzt an die vocals gewöhnt. könnt mirs gar nicht mehr anders vorstellen. Leopold
profhoell
du erzählst die tragig so witzig..weiss nich was ich davon halten soll.. für den song an sich (inkl. dessen)....siehe oben and by the way....es scheissegal wie sie heisst (@ der jenige der sich so mukiert hat bezüglich eines films) mfg chris
MaEasy
Geile Toms! :D
hhjh
Also mir gefällt's nicht sooo gut. Die spröde Stimme, die Drums, und das Klavier sind nicht mein Fall. Vom Mix her gibt's nix zu meckern. Aber nimms als Meinung eines einzelnen ;-) Es hat auf jeden Fall Charakter.
P
dein bestes. Ich glaub ich sollte dir bei allen anderen Bewertungen einen abziehen :D aber das wäre gemein oder
EddiB
Sehr schöne tragikkomische Nummer. Die Strophe mindestens so nervig wie Amelies Leben, da kommt der Refrain gleich noch mal so schön.
jobi71
Handwerklich rund. Auch die kurzen unklarheiten in der Stimme geben dem Lied nur mehr Emotionalität. Der Gesang steht durch das Doubling vorne, klingt aber auch "schlagermäßig" schwebend (schätze Du modulierst oder hast sehr kurzen Delay drauf). Dazu das sehr weiche Schlagzeug: Das nimmt aus dem textlich ja sehr gefühlsgeladenen Lied zu viel raus und macht es einschmeichelnd. Der Text und die Besetzung sind wiederum ein echter Hammer.
Biko
Wirklich schöner Song. Allerdings nerven die Drums ein wenig. darum nur 9. Aber es ändert nichts am Klasse-Text und schöner Komposition. Gruß Biko
Souljacker
Alles supi, wie immer. Ich war schwer am hin- und herüberlegen ob ich dir jetzt lieber 9 oder 10 Punkte geben sollte. Mein kleines Herzchen meint eigentlich "Volles Pfund", aber weil mir die Drums so seltsam "Flippers"-mäßig vorkommen geh ich mal einen Punkt runter. Das kannst du doch sicherlich besser, deswegen sehe das als Ansporn an und nicht als Gehässigkeit meinerseits. ;) Ansonsten kann ich aber keinen Schwachpunkt finden. Du wirst so langsam mein neuer Olli Schulz, nachdem dieser angefangen hat "ernsthaft" zu werden. Und wenn du irgendwann mal ein Album herausbringen solltest: Einen Abnehmer hast du auf jeden Fall schonmal. :D Bis dann! Daniel
snailsoft
Von allen Songs die ich hier je gehört hab, hat mich keiner so bewegt. Wirklich war! Geniale Stimme fürs tragisch Komische. :D :( :D :( :D
stoman
Ein subjektiver Punkt Abzug für den Gesang (ja doch, ich mag den halt nicht! ;) ), bleiben 9 ebenfalls subjektive Punkte, die aus dem Bauch kommen und daher nicht im Detail aufgeschlüsselt werden. Gute Arbeit!
Wishbone
Wieder mal äußerst originell, sowohl was die Musik als auch was den Text betrifft. Bei Deinen Texten weiß ich immer nicht, ob ich hellauf lachen oder in Nachdenklichkeit versinken soll?! Ich habe beschlossen zuerst heftig zu schmunzeln und dann darüber nachzudenken. Spitze, Stefan
Zurück
Oben