Young Griffo Pennies Mix

  • Ersteller Gel Mitglied 73663
  • Erstellt am

G
Gel Mitglied 73663
Guest
Moin, Moin !

Wieder etwas für die härtere Fraktion unter Euch. Ein geiler Song von
Young Griffo. Hab wieder versucht eine Mischung aus Live-Studio-Garagen-sound zu finden.

Auch wieder ein bissl knifflig die Spuren. Die für die HiHat fehlt. Da muß man sich den OH- und
Room-Spuren bemächtigen. Bei den Tom-Spuren muß man aufpassen, nicht zuviel von den Becken mitzunehmen. Und natürlich die Gitarren. Auch nicht soo einfach, da die richtige Mischung zu finden. Den Snare-Sound, denke ich, habe ich ganz gut getroffen. Wie gesagt, wir sprechen hier von einem dreckigen, miesen Indie-Rocksound.

Für Feedback wäre ich wieder dankbar und natürlich wieder eine Einladung für Jeden der Lust und Laune hat, diesen tollen Song zu mischen.

Gruß
Bordon

Mein Mix:


Hier die Einzelspuren:
http://www.cambridge-mt.com/ms-mtk.htm#YoungGriffo
 
  • Danke
Reaktionen: tro
heretic208
heretic208
Tonmensch
Registriert
21.10.07
Beiträge
586
Reaktionen
255
Punkte
1.370
hi bordon,
geiler Song - hat wieder viel Spaß gemacht.
zu deinem Mix: insgesamt hast du das erreicht, was du bezwecken wolltest- Garagensound
Für meinen Geschmack ist der Sound der kickdrum unangenehm und auch etwas leise geraten.
Kann mich erinnern, das ich da ich den Tiefmitten ordentlich rausgenommen habe - die hat sonst halt diesen Tonnensound.
Snare hat etwas zuviel Teppich.
Ende finde ich gelungen.
Fazit: guter Mix, man könnte durch etwas Automation noch mehr rauskitzeln, wie bereits angesprochen grade bei der Kick...
Ich habe auch mal 3-4 Stunden gebastelt und hier ist mein Ergebniss.
Zeitbedingt habe ich auch nur an den notwendigen Stellen automatisiert.
Kurzes feedback fänd ich super...



Gruß Alex
 
G
Gel Mitglied 73663
Guest
Hi Alex !

Schön. daß Du wieder mitmachst (wenigstens einer).
handwerklich alles ok. Da gibt es nichts zu meckern.
Drumsound find ich auch sehr gut. Bassdrum gefällt mir.
Im Gegensatz zu meinem Mix hast Du die Drums weiter nach Vorne gemischt.
Dafür die Gitarren aber mehr nach hinten. Die könnten aber für meinen
Geschmack noch mehr nach vorne geholt werden. Klingen mir für so einen Song
zu dezent. Vocals find ich auch prima gemischt.

Also, mein Vorschlag: Drumsound etwas leiser, nicht ganz so weit vorne, die Gitarren
dafür aber lauter und weiter nach vorne. Am Ende des Songs, wo man nur noch die
Snare spielt, klingt so ein merkwürdiger (Nach)Hall auf ?

Gruß
Bordon
 
hermestc
hermestc
Registriert
20.10.12
Beiträge
1.280
Reaktionen
979
Ort
Karlsruhe
Punkte
4.583
Hi,

gebt mir noch bis Samstag Zeit, dann stelle ich auch einen Mix ein und höre mir Eure Mixes an, damit Ihr nicht so allein seid ;)

Frank
 
G
Gel Mitglied 73663
Guest
Hi @chillcino !
Willkommen im Club der Mixer. Dat is ja man n Einstieg.
Richtig geiler Mix. Der trifft den Begriff Garagen-Rock wie Faust aufs Auge.
Mag den Drumsound, Gitarren, Vocals. Alles super !!!
Ich hab da gar nichts zu bemängeln. Auch vom Mastering. Genug RMS-Pegel.
Man muß den Volume-regler nicht ins unendliche aufdrehen...

weiter so... Note 1, setzen.

Gruß
Bordon
 
chillcino
chillcino
Registriert
23.09.13
Beiträge
163
Reaktionen
63
Punkte
373
Hi Bordon,

oh Danke für das Kompliment.
Ich fühle mich geehrt.

Kleine Frage an dich:
Verrätst du mir, mit welchen Mikros du was wie aufgenommen hast?

VG,
Chillcino
 
G
Gel Mitglied 73663
Guest
...Ich hab da gar nichts aufgenommen. Die Einzelspuren sind ja von der cambridge-page.
Da stellen Bands, ihre Spuren zum Mixen zur Verfügung.

Gruß
Bordon
 
chillcino
chillcino
Registriert
23.09.13
Beiträge
163
Reaktionen
63
Punkte
373
Ach so....
Ich kenne mich hier noch nicht so aus und die cambridge-Seite fand ich zunächst verwirrend. Jetzt verstehe ich das....

Ich dachte, es sei ein Song von dir.
Macht aber nix - war ein netter Abend gestern (3 Bier bis ich fertig war).

VG,
Chillcino
 
hermestc
hermestc
Registriert
20.10.12
Beiträge
1.280
Reaktionen
979
Ort
Karlsruhe
Punkte
4.583
Hi,

@Bordon: Toller stimmiger Mix. Vielleicht ein kleines bisschen zuviel Höhen und ein wenig Bauch bei 100-200hz, aber das kann wieder am mp3 liegen. Sehr schön

@heretic: Find ich auch toll. Bin auch Bordons Meinung was Lautstärkenverhältnisse angeht und ich habe das Gefühl das die Instrument zu sehr für sich allein stehen, da fehlt irgend ein "Glue", aber ich kann nicht sagen, woran das liegt oder was man machen kann. Ist nur meine Meinung, aber natürlich sehr guter Mix.

@chillcino: Viel zu viel Höhen (alles ab 3000). Sehr unangenehm. Das macht mir sofort die Ohren zu. Kann den Mix damit gar nicht beurteilen.@Bordon: hörst Du das nicht?

Meine Version:

http://soundcloud.com/frank-hermes-1/young-griffo-pennies-mix-by

Ach ja, wie lange habt Ihr denn so gebraucht? Ich ca. 3,5 Stunden.

Grüße

Frank
 
G
Gel Mitglied 73663
Guest
Hi Frank !

...schön, daß du auch wieder mitmachst. Teilweise hast Du Recht bezügl,
Mix von @chillcino. Die Drums könnten evtl. einen Tick weniger Höhen gebrauchen.
Aber kein großes manko. Weil die anderen Intrumente inkl. Vocals recht stimmig sind.

Außerdem find ich es gut, daß sich hier Neueinsteiger präsentieren und den Mut besitzen,
hier Ihren Mix reinzustellen. Deswegen geh ich jetzt zu Anfang auch nicht zu hart mit ihm ins Gericht.
Ich find wirklich, daß war ein sehr guter Mix, der den Charakter der Band gut wiedergegeben hat.

ähemmm...........dein Mix @hermestc, fand ich jetzt wiederum nicht so toll.
Der scheint mir zu dumpf zu sein. Da fehlen echt die Höhen. Hört sich irgendwie muffig an.
Vielleicht ist deine Abhöre zu hell bzw. zuviel Höhen drin ? da Du den Mix von @chillcino als
recht Höhenreich empfindest. Dem ist aber wirklich nicht so. Kontrolliere da bitte nochmal deine Abhöre.

Gruß
Bordon
 
hermestc
hermestc
Registriert
20.10.12
Beiträge
1.280
Reaktionen
979
Ort
Karlsruhe
Punkte
4.583
Hi,

oh, das wollte ich dann so nicht, bin ja selber noch ziemlicher Anfänger.

@Chillcino: sorry, falls meine Meinung doof 'rüberkam.

Allerdings habe ich mir gedacht, dass Deine Abhörsituation nicht optimal ist, pack mal die drei Mixe in einen Analyser und noch ein paar Referenzen dazu, dann siehst Du, was ich bei DIr und Bordon meine.

@Bordon: Die meisten Profimixes haben einen abfallenden Frequenzverlauf (Richtung Hochfrequenzen), nun muss man natürlich sich hauptsächlich auf seine Ohren verlassen und nicht auf seine Augen, aber da wir alle unterschiedliche Räume und Boxen haben, kann man Analyserbilder wenigstens vergleichen. Ich habe extra nochmal mit meinen sehr linearen Kopfhörern gegengehört und wirklich zuviel Höhen gehört.

@Chillcino: Hast Du viel Noppenschaum in Deinem Raum?

Liebe Grüße

Frank
 
chillcino
chillcino
Registriert
23.09.13
Beiträge
163
Reaktionen
63
Punkte
373
Huhu ihr beiden,

zunächst einmal möchte ich mich für euer Feedback sehr herzlich bedanken. Hier findet ihr eine neue Version. Im Endeffekt habe ich jetzt beim Finalisieren lediglich eine Einstellung geändert (5min). Vielleicht könnt ihr mal reinhören? Hab bei Soundcloud auch die Download-Funktion aktiviert, so dass ihr den Track in 44,1/16 herunterladen könnt.

@Bordon:
Du kannst mich gerne kritisch betrachten. Ich finde, ehrliche Kritik ist nur durch ehrliche Kritik zu ersetzen! :) Von daher freue ich mich auf viele Anregungen, die mir helfen, besser zu werden.

@Frank:
Den vorherigen Mix habe ich gestern Abend in ca. 3h gebastelt und dabei 3 Bier getrunken (s.o.), nebenbei telefoniert und so.
Der Raum hat keine parallelen Wände, aber die Raumakustik ist noch nicht final fertig gestellt. Derzeit versuche ich per Kopf (Erinnerung), bestehende Raummoden zu berücksichtigen (Frequenzen sind bekannt), was ich nicht einfach finde. Die Raummoden führen (logischerweise) zu "falschen" Entscheidungen.

http://soundcloud.com/chillcino/pennies-young-griffo-b

Wie findet ihr die reduzierten Höhen?

Viele Grüße,
Chillcino
 
hermestc
hermestc
Registriert
20.10.12
Beiträge
1.280
Reaktionen
979
Ort
Karlsruhe
Punkte
4.583
Hi chillcino,

Raummoden verursachen eher in den tiefen Frequenzen Probleme. Bier aber in allen ;)
Ist schon viel besser geworden. Gut ausbalanciert vor allem die Lautstärken. Bassdrum gefällt mir besonders gut, hatte ich bei meinem Mix Probleme mit. Vielleicht ein Tacken zu laut, aber das ist Geschmackssache und bei dieser Musikrichtung darf die Bassdrum ruhig lauter sein.
Hohe Frequenzen sind meiner Meinung noch zu stark. Wenn man danach irgendwas anderes hört, ist alles dumpf. Der "Beweis" ;) das Bild unten:

Gelb ist Dein Mix
Rosa meiner
Grau Kings of Leon Use Somebody (leider nur als mp3 - deshalb der Abriss bei 20k)

Da sieht man, was ich meinte mit "abfallendem Frequenzverlauf". Kannst Dir mal andere Profimixes anhören/anschauen, das sieht eigentlich immer so aus. Klingen andere Referenzsongs bei Dir nicht dumpf? Vor allem nachdem Du Dir Deine Mischung von oben angehört hast?

Liebe Grüße

Frank
 

Anhänge

  • curves.png
    curves.png
    135,8 KB · Aufrufe: 90
Icarus123
Icarus123
Registriert
15.08.11
Beiträge
349
Reaktionen
208
Punkte
982
Hab mich an dem Song auch mal versucht.
http://dl.dropboxusercontent.com/s/...AR7vf2GgSyPqA6qoguVOQGy_B9ajD6X7-o2ePoOw&dl=1


Bordon hat den Garagensound gut hinbekommen. Mir persönlich ein bisschen zu zischelig oben rum
Chillchinos zweiter Mix ist auf jeden Fall besser, aber auch da zischelt es mir noch zu sehr in den Höhen rum.
hermescts Mix hat das gegenteilige Problem, dass er ein bisschen dumpf klingt, vllt auch aufgrund des sehr dominanten Bass?
 
G
Gel Mitglied 73663
Guest
Hi @Icarus123:
Gelungener Mix. Gefällt mir auch. Es können doch einige Leute hier gut mixen.
Man muß sich nur trauen. Vielleicht die Gitarren etwas mehr LuR-pannen ?
Ist aber auch eine Geschmacksfrage.
Wie gesagt, In sich auch stimmig. Gut gemacht !!!

gruß
Bordon
 
chillcino
chillcino
Registriert
23.09.13
Beiträge
163
Reaktionen
63
Punkte
373
Huhu zusammen,

den Mix von Icarus finde ich auch toll! :)

Liebe Grüße,
chillcino
 
G
Gel Mitglied 73663
Guest
Moin !
Hab nochmal ne zweite Version reingestellt.
Frage: Sind die Gitarren zu stark im Vordergrund ?
Drums müßten jetzt aber besser sein.
Gruß
Bordon

 
hermestc
hermestc
Registriert
20.10.12
Beiträge
1.280
Reaktionen
979
Ort
Karlsruhe
Punkte
4.583
Ja, die Gitarren sind ein bisschen zu dominant. Hast Du noch mehr Distortion drauf gegeben? Gefiel mir in Deiner ersten Mischung besser. Höhen sind aber in der 2. Version besser gelöst. Die neue Version hat vielleicht ein bisschen zu wenig Bauch und kling ein bisschen muffig, besonders das Schlagzeug (vieleicht wäre eine Absenkung bei 500hz mit kleinem Q-Faktor eine Lösung), was auch in einem anderen Raum steht und deshalb nicht so zum Rest passt, Der Gesang steht hinter Gitarre und Schlagzeug, den hätte ich gerne vorne und zumindest neben der Gitarre. Ich hör den Raum des Gesangs nicht so richtig, aber könnte vielleicht ein Predelay von 90ms vertragen, dann wirkts weiter vorn. Vielleicht könnte man dem Gesang auch mehr Platz machen, indem man die Gitarren noch mehr pannt und/oder im Frequenbild der Gitarren ein kleines Loch für die Stimme freimacht.
Hast Du Gitarren und Drums zuerst gemixt? Versuch mal zuerst den Gesang schön zu machen mit EQ/Comp/Reverb und fahre dann die Gitarren/Bässe/Drums dazu.
Ist alles nur meine Meinung und Geschmacksache und wild drauf losgeschrieben ;) und wirkt viel negativer als mein Eindruck von Deinem Mix in Wirklichkeit ist! Dafür sorry!
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
113
Aufrufe
7K
LulleuNulle
LulleuNulle
G
Antworten
90
Aufrufe
3K
Weidnerfan82
W
G
Antworten
174
Aufrufe
11K
Chris41
C
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben