Heelie

Afterworkparty

  • Autor Heelie
  • songvote_creation_date
[size= 12px; line-height: 14px; text-align: left]Dies ist die Geschichte von Steffen Schufter. Steffen ist ein waschechter Workaholic und da es mit den Frauen nicht so recht klappt, hat er kurzerhand seinen Beruf geheiratet. Sein Herz schlägt für Meetings und Excel Tabellen. Jeden Freitag kurz vor Feierabend schickt er noch eine lustige Rundmail an die Kollegen raus. Darin finden sich allseits beliebte Klassiker wie der Urin trinkende Affe oder der Skateboard fahrende Hund. Seine heimliche Liebe ist Kati aus der Buchhaltung. Emails an sie dekoriert er liebevoll mit Smileys. Leider blieben seine Bemühungen bisher erfolglos doch egal was kommt...für Kati wird immer eine Kerze in der Kathedrale seines Herzens brennen. Absolute Highlights in Steffens Leben sind Afterworkparties! [/size] [size= 12px; line-height: 8px; text-align: left] ..............................................................................................[/size] [size= 12px; line-height: 14px; text-align: left] Diesmal ein etwas anderes Genre was natürlich der Story des Songs geschuldet ist. Ich hoffe ich konnte das einigermassen authentisch umsetzen :D[/size] [size= 12px; line-height: 14px; text-align: left] Der musikalische Ausflug hat jedenfalls echt Spaß gemacht.[/size] EDIT: Vielen Dank schonmal für eure Meinungen. Solche Sachen wie zischelige und zu leise Vox sind natürlich sehr ärgerlich, weil das Sachen sind die sich eigentlich schnell beheben lassen. Umso ärgerlicher dass mir das selber nicht aufgefallen ist. Eure Tipps werden auf jeden Fall auch noch umgesetzt. Da ich den Song aber wohl etwas voreilig ins Voting gestellt habe muss ich jetzt und hier wohl damit leben :D
Autor
Heelie
Song-Veröffentlichung
Artist
Heelie
Kategorie
Chillout
Aufrufe
287
Bewertung
7,83 Stern(e)

Song-Rezensionen

octay
Das ist ein schwieriges Thema um musikalisch umzusetzen. Ich habe mehr auf den Text gehört als auf die Musik. Der Song plätscherte vor sich hin, obwohl da schöne Instrumente dabei waren wie Piano und Sax und Querflöte. Man muss 200% zuhören. Sehr Solide im großen und ganzen.
slideede
Das Thema und er Song sind wunderbar umgesetzt - gefällt mir ausnehmend gut. Mixingmäßig bin ich auch nicht die große Leuchte, aber es gibt dann doch diese Stellen, wo der Gesang tatsächlich etwas untergeht - wurde ja schon hinreichend geäussert. Aber deine erzählende Art die Geschichte zu singen ist schon beeindruckend und du könntest Sven Regener locker Konkurrenz machen imho. Der Song macht Spaß und ist gelungen.
C
Schönes Liedchen irgendwie :) Die Stimme gefällt mir auch sehr, erinnert mich irgendwie an ne Mischung aus Peter Brugger und Clueso ;) Allerdings sind mir die Vocals auch zu leise. Bin aber selber ne Mixing-Niete, also hab ich auch keinen qualifizierten Tip abzugeben :) Ich in meiner Naivität hätte das Vocal wahrscheinlich komprimiert wie ein Kaputter.
Z
Hier wieder mal ein sowohl ersthafter, nachdenklicher wie auch gleichzeitig auch irgendwie humorvoller Heelie Song, der es absolut in sich hat. Aber die Stimme, die ist echt zu zischelig und geht unter und wird durch wirklich konkurrierende, ebenfalls Hochmitten und Höhenlastige Synth- Instrumente verdrängt. Sehr schade, denn das trübt den Genuss doch etwas, Superhit- Status geht so nicht mehr, aber ein absolut toller Song und wirklich extrem aufwändig und genial arrangiert. Höre ich mir auch gerne wieder an.
Wennto
Höre auf meiner Hifi ab und dort gehen die Vox oft dermassen unter und sind schwer verständlich. Ich persönlich finde Deine letzten 3 Nummern einiges stärker. Dennoch ein eigener Stil der definitiv was hat. Evtl. eine Nummer die ich viel öfter hören muss. Authentisch kommt es in jedem Fall! Love your Voice!
stonyroad
Wie schon im FB geschrieben finde ich die Nummer so richtig gut , Heelie-gut.
Oben