Wofür ein Mischpult wenn Soundkarte.....?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von MC_Kani, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MC_Kani

    MC_Kani Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Hi @ all
    Also ich hab mein mikro und mein midi keyboard an meine soundblaster audigy
    angeschlossen und kann damit alles perfekt verwalten!
    Warum sollte ich mir ein so super tolles Mischpult anschaffen??
     
  2. lingofant

    lingofant

    Registriert seit:
    29.01.05
    Punkte:
    602
    602
    Warum? Keine Ahnung!

    Das ist einfach nur eine geschmackssache.
    Es ist bequemer wenn man am Mischpult sein signalrouting machen kann.
    Wenn man zum Beispiel mehrere Paare Monitore hat und dann braucht man ja noch einnen Kopfhörer. Außerdem ist in vielen Recording-Soundkarten kein Kopfhörerverstärker dabei und dan erledigt dann auch das Mischpult.

    Gruß Timo
     
  3. fmo

    fmo Veteran

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wenn Du mit Deinem Setup zufrieden bist, dann solltest Du auch nichts daran ändern.
     
  4. Johnny76

    Johnny76

    Registriert seit:
    15.10.05
    Punkte:
    734
    734
    oder ein schönes mischpult kaufen und es mir schicken ;-)

    achja....dann auch gleich noch nen virus mit in die kiste packen :D
     
  5. florida

    florida

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    und auch keine derartigen threads aufmachen :)
     
  6. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    Ob es allein Bequemlichkeit ist Zweifel ich an ...

    Die Zukunft heißt nun mal PC und ist und bleibt es.

    Interessant wird ein Mischpult bei analogen Instrumenten z.b. Gitarre, Bass, Schlagzeug usw.

    Wenn du dein PC nicht über ´sagen wir mal Standartmäßig 64 Eingänge´ (solche Karten sind auch recht teuer) verfügt, kannst du solch eine Produktion vergessen.

    Deswegen ein Mischpult. Wenn du alles Digital machst (also über Plug ins) und nur die Stimme aufnimmst, brauchst du kein Mischpult (seh ich so) ... !!
     
  7. Johnny76

    Johnny76

    Registriert seit:
    15.10.05
    Punkte:
    734
    734
    da gebe ich ollib recht....du wirst von alleine merken ob due ein mischpult benötigst.

    ich hab ohne angefangen und jetzt suche ich schon wieder ein neues.

    akso ich denke mal,das musikstudio wechs um einen herum :)
     
  8. 4damind

    4damind Veteran

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    :eek: Wer sagt das du das solltest dir einen Mixer anschaffen?

    Kannst dir ja selber ausmalen wo ein Mixer Sinn machen würde. Wenn du mehr Outboard hast könnte sich das evtl. schon ändern. Anstelle eines Mixers kann man aber auch über einen Controller nachdenken wenn man alles ITB mixt.
    Der Möglichkeiten gibts da viele, hängt letztlich aber auch sehr davon ab wieviel man investieren möchte/kann.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.