Heelie
  • Autor Heelie
  • songvote_creation_date
Ein Song der dir die Agressionen aus der Birne blasen soll :) Weitestgehend alles mit virtuellen Instrumenten entstanden. Lediglich für das Intro hab ich mal dezent zur Gitarre gegriffen. Das ganze entstand eigentlich mehr als Mixingstudie und hat sich dann, wie so oft, verselbstständigt. Wiedermal hat sich Stevo nicht lumpen lassen und ein geniales Gitarrensolo ans Ende gezaubert. Big up an Stevo 8) Lasst was stehen wenn ihr Böcke habt. (Chillout Sprache)
Autor
Heelie
Song-Veröffentlichung
Artist
Heelie feat. Stevo
Kategorie
Chillout
Aufrufe
609
Bewertung
8,08 Stern(e)

Song-Rezensionen

Wolkenfreund
Also: Instrumental top, so sauber will ich auch arrangieren können. Die Stimme passt vielleicht nicht 100%tig, ist aber ok, vor allem die "Oh´s" ab 1:47 finde ich sehr witzig! Das Gitarrensolo machts am Ende dann zwar fast ein bisschen hektisch, passt aber meiner Meinung nach gut rein (wird dann eben ein bisschen zum Chilli con carne) Wenn man´s gelassen sieht, für mich mindestens eine 9. Also: Weiterhin immer ruhig bleiben, nicht nervös werden - chill as chill can!
E
sehr gute mixleistung, song ist gut durchdacht - gefällt mir!
Z
8 Punkte für das geile Piano. Das Gitarrensolo erinnert mich an einen bestimmten Song bei dem ich auch mal mitgewirkt hatte, das war dem sehr ähnlich, macht Spaß. Leichte Abzüge in der B- Note gibt´s für den Gesang. Nachdem ich fertig gehört hatte, habe ich mich auch ein bißchen gewundert, dass das Stück "nur" 3:34 hat, vielleicht weil der Beat gut ist, aber doch immer fast gleich, so ein bißchen fehlen dann vielleicht die Höhen und Tiefen. Klar, Song ist zum Chillen gedacht, aber man hätte vielleicht ein bißchen mehr draus machen können. Alles in Allem aber noch echt gut :D
mathew
Hi Wenn ich´s jetzt so höre - der Gesang ist etwas zu leise, und ein wenig langweilig. Deine Stimme hat echt was eigenständiges, aber Deine Melodieführung ist in allen Deinen Songs sehr ähnlich. Das trübt auf die Dauer den Hörgenuß - jedenfalls bei mir. Die OHHHs bei dem Pianopart - Aua! Piano ist toll gespielt! Playback - sehr schön und transparent - bei den Toms merkt man die Dose. Text ist ganz nett - hat bei mir nicht den "Aha-Effekt" Solo von Meister Stevo - genial mit Mut zur Überziehung. Der letzte Ton zeugt von einem gesunden Selbstbewußtsein in Punkto Intonationseigenständigkeit :D Ein guter Heelie-Song mit leichten Vocal-Gebrauchsspuren und einem tollem Giterrensolo!! Das ist ne 8 Gruß Mattes
P
Wüsste jetzt nich was mir nicht gefallen würde , außer an dem Punkt wo Stevo am Ende die Saite hochreißt (Bending)... `n Tickchen fester Kollege :D klingt ein wenig schief , ansonsten Hammergeiles Solo....der ganze Song hat Raum und klanglich goil. Jo...10 MfG Chris
Leopold
J0 schöner Text, und schönes Solo von Stevo! :)
K
Also, Chillout ist nicht mein Genre, aber wenn lausiger Gesang, Plastik-Drums und eine überhaupt nicht "chillige" Stimmung, die dieses Werk bei mir erzeugt, die guten Bewertungen rechtfertigen, dann wird das wohl so richtig sein. Nix für ungut, aber das hier spricht mich nicht im geringsten an. Um den Bewertungsschnitt nicht runterzuziehen, gebe ich hier keine Punktzahl.
kasimiruslav
... Ja.. ist ne geile Eso-Chillout-Verarsche... auch der Einstiegsgroove der BD ist ganz geil.. aber diese Percussion gehen irgendwie nicht.. der Gesang ist zu weit hinten ... über meinem Lieblingsteil (Bruce Hornsby - ist übrigens viel zu kurz...!) liegt ein "Oh"... :-o ... mhm ... ish halt lieber mein Fressbrett ... Gruss, Kasimiruslav
sic
Ja, Komposition und Umsetzung prima, aber ich finde die Stimme könnte etwas mehr Ausdruck haben, aber wirklich geile Backings!
Amy
Welch eine Ehre auch dich mal bewerten zu dürfen. Also Gesang gefällt mir irgendwie gar nicht. Ist sehr ausdruckslos, keine Emotionen... Sasst du am Kühlschrank oder was?? :D Das Klavier find ich grosse klasse!!! Instrumental GEIL... Ich lass mal in meiner Bewertung den Gesang weg....
Hintermann
die 8 weil es mir instrumental gefällt - ansonsten wäre es eine 7 geworden
Biko
Einfach nur geil! Obwohl die Drums bei den Breaks etwas zu künstlich klingen, gibt es von Biko die volle Hand.
oBEATz
Lecker.
Oben