Information ausblenden

zwei einfache Fragen

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von ksoa, 02.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    1.: Wo finde ich die Einstellung, dass Ableton bei Betätigung eines Midicontrollers automatisch dasjenige anzeigt, das per Midi IN verändert wurde?

    (Z.B. habe ich auf Return B einen Autofilter - wenn ich den betätige möchte ich, dass sich automatisch die Effektansicht öffnet, sodass ich sehe, was ich da per Midi IN verändere.)


    2.: Wie kann ich die globale Quantisierung per Midi/Keyboard-Shortcut Zuweisung verändern?

    Standardmäßig ist Strg+ein paar Zahlen für globale Quantisierung zuständig - Die Quantisierung 1/2 ist jedoch keinem Shortcut zugewiesen. Ich brauch das aber.
     
    ksoa, 02.12.12
    #1
  2. lqud

    lqud

    Registriert seit:
    30.12.09
    Punkte:
    1.838
    1838
    So einfach ist das noch nichtmal. Ich hab das über den Bome midintranslater laufen lassen und damit bekommst Du solche Sachen hin. Ist aber schon Zeitaufwendig. Was für'n Midi Controller verwendest Du denn?
     
    lqud, 02.12.12
    #2
  3. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Verstehe nicht, wieso so etwas nicht schon lange implementiert ist. Dass das Interface der DAW sensitiv sein sollte für die Aktionen des Users ist eigentlich nicht zuviel verlangt.

    Habe jetzt schon 3 Funktionen in Ableton 8 entdeckt, die für mich *offensichtlichst* vorhanden sein sollten - es aber nicht sind. Bin mal gespannt, wie zufrieden ich letztendlich mit den Kapazitäten des Programms sein werde. Finde es immer besonders eklig, wenn eine Funktion zwar vorhanden ist (so wie die 1/2 globale Quantisierung), aber völlig grundlos nicht vollständig einsetzbar ist.




    Bezieht sich das mit dem Midi in translator auf beide Fragen, oder nur die zweite?
    Ich bezweifle nämlich, dass ersteres per Midi Translator lösbar ist, wenn die Funktion gar nicht in Ableton vorhanden ist.


    Launchpad, Korg Nanopad, Bcf2000, Kore2Controller.
     
    ksoa, 02.12.12
    #3
  4. aCidkLaus

    aCidkLaus

    Registriert seit:
    01.09.12
    Punkte:
    16
    16
    Doch das müsste funktionieren, zumindest mit dem Nanopad & dem BFC2000.

    Wenn ich Dich richtig verstehe, dann möchtest Du das:
    Beispiel:
    Du hast 4 Spuren in jeder sind 2 Effekte (geht auch mit Instrumenten).

    Du hast die 8 Regler (Preset1) von Deinem BFC dem Effekt 1 Spur 1 zugeordnet
    Du hast die 8 Regler (Preset2) von Deinem BFC dem Effekt 2 Spur 1 zugeordnet usw........

    Wenn Du jetzt beim BFC Preset 1 auswählst und an den Knöppen drehst, dann soll Effekt 1 Spur 1 angezeigt werden.

    Wenn Du auf z.B. Preset 4 gehst und was regelst wird in Ableton Effekt 2 auf der Spur 2 angezeigt.
    usw.

    Etwa so wie in dem Video, allerdings hab ich das mit dem LPD8 umgesetzt:
     
    aCidkLaus, 02.12.12
    #4
  5. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    jop - wo finde ich die Einstellung, dass sich Ableton so verhält?
     
    ksoa, 02.12.12
    #5
  6. lqud

    lqud

    Registriert seit:
    30.12.09
    Punkte:
    1.838
    1838

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nur mit Ableton geht. Da musst Du definitiv ein Programm wie Miditranslator benutzen (Alternativen sind mir eigentlich nicht bekannt).
     
    lqud, 03.12.12
    #6
  7. lqud

    lqud

    Registriert seit:
    30.12.09
    Punkte:
    1.838
    1838
    Sorry, muss mich korrigieren, es müsste doch gehen, sofern Dein Controller keine CC Nachrichten sendet, was er aber bei einem Endlosregler wohl macht.
    Ansonsten musst Du eine extra Midispur in Live anlegen, die dann Deine Noten empfängt und gleich wieder rausgibt, um das betreffende Device von Ableton zu steuern.
    Aber mit Miditranslator das halte ich dann doch für die einfachere Lösung, falls Du hierzu 'ne Frage hast, gerne per PM.
    Benutzt Du eigentlich Win oder Mac?
     
    lqud, 03.12.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.