zwei Festplatten, wohin Cubase und Projekte

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von metalchicken, 21.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. metalchicken

    metalchicken Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    262
    262
    Hi Leute!
    Komisch Überschrift ich weiß aber mir viel nix besseres ein.
    Zu meinem Problem:
    Hier im Forum habe ich schon mehrmals gelesen das es Sinn macht die Audiosachen, also in meinem Fall Cubase SL2 und die Projekte, auf eine seperate Festplatte zu packen. Derzeit hatte ich alles auf einer Platte und hab die zweite nur für Backups benutzt. (beides SATA Festplatten)
    Jetzt habe ich mich heute dazu entschlossen mein System entsprechend umzustellen bekomme aber immer wenn ich jetzt Cubase starte, die Meldung das er die CD Rom haben will was vorher nicht der Fall war. Woran kann das liegen? Hab jetzt auch noch nicht ausprobiert ob ich durch diese Umstellung einen merklichen Vorteil gegenüber vorher habe.
    Macht das Sinn so wie ich das vorhabe oder welche Vorschläge könnt ihr mir machen.

    Von der Umstellung erhoffe ich mir, das die Aussetzer während der Audiowiedergabe in Cubase weggehen wenn ich nebenbei ein anderes Fenster oder Programm aufmache. Mein PC ist ein 3 Ghz Pentium 4 mit 1024 MB Speicher. Cubase ist auf dem neuesten Stand (2.2.0.39) und genauso auch alle möglichen Treiber und das BIOS.

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
     
  2. Blitzdieter

    Blitzdieter

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    ich ahne schon das der thread megalang wird ...

    naja dat beste wäre allerdings

    platte 1:
    1.partition 12 gb partition für windows
    2.partition die restlichen gb's wenns genug ist für deine programme

    platte 2:
    nicht partitionieren (also 1 partition...is klar)
    da kannste alles an datenkram raufhauen

    begründung :
    wenn windows abschmiert (jaja seit xp kommts kaum vor - aber es kann passieren)
    brauchste nur die erste partition von der 1. platte formatieren und windows raufhauen.
    die programme auf der 2. partition müsstest du allerdings auch wieder neuinstallieren
    . wegen den fehlenden registrations-einträgen.

    deine audiodaten (und sonstige dateien word etc.) sind sicher auf der 2. platte.
    das die programme und windows auf einer anderen platte laufen macht sinn,
    wenn zb. cubase lange audio-files streamt steht die 2.platte mit voller leistung zu verfügung ohne dass programme oder so auf die zugreifen

    lg
    blitz
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Cubase und Audiospuren auf die Systenplatte.
    Alle Samples, die von Softwaresamplern gestreamt werden auf die andere Platte.

    Eine Platte am Primary Port . Die andere am Secondary Port.
    Beide jeweils als Master.
    Die CD-Laufwerke jeweils als Slave.

    Du mußt für eine gute Festplattenperformance unbedingt
    Samplestreaming und Audiospuren voneinander trennen.

    Eine Trennung von System und Audiodaten ergibt keinen Vorteil.
    Durch eine zusätzliche (System) Partition muß der Lesekopf bei jedem Zugriff zusätzlich den MBR anspringen.

    Die unmittelbaren Folgen für die HD-Performance kann man sich denken ...
    Im günstigsten Fall wird das System nicht langsamer.
    Niemals jedoch schneller.
     
  4. metalchicken

    metalchicken Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    262
    262
    Wow das ging ja flott! Also ich muß sagen das sich fmo ´s Lösung meiner Meinung nach sinnvoller anhört. Liegt wahrscheinlich daran das ich weiß das seine Beiträge meistens Hand und Fuß haben. Trotzdem danke für beide Beiträge!
    Sonst noch wer irgendwelche Vorschläge? Ich werd jetzt mal schaun wie ich die beiden CD Laufwerke als Slave schalten kann. Die beiden Festplatten sind ja automatisch Master da SATA!
     
  5. Blitzdieter

    Blitzdieter

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    naja system hab ich lieber seperat, da hab ich schonmal mit fmo drüber diskutiert :D

    recht hat er die audiospuren, samples die gestreamt werden auf unterschiedliche platten zulegen.
    hab ich auch noch nie drüber nachgedacht ...

    danke anke

    lg
    blitz
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.