Information ausblenden

Wie macht man einen "eiernden Kassetten"-Klang

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Zouk, 09.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Zouk

    Zouk Themenersteller

    Registriert seit:
    28.11.10
    Punkte:
    41
    41
    Ich möchte auch ein paar Lieder in dieser Richtung machen, als Software steht mir Cubase 6.0 zur Verfügung. Wie bekomme ich damit einen Klang hin, der sich in etwa wie eine eiernde Kassette anhört?

    &feature=share&list=PL732F5141B43E7FFC

    oder hier

    &feature=share&list=PL732F5141B43E7FFC

    Ich habe mir gedacht, dass man das irgendwie über eine Automation hinbekommen sollte. In einem Artikel habe ich gelesen, dass manche der Leute in diesem Genre tatsächlich Spuren auf Kassette aufnehmen und wieder zurückdigitalisieren oder durch ein Banddelay schicken und die Spur wieder zurück in den Takt schieben. Solche Mittel stehen mir aber leider nicht zur Verfügung.

    Vielleicht kenne ich mich auch nicht gut genug mit Cubase aus und es gibt dort eine Möglichkeit dazu.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Zouk, 09.09.12
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.427
    88427

    Du brauchst "Flutter" gibt es garantiert auch was als Freeware, einfach mal danach suchen!



    lg..
     
    Lacunaflow, 09.09.12
    #2
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.975
    8975
  4. Zouk

    Zouk Themenersteller

    Registriert seit:
    28.11.10
    Punkte:
    41
    41
    Hallo,
    vielen Dank, zufällig habe ich einen Bekannten, der solche Musik macht, wie ich beim rumfragen mitbekommen habe. Der verwendet dafür einen Gitarreneffekt mit Flutter. Der soll einen Tremoloarm immitieren, mit der passenden Einstellung hört es sich an wie ein Kassetteneiern.
    Der verwendet ausser Audacity zum Aufnehmen gar keine Software. Ein Casio Kinderkeyboard, Microkorg, Roland SP 202, kleines Mischpult und eine Sammlung von Gitarreneffekten. Mit den Gitarreneffekten bearbeitet er auch den Gesang.
    LG
     
    Zouk, 13.09.12
    #4
  5. der_julian

    der_julian

    Registriert seit:
    14.10.08
    Punkte:
    484
    484
    darf ich fragen wie dieser bekannte heißt/bzw wo man etwas von ihm hören kann?

    diesen effekt kann man auch mit einigen delays erzeugen. >automation der delaytime bei 100% wetness
     
    der_julian, 15.09.12
    #5
  6. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.693
    47693
    Mit einem Chorus geht es auch ganz gut.
     
    RefinedRough, 15.09.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.