Information ausblenden

Würde diese Anschluss Methode funktionieren?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Der_Gitarrist, 29.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    436
    436
    Hallo Forum,

    da mein audio interface im A**** ist, muss ich mein 32 Kanal Mischpult von Mackie hernehmen.
    Allerdings habe ich eine Frage dazu wie ich es richtig anschließe

    Hier mein Theorie:

    1. Mischpult über Tape out an pc (roter stecker)

    Da ich im aufnahme raum musik über kopfhörer wiedergeben will, hab ich mir die anschluss methode so vorgestellt
    An meinen PC habe ich zwei grüne anschlüsse vorne & hinten

    Die Anlage steck ich ganz normal hinten am grünen eingang ein.
    Am Mischpult schließe ich über Tape In zum PC auch in der grünen buchse aber vorne an

    Falls das funktionieren sollte, ich jetzt z.b. die stimme aufnehme, nimmt es dann den sound auch mit auf??

    Ich hoffe ich habe mich etwas verständlich ausgedrückt.

    mfg
    Der_Gitarrist
     
    Der_Gitarrist, 29.10.12
    #1
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.038
    54038
    Ähmmm, nö :), weil:


    Versteh ich nicht.
     
    holgi, 29.10.12
    #2
  3. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.851
    61851
    Glaube er meint den Frontanschluss seiner Onboard Soundkarte...

    Ich würde vom Mackie einen Aux Send benutzen, anstatt den Tape Out. Dann funktioniert's auf jeden Fall, und du kannst sogar das Direct Monitoring vom Mackie benutzen und bist nicht auf das verzögerte Signal vom PC angewiesen.

    Du willst den Tape out bestimmt benutzen wegen vorhandenem Cinch-Kabel, nimm einfach Adapter von Chinch auf große Monoklinke und benutze 2 Aux Sends, die kannst du sogar seperat regeln und somit 2 Mikrofone gleichzeitig getrennt aufnehmen und trotzdem das Mischpult komplett zum Monitoring benutzen. Als Notlösung absolut akzeptabel.
     
    KoolKolle, 29.10.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.