XLR-Stagebox -> Signal für Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Onemanparty, 23.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Onemanparty

    Onemanparty Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.10
    Punkte:
    30
    30
    Schönen guten Tag miteinander!
    Ich habe ein Problem:

    Ich nehme seit einiger Zeit Musik zuhause auf dem Dachboden auf. Zu diesem Zweck habe ich mir vor etwa einem halben Jahr eine Multicore-Lösung mit Stagebox gekauft, weil mein Computer eben ein Stockwerk tiefer steht.
    Nun aber zu meinem Problem: Natürlich möchte ich dem Sänger/dem Drummer/etc. Monitoring geben, jedoch hat die Stagebox nur XLR-Ausgänge. Ich habe mir also ein XLR-zu-Klinke-Adapter besorgt. Der Ton kommt aber leider nur aus einer Seite des Kopfhörers, weil XLR halt mono ist.

    Gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen, ohne eine andere Multicore-Lösung in Betracht zu ziehen?
    Gibt es Geräte, die es mir ermöglichen aus einem Monosignal ein Stereosignal zu erzeugen?

    Ich freue mich auf Antworten. Danke:)
     
  2. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    8.001
    8001
    Einfach zwei XLR Leitungen verwenden und nen Adapter für L/R bauen ?
    Ansonsten könntest du noch einfach deinen Adapter so umlöten dass das Mono Signal auf beiden Seiten des Kopfhörers liegt. Ist dann zwar immer noch mono, aber immerhin hört man auf beiden Seiten was.


    Andere Frage ist von wo her du dein Kopfhörersignal überhaupt herhohlst...im einfachsten Fall brauchst du dann nähmlich nur einen anderen Adapter und alles passt.
     
  3. TheArtOfNoise

    TheArtOfNoise

    Registriert seit:
    05.10.07
    Punkte:
    4.959
    4959
    Oder Du stellst Dir auf den Dachboden nen einfachen Kopfhörerverstärker. Dann könnte sich der Musiker den Kopfhörer noch selbst laut und leise drehen.
     
  4. clemensvill

    clemensvill Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    47.465
    47465
    Rechne mal nach:
    XLR ist für symmetrische Monoverbindungen gedacht. Dafür braucht man 3 Leiter.
    Symmetrische Monoverbindungen kann man auch mit Stereoklinken realisieren. (ebenfalls 3 Leiter).
    Ein Kopfhöreranschluss (Stereoklinke) hat ebenfalls drei Leiter.

    Merx was? Alle haben 3 Leiter.
    Es ist zwar unüblich aber man kann eine XLR-Verbindung als "Verlängerung" für ein Kopfhörerkabel dazwischen schalten.

    Wenn es bei Dir nicht klappt, hast Du die falschen Adapter genommen.

    Clemens
     
  5. Onemanparty

    Onemanparty Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.10
    Punkte:
    30
    30
    Scheint also so, als hätte ich gekauft, ohne richtig nachzudenken.

    Nun habe ich drei Lösungen für mein Problem..
    Scheint so, als würde ich mir zunächst die richtigen Kabel/Adapter besorgen, da mir das am professionellsten erscheint, wobei ich mir vermutlich auch einen Kopfhörerverstärker zulegen werde.

    Vielen Dank für die schnellen Antworten:)
     
  6. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    8.001
    8001
    Kein Problem. Denk aber daran dass du zwei mal den richtigen Adapter brauchst...einmal ins XLR Kabel rein und dann auch wieder auf Klinke raus.
     
  7. Onemanparty

    Onemanparty Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.10
    Punkte:
    30
    30
    Jau, danke:)
     
  8. lowpriceleider

    lowpriceleider

    Registriert seit:
    16.07.13
    Punkte:
    78
    78
    --> Kopfhörerverstärker!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.