Information ausblenden

Wohin mit dem Noise Gate...

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von The Torturer, 10.06.21.

  1. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Mal ne Frage an alle Effektboard-Jünger...

    Folgendes schwebt mir vor:

    Gitarre => Tuner => Wah => Switchblade

    Dann gehts weiter

    Switchblade a) => Zerre => Delay => Looper => Amp

    Switchblade b) => Audio Interface

    Jetzt zur Frage: da ich beim Recorden via Interface immer etwas mit Stlrgeräuschen zu kämpfen habe, möchte ich da noch ein Noise Gate reinpflanzen.

    Im Signalweg zum Amp brauche ich es ja eigentlich nicht, würde aber auch nicht stören.

    Irgendwer eine Idee? Zwischen Switch und Interface oder doch lieber vor die Signalkette?

    Bin grad leicht überfordert :D
     
    The Torturer, 10.06.21
    #1
  2. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.800
    10800
    Normalerweise kommt das Noise Gate an den Anfang der Kette, weil es hier am effektivsten arbeiten kann und das Rauschen bereits filtert, bevor es durch Zerren und Preamps weiter verstärkt wird. Der Amp bzw. dessen Zerre / Kompression erhöht oft das Rauschen noch zusätzlich, hier kommt dann oft ein Mehrstufiges Noise Gate zum Einsatz, welches sowohl am Anfang der Kette als auch im FX Loop nach dem Preamp kommt.
     
    tylerhb, 10.06.21
    #2
    holgi, muffy, ModulationMatrix und 3 andere bedanken sich.
  3. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    1.409
    1409
    Am besten wäre es, wenn das Noisegate getrennt ist.
    Also zwischen Input oder Sensor und Gate.
    Dann kommt Input direkt nach der Gitarre, das Gate ziwschen Preamp und Poweramp.
    So kann man Harmonics etc komplett stehen lassen, aber alle Störgeräusche die nach nach dem Sensor oder Input etc entstehen, können das Gate nicht beeinflussen.
    Ich habe z.B. den Vorgänger hiervon:
    https://www.thomann.de/de/isp_technologies_gstring_pedal.htm

    (Sorry stand ja schon da)
     
    Deathofsincerity, 10.06.21
    #3
    The Torturer bedankt sich.
  4. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Dank euch!

    Einfach damit das etwas klarer ist: das Ganze ist ein reines Hobby-Home-Equipment... der Amp ist ein Yamaha THR10, und die Zerre und das Delay davor brauch ich nur um zu Hause mit dem Looper (so'n Mooer Mini-Teil) zu jammen... also nix mit Preamp und so :)

    Noise Gate ist übrigens das Iron Curtain von tc electronics...

    Der einzig externe Effekt den ich zum aufnehmen brauche ist das CryBaby, alles andere läuft in Cubase via Plugins... deshalb auch der Switchblade...
     
    The Torturer, 10.06.21
    #4
  5. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.800
    10800
    Ohne Preamp würdest du ziemlich wenig hören von der Gitarre :)
     
    tylerhb, 10.06.21
    #5
  6. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    ich meinte damit, dass ich nix zwischen Vor und Endstufe hängen kann weil der THR das nicht kann :)
     
    The Torturer, 10.06.21
    #6
  7. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.212
    12212
    Hast du dann mal ein Noise Gate Plugin probiert?
     
    FIXXXER, 10.06.21
    #7
    The Torturer bedankt sich.
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.466
    28466
    Das Rauschen kommt mit höchster Wahrscheinlichkeit von der Eingangsverstärkung des Amps oder einem vorgeschalteten Verzerrer. Wenn hier der Amp clean eingestellt ist und die Zerre und das Rauschen vom Pedal kommt, dann Verzerrer-->Noisegate-->Amp. Wenn das Rauschen vom Amp kommt, dann das Noisegate in den (leider nicht vorhandenen) Effektweg.
     
    Entone, 10.06.21
    #8
    The Torturer bedankt sich.
  9. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Ja, hab ich. Aber ich tu mich da irgendwie schwer damit. Bin schon sonst massivst gefordert mit den ganzen anderen Plugins :D (bin eher der analoge Typ :rolleyes: :oops: )

    Ich probiers mal mit: Tuner => NoisGate => CryBaby => Interface

    Der THR klingt übrigens cool in der "Bass" Einstellung mit einem Boss Metalcore :)
     
    The Torturer, 10.06.21
    #9
  10. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Über den Amp hab ich keine oder nur marginale Probleme mit dem Rauschen... ist nur beim Aufnehmen ein Problem.
     
    The Torturer, 10.06.21
    #10
  11. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.212
    12212
    Dann könnte das Problem irgendwo anders liegen, habe mir deine Beschreibung mal angesehen aber kann mir das Setup nicht so ganz zusammenreimen. Kannst du es nochmal detaillierter beschreiben?
     
    FIXXXER, 10.06.21
    #11
  12. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Natürlich :)

    Also: die Idee ist, mit einem Pedalboard das gemütliche Nachbarn ärgern und das mittelernsthafte Recording abzudecken.

    Beim Recording möchte ich mit dem Crybaby arbeiten können, ansonsten kommt Zerre, Effekt und Ampsim von Plugins. Mikroabnahme geht nicht weil Nachbarn und Nachtaktiv und so...

    Beim Jammen mit Looper kann ich nicht die Zerre vom THR nutzen weil Ohrenschmerzen und so...

    Deshalb die Anordnung

    Tuner => Noisegate => Crybaby => Switch a => Interface
    oder
    Tuner => Noisegate => Crybaby => Switch b => Metalcore/Overdrive => Delay => Looper => THR

    Scheint nicht gerade alltäglich zu sein :D
     
    The Torturer, 10.06.21
    #12
    FIXXXER bedankt sich.
  13. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.212
    12212
    Ich vermute mal das es von irgend einem der Geräte kommt, das kannst du aber nur im Ausschlussverfahren ermitteln,
    also erst mal Gitarre direkt ins interface, dann mit Tuner, etc.

    Generell würde ich den Switcher/Splitter aus der Kette nehmen, ist dann zwar nicht alles ready to go, aber du musst bedenken,
    je weniger einzelne Komponenten angeschlossen sind desto weniger Probleme können auftreten.

    Also beim Recording, Gitarre>Wah>Interface>Plugin (Tuner sollte im Plugin verfügbar sein)

    Wie werden die Geräte gespeist? Batterie oder Netzteil?
     
    FIXXXER, 10.06.21
    #13
    The Torturer bedankt sich.
  14. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Netzteil von HB... Wobei das Rauschen auch vorhanden ist, wenn ich von der Klampfe direkt ins Interface gehe. Deshalb auch die Idee, von Anfang an ein Noisegate zu schalten.

    Ich hoffe ich komme diese WE mal dazu das zu testen. Bin noch am Einrichten des Musikzimmers und warte noch auf den Studiodesk (den Thomann und UPS grad hin und her schickt, aber einfach nicht bei mir ankommt :confused: )
     
    The Torturer, 10.06.21
    #14
  15. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.749
    1749
    Meine Gedanken zum Thema:

    - Noise Gate habe ich bei mir auf dem Live-Board gleich nach dem Tuner, also ziemlich weit vorne. Klar können üble Zerrpedale und Fuzz-Maschinen rauschen verursachen, das ist aber meist nicht so tragisch, wenn am Eingang kein Signal ankommt. Hast du das Gate Hinter dem Zerrer, dann kann es schwierig werden, Feedback zu unterdrücken, da du den Treshhold relativ hoch drehen musst. Ist nicht meine Emfpehlung (aber auch anderes Anwendungsgebiet).
    - Für Aufnahmen, so, wie du das machst, würde ich persönlich zuerst in die Switchbox, dann direkt ins Interface, dann alle Effekt & auch das Gate digital mit Plugins lösen. Denk daran: Npise Gates funktionieren nicht alle gleich. Es gibt solche, die auch offen ins Frequenzband eingreifen und nicht nur auf und zu kennnen, sondern eben auch Ton klauen. Das würde ich nicht auf meinem DI-Signal haben!
    - Brummen und Sirren kann leider alles sein, damit musst du dich mit günstigem Hobby-Equipment einfach abfinden. Wenn du das nicht willst, muss du die Switchbox gegen einen Lehle Dual austauschen, damit die Ausgänge galvanisch getrennt sind und die ganze Effektpedale entweder über Batterien oder über ein sehr sehr hochwertiges Netzteil betreiben, bspw. ein Cioks. Ich hatte ein TREX-Chamäleon, auch teuer - hat aber nicht gereicht, nur das Cioks hat alles gefiepe bereinigt. Ebenso könnte ein Line Isolator von Palmer zwischen Effektboard und Amp helfen. Aber eben - da wird es schon kompliziert und teuer. Aber um das bestmögliche raus zu holen, kommt Mensch da nicht drum herum...
     
    raketenmann, 10.06.21
    #15
    The Torturer bedankt sich.
  16. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.212
    12212
    Dann liegt das Problem vermutlich erst mal an der Gitarre, oder vielleicht auch dem Kabel...

    Welche Gitarre ist es genau? Welche Tonabnehmer? Single Coils oder Humbucker?

    Am besten mal wenn du Zeit hast eine Aufnahme machen und hochladen.

    Irgendwelche Nebengeräusche wirst du immer haben, die Frage ist ob es sich im normalen Rahmen hält oder nicht!

    Ein Noise Gate ist cool, sollte aber nicht unbedingt das Gitarrensignal an sich bekämpfen,
    die meisten Gates wirken sich auch leider extrem negativ auf den Gesamtsound der Gitarre aus,
    klingen also nicht wirklich transparent.
     
    FIXXXER, 10.06.21
    #16
    Entone bedankt sich.
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.466
    28466
    Mal zur Sicherheit: Ist es ein Rauschen oder ein Brummen?
    Da würde ich erstmal der Ursache auf den Grund gehen (siehe @FIXXXER), anstatt mit Noisegates an den Symptomen herumzudoktern.

    Achja und stell doch mal eine rohe DI-Aufnahme (Gitarre direkt ins Interface) rein.
     
    Entone, 10.06.21
    #17
  18. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Ibanez, Washburn, Cort, alle mit passiven Humbuckern :)

    In der neuen Wohnung hab ich es noch nicht ausprobiert... ich habe jetzt mehr Platz, kann mich weiter vom PC entfernen etc., möglich dass das schon hilft...
     
    The Torturer, 10.06.21
    #18
  19. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    1.099
    1099
    Rauschen würde ich sagen...

    Sobald ich eingerichtet bin, werd ich mich mal dransetzen und dann berichten...
     
    The Torturer, 10.06.21
    #19
    Entone bedankt sich.
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Ich würde einfach mal experimentieren. Bei Humbuckern bringt einem das Gate direkt nach der Gitarre üblicherweise nur sehr wenig, da gibt's oft mehr Nebengeräusche von den Zerrgerätschaften, sodass das Gate womöglich besser dahinter aufgehoben ist. So ist es jedenfalls auf meinem letzten mehr oder minder analogen Pedalboard (ich spiele live fast nur Humbucker).
    Ideal sind natürlich die Geräte mit 2 Kreisläufen, aber die kosten natürlich ordentlich (nur mal so: Für meine Zwecke tat es ein Mini-Pedal von Fame für 'n Zwanziger).
    Mal als Frage: Haben die THR Amps kein Noisegate, welches sich per Software editieren lässt?
     
    Sascha Franck, 10.06.21
    #20
    The Torturer bedankt sich.