Information ausblenden

Wie gut ist die UAD wirklich??

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von EverStoned261, 07.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. EverStoned261

    EverStoned261 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    114
    114
    Hallo zusammen!

    ich bin am überlegen ob ich mir die UAD zulegen soll. zur zeit arbeite ich mit waves. ausserdem besitze ich eine rme9632 soundkarte. hat jemand erfahrungen mit der UAD und kann mir sagen ob die plug-ins davon wirklich so viel besser sind als z.b. von waves. oder gibt es irgendwo testversionen davon?

    danke
     
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    4.970
    4970
    Die Plugins sind tatsächlich sehr gut, mit das beste was ich an Softwareeffekten kenne. Mit der Anschaffung würd ich aber vielleicht noch was warten, weil ein Nachfolger der UAD geplant ist.
     
  3. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.794
    8794
    Kommt drauf an ;)

    Die Qualität der Plug-Ins reicht von "ungefähr so wie die besseren Waves" (Beispiel API) bis "mit das beste was es momentan digital gibt" (Beispiel Neve)...

    Da es höchstwahrscheinlich nicht mehr lange dauert, bis die UAD-2 rauskommt... und da man noch nicht weiss, wie es sich mit der Kompatibilität zu den alten Karten verhält, ist es momentan sicher besser, noch etwas zu warten...
     
  4. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    seh ich auch so: halt die füße noch etwas still - mit waves kommt man ja auch schon recht weit - und warte auf die nächste generation.
     
  5. EverStoned261

    EverStoned261 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    114
    114
    es wird ja (auch in fachliteratur) immer so von den digitalen versionen des 1176 und la-2a und den pultec eq's geschwärmt...aber waves (v-series, api & ssl-bundle) find ich schon persönlich ziemlich gut...

    Zitat von Nickel
    ""Die Qualität der Plug-Ins reicht von "ungefähr so wie die besseren Waves (API)" bis "mit das beste was es momentan digital gibt" (Neve)...""


    ja von den neve sachen hab ich auch sehr positives gehört
     
  6. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Auf jeden fall sind auf der UAD ein paar Sachen, die es so in der Qualität digital kaum gibt. Nicht nur Kompressoren und EQs auch das Spaceecho und die Roland/Boss Chorus Teile zum Bleistift.
    Ich würde jetzt aber wirklich keine Karte kaufen sondern auf die UAD2 warten. Scheint sich ja jetzt absehbar zu sein.
     
  7. Duke64

    Duke64

    Registriert seit:
    07.07.07
    Punkte:
    4.909
    4909
    Wenn dann welche auf die UAD2 umsattel wäre es doch möglich, dass einige die alte UAD abwerfen ... natürlich will dann die auch keiner kaufen (weil alle auf die 2 geil sind) und man bekommt sie günstig bei eBay ...
    Bitte bitte widersprecht mir jetzt nich *bg*
     
  8. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Klar Mann, kannst meine günstig haben!
    ;-)
     
  9. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Gerade die aktuelleren Sachen von Waves (JJP, V-Series, Waves SSL usw.) sind schon gut. Deswegen ist eher die Frage was du überhaupt von Waves hast und was du genau von der UAD erwartest.

    Die meisten UAD Plugins sind schon auf einem sehr hohen Level und im Verhältnis auch noch bezahlbar. Der Support ist auch sehr gut und solche komischen Sachen wie WUP bei Waves kennt man hier nicht.
    Das ganze Paket ist also sehr interessant.
    Natürlich gibt es auch ein paar Plugins für die es durchaus besseres im nativen Bereich gibt. Die UAD ist mit Sicherheit nicht der heilige Gral aber bei einigen Plugins z.B. den ganzen Neve Sachen oder der Plate 140 kaum zu toppen.

    Das eine UAD2 in den Startlöchern steht haben ja schon andere gesagt. An der Qualität der Plugins ändert das natürlich nichts aber da halt der grosse Flaschenhals bei der UAD die DSP-Leistung ist, wäre es schon sinnvoll gerade aktuell erstmal abzuwarten.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.