News Westdeutscher Rundfunk verwendet SPL Audiotechnik


SPL stattet Mastering-Räume des Westdeutschen Rundfunks aus.

Im Rahmen dieses Projekts sollten drei Technikräume zu hochqualitativen und flexiblen Tonbearbeitungs- und Mastering-Räumen umgebaut werden. Die analoge und digitale Bearbeitung von analogen und digitalen Quellen, durch wechselndes Personal, stellte eine besondere Anforderung an diese Räume und das Equipment. Höchste Audio-Qualität, intuitiver Workflow, vielseitiges Signal-Routing und Bearbeitungs-Möglichkeiten mussten in Einklang gebracht werden.

WDR_SPL.jpg


Die drei neuen Mastering-Räume kombinieren digitale und analoge Audiotechnik. Dabei setzt der WDR insbesondere auf Geräte mit 120V-Technologie.

Der Mittelpunkt in jedem der drei Räume ist eine SPL Multikanal-Mastering-Konsole. Neben der großen SPL MMC2-Konsole kommen auch zwei spezialangefertigte SPL MMC4-Konsolen zum Einsatz.

MMC2_front.png


Zur Wandlung zwischen der analogen und digitalen Welt werden SPL Madison AD/DA-Wandler eingesetzt. Das finale Monitoring von digitalen Quellen erfolgt über SPL Mercury Mastering DA-Wandler.

madison_silber_LEDs_an_front.png


Mercury_front_allBlack_USB.png


Die große Mastering-Regie verfügt neben der MMC2, zusätzlich über analoge Prozessoren. Dieses Arbeitsumfeld wurde mit einem SPL IRON Mastering Kompressor, einem SPL PQ Mastering Equalizer, einem SPL Gemini Mastering M/S Prozessor sowie einem SPL Hermes Mastering Router modernisiert.

IRON-AllBlack_front.png


PQ-red.png


Gemini_all_black.png


Hermes_front_all_black.png


Der SPL Phonitor 2 Kopfhörerverstärker sorgt als weitere Abhörmöglichkeit für das Monitoring über Kopfhörer.

phonitor2_front.png


Seit über 35 Jahren entwickelt SPL Audiotechnik für die Musik-, Film-, Multimedia- und Rundfunk-Branchen.
 Zu den bekannten Entwicklungen gehören zum Beispiel das patentierte Vitalizer-Klangoptimierungsverfahren, der pegelunabhängige Dynamikprozessor Transient Designer, das Atmos 5.1 Mikrofonierungssystem, sowie die Phonitor-Kopfhörerverstärker und die kompakten Monitor-Controller und Kanalzüge.
 Die analoge Signalverarbeitung wurde mit der Entwicklung des SUPRA-Operationsverstärkers qualitativ über das Niveau der digitalen Signalverarbeitung gehoben. Der mit einer Betriebsspannung von 120 Volt arbeitende OP fand zunächst Anwendung in den MMC Mastering-Konsolen. 
Mittlerweile ist die 120-Volt-Audiotechnologie zu einem grundlegenden Qualitätsmerkmal vieler SPL-Produkte geworden und bildet die Basis für alle SPL Mastering Geräte, sowie auch für verschiedene Geräte aus der SPL Studio-Linie, wie dem 120V-Mikrofonvorverstärker Crescendo. 
Mit den Produkten Crimson, Madicon und Madison hat SPL den Markt der Audio-Interfaces entdeckt. 
Die Zusammenarbeit mit der deutschen Firma Brainworx führte zu der Entwicklung der Analog Code-Plug-Ins.

Weitere Information gibt es auf der SPL Webseite.

Quelle: SPL
 
Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
362
Reaktionen
111
Punkte
716
FIXXXER
FIXXXER
Registriert
25.11.05
Beiträge
9.785
Reaktionen
608
Punkte
12.327
würde auch High End Hardware kaufen, bin aber kein Erpresser! :D
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.050
Reaktionen
11.019
Punkte
52.642
Das haben wir alle hier mit unserem Rundfunkbeitrag bezahlt. So müssten wir das ja auch verwenden dürfen, freut mich sehr!
 
Soundloch
Soundloch
Registriert
09.02.18
Beiträge
589
Reaktionen
239
Punkte
1.323
Schon GEZahlt?
 
N
nochmal
Registriert
18.11.21
Beiträge
2
Reaktionen
0
Punkte
2
...hallöle - mag ein ungewöhnlicher Anlass sein für einen Erstbeitrag, aber....:
Das mit spl und dem WDR passt schon für mich - da haben wir doch im wahrsten Sinne alle etwas davon:


Mit spl wird ein einheimisches, mittelständisches Unternehmen unterstützt, das
  • Know-How und Arbeitsplätz im Lande hält und hier auch Steuern zahlt und Sozial- Beiträge leistet (~"hammwa alle was davon")

  • im Reparaturfall erreichbar ist und sich schnell und individuell um unsere Schätze kümmert zu einem sehr korrekten Tarif

  • nicht jeden Tag eine neue Marktnischensau durchs Dorf treiben muss, sondern Produktlinien treu bleibt und diese ggf. im Detail verbessert; das erhält nebenbei auch die von uns getätigten Investitionen in solche Geräte und bringt eine gewisse Verlässlichkeit in unsere Planungen ("...am neuen Platz hätte ich dann auch gerne ein 2Control - ob es das wohl noch gibt?" "Aber klaro!")

  • die "high-endigen" Entwicklungen und Erfahrungen einfliessen lässt (mehr oder weniger direkt/leicht abgewandelt) in Einsteigergerätschaften (Crimson, One-Reihe), die es spätestens als Gebrauchtware preislich durchaus aufnehmen können mit manchem teuerst beworbenen Massenramsch

  • begeistert hervorragende Technik für Musiker entwickelt statt abartiger Gewinne für Finanzinvestoren


....und dazu passt auch ganz gut:
  • SPL war meines Wissen nach weder Täter noch Mittäter bei der Bildung gesetzteswidriger Preiskartellekartelle - das können nicht alle sogenannten "Weltfirmen" an Herstellern und Verkäufern von sich behaupten...


Mein erstes spl war vor wenigen Jahren ein gebrauchtes spl Crimson (noch die Rev.1):
Das Teil hatte schon ein paar Tage Nutzung hinter sich und u.a. weg. Potikratzen gings dann also zu spl - selten lief etwas so reibungslos ab: Zieloreintiert und freundlich , hilfsbereit, effektiv (das Crimson war anschliessend "besser als neu") und wirklich preiswert.

Das hat sich später bei einem Volume2 und einem fast schon "historischen" Mic-Vorverstärker weiter besätigt.



Wenn sich der WDR also noch zwei oder drei weitere von diesen Technikräumen / Arbeitplätzen einrichten wollte, ginge das für mich völlig in Ordnung:
Das Geld, das dafür ausgegeben wurde/würde, wäre einerseits nicht schlecht angelegt (s.o.), andererseits kann man es dann nicht für irgendeinen gemeinschädlichen Unsinn ausgeben...und an wirklich dummen Ideen mangelt es ja nie.
Ist doch schön, wenn einmal etwas vom stets zu knappen Budget in sinnvolle Sachen geflossen ist.




Vormittägliche Grüße,
"nochmal"
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
38
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
45
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
50
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
30
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
167
Obsolet
O
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben