Information ausblenden

Zwei Fragen: Panning von Stereosignalen und Panpositionen bei Kopfhörern

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von GlobalZone, 17.01.21.

  1. GlobalZone

    GlobalZone Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    446
    446
    Moin!

    Ich habe zwei Fragen, die mich gerade beschäftigen.

    1) Wie geht ihr beim Panning von Stereosignalen vor, die auch noch Hallanteile haben?
    Wie wende ich hier sinnvoll Dual Panner oder den einfachen Panner an, sodass es noch natürlich klingt?

    2) Arbeite ich mit der Abhöre im gleichseiten Dreieck, sind die Extrempositionen insgesamt 90°
    von einander entfernt. Arbeite ich mit Kopfhörern sind es 180°.
    Hart links ist also auf der Abhöre nur zur Hälfte links.

    Macht es Sinn das irgendwie zu kompensieren oder inwiefern hat es Auswirkungen, wenn ich
    mit Kopfhörern arbeite?

    Oder ist das egal?

    Vielen Dank schonmal für Input!
     
    GlobalZone, 17.01.21
    #1
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    24.088
    24088
    Ich drehe den Panregler nach links oder nach rechts, je nach Geschmack. Sorry, verstehe das Problem nicht. Ansonsten halt nicht den Hall in den Insert oder ins Sgnal rechnen, sondern als Sendeffekt dazumischen. Ich denke, es gibt da keine allgemeingültige Formel. Man kann auch den Hall hart pannen, wenn das als Effekt gewünscht sein soll.
    Es gibt Geräte (v.a. von SPL), die Crossfeed ermöglichen, also im linken Kopfhörer auch Signalteile von rechts dazumischen und umgekehrt. Ich hab es ehrlich gesagt noch nie vermisst. Aber ich mische auch nicht hauptsächlich auf Kopfhörern.
    https://www.thomann.de/de/spl_2control_black.htm
    https://www.thomann.de/de/spl_phonitor_2_black.htm
     
    Entone, 17.01.21
    #2
    GlobalZone und Gel Mitglieder 89967 bedanken sich.
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.090
    8090
    Hall auf die Stereogruppe, bei Gitarren zB.

    Mono Hall hart auf die gleiche Seite kommt aber auch gut, haben die Kopf-Hörer halt Pech gehabt. :rolleyes:

    Hall hart auf die andere Seite ist auch einen Versuch wert.

    EDIT: Auf der Back in Black haben sie wohl pro Git ein Mikro hart gepannt, und eins in der Mitte dazu gemischt.
     
    Graham, 17.01.21
    #3
    GlobalZone bedankt sich.
  4. GlobalZone

    GlobalZone Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    446
    446
    Danke!

    Habe hier zum ausprobieren Redline gefunden. Hat schon wer Erfahrung damit gemacht?
    Macht es Sinn das Tool in Kombination mit Sonarworks zu verwenden?

    https://www.112db.com/plugins/redline/monitor/

    Ich probier´s mal aus
     
    GlobalZone, 17.01.21
    #4
  5. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    Der 'normale' Panner bei Stereo Signalen ist ja oft eigentlich ein Balance Regler, wenn du den z.B. ganz nach links drehst ist das Signal vom rechten Kanal komplett stumm.
    Hier kommt der dual panner ins Spiel wo das eben nicht so ist (l/r können getrennt im Stereo Feld positioniert werden).
    Ich benutze den z.B. um eine Stereo Quelle nicht komplett im ganzen Stereo Feld zu haben oder auch mal um das Stereo Feld 'umzudrehen', z.B. bei drums stereo overhead/room mics kann man damit zwischen drummer und audience Perspektive wechseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.21
    suboptional, 17.01.21
    #5
    GlobalZone bedankt sich.
  6. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.090
    8090
    Probier' das hier auch mal. Kost nix.

    https://www.airwindows.com/monitoring/

    -> Cans A/B.

    Vorsicht beim rumdrehen mit Kopfhörern auf. :eek:
     
    Graham, 17.01.21
    #6
    GlobalZone bedankt sich.
  7. GlobalZone

    GlobalZone Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    446
    446
    Redline ausprobiert ... Es möchte eher den Raum als solches simulieren, aber eher schlecht als recht.
    Ich komme da besser ohne klar. Ich probiere mal A/B
     
    GlobalZone, 17.01.21
    #7