Information ausblenden

Wie heisst eigentlich dieses Instrument?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von Mike3000, 04.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Hallo Leute!

    In der jamaikanischen Musik gibt es ein Percussion-Instrument, dass aussieht wie eine grosse Schuessel. In dieser Schuessel sind Ausbeulungen, die wenn angeschlagen jeweils einen anderen Ton abgeben.

    Meine Frage ist: Wie heisst dieses Instrument und wie funktioniert dass eigentlich?
     
    Mike3000, 04.03.06
    #1
  2. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Steel Drums

    Gruss
    Mad
     
    mad, 04.03.06
    #2
  3. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.907
    11907
  4. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Klingt ein bissl wie ne Steel Drum. Wie genau das funktioniert, weiß ich aber nicht.
     
    Psycholator, 04.03.06
    #4
  5. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    @Torn
    Das kann sich grad nur um Sekunden gehandelt haben ;)

    Gruss
    Mad
     
    mad, 04.03.06
    #5
  6. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.907
    11907
    die Google Suche nach einem Bild+Einbinden
    hat mich in der Zeit zurückgeworfen:D:D

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 04.03.06
    #6
  7. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Mann, seid ihr schnell! :respect:

    Danke!

    Genau das Instrument meine ich. Ich haette jetzt irgendeinen exotischen Namen erwartet. Ich hatte vorher nach Marimba und Timpani gegoogelt...

    Wie funktioniert so eine steeldrum. Werden die Toene durch die Ausbeulungen erzeugt oder sind in der Trommel irgendwelche Roehren?
     
    Mike3000, 04.03.06
    #7
  8. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.523
    61523
    Nur durch die Ausbeulung. Geh mal in einen Musikladen und hör dir so ein Teil live an - das ist echt der Hammer!
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #8
  9. BrassBenny

    BrassBenny

    Registriert seit:
    07.04.03
    Punkte:
    116
    116
    Nee, keine Röhren!
    Der Ton entsteht durch die Schwingung einer Ausbeulung, die sich auf das gesamte "halbe Fass" (Werden wirklich aus alten Ölfässern gemacht!) übertragen. Verschiedene Tonhöhen entstehen durch verschieden große Beulen!

    Beste Grüße,
    Benny

    edit:
    Mist, wieder einer schneller! :)
     
    BrassBenny, 04.03.06
    #9
  10. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Interessant. Dann scheinen die Kanten der Ausbeulungen die Schwingung irgendwie einzugrenzen. Ansonsten wuerde ja die ganze Schuessel schwingen ...oder tut sie das evtl. auch? Der Klang von so einem Teil ist ja schon recht schraeg.

    Ich habe allerdings noch keinen Laden gesehn, der so ein Teil hatte. Vielleicht sollte ich mich demnaechst einmal nach HH wagen... :p

    @ Brassbanny: Und auch wir haben uns ueberschnitten...
     
    Mike3000, 04.03.06
    #10
  11. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Dann ist das ja fast ein Fall fuers DIY!
     
    Mike3000, 04.03.06
    #11
  12. Speet

    Speet

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    in jamaikanischer musik kommen aber keine steel drums zum einsatz !

    auf anderen karibischen inseln ja aber auf jamaica eigentlich kaum bis gar nicht

    Gruß

    Speet


    p.s: könntest ja mal ne sounddatei zeigen
     
    Speet, 04.03.06
    #12
  13. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.523
    61523
    Ich würde sagen dass schon die ganze schüssel schwingt, denn da ist ja nicht s was die schingungen wirklich aufhält. Die schingung der Ausbeulung ist für den Huaptton verantwortlich und der gesamte Körper erzeugt die obertöne die den Klang so interessant machen. Wenn die Beulen einzeln wären würde es ja nur klingen wie ein Metallophon, also diese Xylophondinger aus metall.
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #13
  14. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Dann moechte ich dafuer um Entschuldigung bitten. Ich bin da auch nicht so bewandert mit karibischer Musik. Sonst haette ich das Instrument ja gekannt... ;)

    Ich schau mal ob ich im Netz ein Soundbeispiel finde. Mir ist das Instrument auch erst aufgefallen, als ich es im TV sah. Vorher allerdings schon oft gehoert und nie gewusst wie so eine Steel Drum aussieht.... :nonono:
     
    Mike3000, 04.03.06
    #14
  15. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Hier gibt's ein Podcast ueber das Instrument bzw. eine Band die es exzessiv benutzt (hauptsaechlich Musik:

     
    Mike3000, 04.03.06
    #15
  16. Speet

    Speet

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    ich meinte das ja auch nicht negativ jetzt ;)

    Ich glaub Steeldrums werden hauptsächlich auf Trinidad und Tobago gespielt

    Gruß

    Speet
     
    Speet, 04.03.06
    #16
  17. Mike3000

    Mike3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.679
    10679
    Mike3000, 04.03.06
    #17
  18. JeffTube

    JeffTube

    Registriert seit:
    11.11.04
    Punkte:
    711
    711
    monkey island 6
     
    JeffTube, 04.03.06
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.