YouTuber/Influencer und ihre Referenzen

  • Ersteller Hz-Brecher
  • Erstellt am

H
Hz-Brecher
Registriert
15.08.20
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
338
Punkte
1.860
Es gibt ja viele YouTuber/Influencer, die gerne Tutorials/Reviews/Werbungen veröffentlichen. Nur wie erkennt man, daß der YouTuber auch Fachkenntnisse hat? Klar, durch seine Referenzen. Hier soll man also YouTuber mit seinen Referenzen posten. Aber auch YouTuber ohne Referenzen, damit man weiß, wen man nicht so viel vertrauen sollte.

Also, welche YouTuber kennst du und welche Referenzen haben sie?
 
H
Hz-Brecher
Registriert
15.08.20
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
338
Punkte
1.860
David Gnozzi
MixbusTv
Referenzen
Er hat jetzt nicht so viele Referenzen. Kennt jemand seinen Platinum Mix? Ich glaube, er setzt ein bisschen groß auf.
 
H
Hz-Brecher
Registriert
15.08.20
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
338
Punkte
1.860
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.153
Punkte Reaktionen
2.983
Punkte
17.046
bei Warren lernt man ja wie die Pros zu producen. Diesen Zusatz konnte ich bei den anderen nicht finden.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
10.292
Punkte Reaktionen
6.505
Punkte
30.044
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.695
Punkte Reaktionen
9.996
Punkte
41.781
Man erkennt gute YT-Videos nicht an den Referenzen. Man erkennt sie daran, dass das Thema verständlich aufbereitet und gut strukturiert ist, dass sie sich nicht in Nebensächlichkeiten verlieren und nicht furchtbar langatmig sind (so als wäre der Zuschauer völlig blöd). Und natürlich daran, dass sie nicht irgendeinen Mist verzapfen, der bei genauerem Hinsehen gar nicht oder bestenfalls zur Hälfte stimmt.

Wenn das erfüllt ist, dann ist es mir eigentlich völlig wurscht, von wem es ist. Ist es aber oft nicht.

Aber vor allem: Wenn jemand 30 Minuten meiner Zeit verplempert, um etwas zu sagen, das man auch in max. 5 Minuten hätte sagen können, dann kriege ich erhöhten Puls. Daher sind YT-Videos meist ungesund für mich.

bei Warren lernt man ja wie die Pros zu producen. Diesen Zusatz konnte ich bei den anderen nicht finden.
Wenn das amtlich geprüfte Qualitätsmerkmal "Pro" nicht erwähnt wird, kann es prinzipiell nichts sein. Finger weg!
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
10.292
Punkte Reaktionen
6.505
Punkte
30.044
Das stimmt. Geht meist schneller, als die Referenzen zu prüfen. :smil451c7211b9e19:
Die mit der langen Referenzenliste haben auch keine Zeit YT-Videos zu machen. 🙃



Der WAVES-YT-Kanal hat viele Tutorials mit grossen Namen.

Ich habe aber den leisen Verdacht, die wollen vor allem ihre Plugs bewerben.. o_Oo_Oo_O
 
H
Hz-Brecher
Registriert
15.08.20
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
338
Punkte
1.860
Ich habe mir mal ein paar Referenzen angehört und ein paar klingen sogar gut. :)
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.153
Punkte Reaktionen
2.983
Punkte
17.046
Aber vor allem: Wenn jemand 30 Minuten meiner Zeit verplempert, um etwas zu sagen, das man auch in max. 5 Minuten hätte sagen können, dann kriege ich erhöhten
👍Das erkennt man als geübter Youtube Konsument zum Glück schon in den ersten 1, 2 Minuten.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
10.292
Punkte Reaktionen
6.505
Punkte
30.044
Wenn jemand 30 Minuten meiner Zeit verplempert, um etwas zu sagen, das man auch in max. 5 Minuten hätte sagen können
Oder in 5 Sekunden.

Der geheime Pro-Tip......... ...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla...bla......bla.....bla.............

.........ab und zu Low Cuts setzen. o_Oo_Oo_Oo_Oo_O

🤦‍♂️
 
H
Hz-Brecher
Registriert
15.08.20
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
338
Punkte
1.860
"Diese Plugin ist toll, kauft alle dieses Plugin." Mehr will ich doch gar nicht hören. :)
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
22.605
Punkte Reaktionen
11.757
Punkte
62.767
Aber vor allem: Wenn jemand 30 Minuten meiner Zeit verplempert, um etwas zu sagen, das man auch in max. 5 Minuten hätte sagen können, dann kriege ich erhöhten Puls. Daher sind YT-Videos meist ungesund für mich.
+1
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1.542
Punkte
7.834
Jonas Wagner
Recording-Blog
Referenzen: Keine gefunden
Der Jonas Wagner erzählt in einem Video wie er Jürgen von der Lippe produziert hat :).
Er hat auch einige Videotracks (wo er auch selber auftaucht) mit anderen Künstlern und seinem Mastering Engineer Björn Schlüter.

Hier taucht er zum Beispiel drin auf (schon zurechtgespult)


In einem anderem Video erzählt er, wie er mit seinen Songs versucht hat Abonnenten zu erreichen und seinen Wecker immer auf jede Woche gestellt hatte. Nach einem Jahr hatte er aber nur 100 Abonnenten dann hat er das versucht, was er jetzt macht.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.542
Punkte Reaktionen
9.063
Punkte
40.835
Ja, Referenzen sind bei Werbevideomachern überbewertet. Vom Melittamann wollte auch niemand die Referenzen im Kaffeekochen wissen. Und Referenzen sind keine Qualitätsgarantie. Ein Nichterich war mal für Steinberg und NI tätig und kommt in seinen Videos rüber, als hätte er gerade zum ersten mal was von Strom und fließend Wasser gehört.
 
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.983
Punkte Reaktionen
1.239
Punkte
5.758
Nur wie erkennt man, daß der YouTuber auch Fachkenntnisse hat?
Ich denke das ist für Anfänger wirklich schwer zu erkennen. Eigentlich habe ich als (Musik) Profi weder die Zeit, noch das Interesse als Youtuber tätig zu sein, schon gar nicht aus "humanitären Gründen", wenn dann einzig und allein wegen dem erhofften zusätzlichen Profit. Und wenn es eben um Profit geht, ist das Produkt fast egal welches ich bewerbe, solange die Kohle stimmt. Den Followern kann ich quasi sonst was erzählen, Hauptsache die füllen mein Konto. Und wenn ich starke Referenzen habe, ist mir das Wohlergehen dieser Follower noch mehr egal. In Wirklichkeit schalte ich mein Rack mit meiner Hardware an und erzähle aber, dass sie mit ihrem 12 Euro Plugin gleiche Ergebnisse erzielen können ;)
Wie du siehst, sollte man das doch etwas kritisch sehen und gute Produktwerbung, Tutorials usw. nicht von Referenzen abhängig machen. Ich glaube, dass man mit wachsender Erfahrung sehr gut die Spreu vom Weizen trennen kann, ganz ohne Referenzen.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben