Information ausblenden

Wieder Lo-Fi Hip Hop

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von kling1, 10.04.21.

  1. kling1

    kling1 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.08.13
    Punkte:
    508
    508
    Da das letzte wohl etwas zu langweilig war. Diesmal mit mehr Abwechslung und ohne anhaltenden Bass ^^.

    Bin mir auch noch unsicher beim Snaresound irgendwie.
    Hab diesmal, da ich mir vorgenommen hab auf Linux zu wechseln nur die Bitwig internen Sachen und die paar U-He Plugins benutzt die ich habe.

    Feedback wäre nett ^^
     
    kling1, 10.04.21
    #1
  2. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    5.647
    5647
    Da ich unterwegs bin kann ich nur über's Telefon hören. Da wirken die einzelnen Elemente von den Verhältnissen her nicht so gut miteinander verknüpft.
    Diese eigenartige hi hat müsste aus meiner Sicht getauscht werden oder zumindest nicht so lange durchweg spielen. Aber vielleicht wirkt das alles nur über's Telefon so.

    Ansonsten gefällt mir die Stimmung gut. Vor allem der Anfang erinnert mich an ein Instrumental von phoniks.
    An den Drums könnte man bestimmt noch was machen, der Rest ist cool.
     
    DHG, 11.04.21
    #2
    kling1 und Ennui bedanken sich.
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    12.173
    12173
    Vielleicht bei der Orgel ein wenig die Tiefmitten raus.

    Diese Achtel (white Noise?) sind etwas nervig.
     
    Graham, 11.04.21
    #3
    kling1, Ennui und DHG bedanken sich.
  4. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    Das Bass-Line-Pattern find ich cool.
    Wenn ich du wäre, ich würde:

    Passendere Drum-Sounds finden und mal nen anderen Rhythmus versuchen. Diese Hi-Hat wirkt uninspiriert und wird dem super smoothen Orgel-Dings nicht gerecht.
    Bass-Line überarbeiten. Die läuft nicht ganz rund zur Orgel von der Notenauswahl her.
    Wie Graham sagt, Tiefmitten runterschrauben. Das beißt sich auch mit der Bass-Line.
    Das Vinyl-Crackle leiser machen oder vielleicht auch mal ganz weglassen.

    Ganz spontan hab ich auch hier wieder was, das du dir mal anhören kannst, um ein bisschen reinzuviben:


    Beachte wie ausgedünnt die Orgel ist (ja, ist auch höher eingespielt, ich weiß ... ^^)


    Einsatz von Crackle und Hum. Banging Drums.
     
    Ennui, 14.04.21
    #4
    kling1 bedankt sich.
  5. OlafMetender

    OlafMetender

    Registriert seit:
    18.02.11
    Punkte:
    404
    404
    Find ich auch. Allein schon dass sie direkt aus der Mitte kommen und so von vorn reinhämmern.
    Ich hab generell das Gefühl, dass die Elemente lose für sich interessant klingen, aber keine Einheit ergeben. Alles steht für sich da und insgesamt wirkt es als hättest du ein paar coole Sounds gefunden, die aber nicht so ganz zueinander passen wollen.
    Vllt kann das gesamte Schlagwerk einen dezenten Raum haben, der es zusammenhält. Vllt alles ein bisschen mehr zusammenschieben im Master, damit es auch besser miteinander verschmilzt.

    Der Vibe ist aber sehr lässig.
     
    OlafMetender, 14.04.21
    #5
    kling1 und Ennui bedanken sich.
  6. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.533
    6533
    @kling1: Darauf mal echt den Fokus setzen: Das alles wie aus einem Guss klingt.
    Da braucht man ein Gespür dafür, das mit der Zeit kommt (ich selbst hab es bei mir nicht).

    Bearbeite doch mal einen Track weiter und hol dir nachträgliches Feedback. Finden wir alle mal Stück für Stück raus, was am besten passt.
     
    Ennui, 14.04.21
    #6
    kling1 bedankt sich.
  7. Bassy

    Bassy

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    1.726
    1726
    Als Idee find ich den Track klasse. Man fragt sich allerdings, wann es denn losgeht, denn du baust die Spannung eigentlich gut auf.
    Da solltest du noch dran arbeiten. Immer nur die eine Melodie zu hören ist auf Dauer langweilig.
    Was die Snare betrifft: nicht mein Ding. Aber doch schon ein interessanter Klang :)
     
    Bassy, 17.04.21
    #7
    kling1 bedankt sich.
  8. kling1

    kling1 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.08.13
    Punkte:
    508
    508
    Ich versuch mal paar Tipps beim nächsten mal umzusetzen. Thx ^^
     
    kling1, 17.04.21
    #8
    Bassy bedankt sich.