Information ausblenden

Welches Tremolo?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von portishead, 04.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. portishead

    portishead Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.08
    Punkte:
    6
    6
    Ich bin dabei, meine Klangpalette zu erweitern und bin jetzt auf der Suche nach einem brauchbaren Tremolo-Effekt. Gleich im Voraus: Ich suche garantiert kein Boss-Pedal. ^^
    Ich habe mal Google durchwühlt und bin auf folgende Pedale gestoßen:

    http://www.musik-produktiv.de/fulltone-supa-trem.aspx
    http://www.thomann.de/de/tc_electronic_vintage_tremolo.htm
    http://www.musicworldbrilon.de/Gitarren--Bässe/Effektgeräte/Line6-Tap-Tremolo--8947.html?refID=froogle.de

    Das Fulltone Supa-Trem würde ich mal als meine finanzielle Obergrenze festlegen. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Pedalen, kann mir was darüber erzählen oder evtl. auch andere Tremolos empfehlen?

    Grüße.
     
    portishead, 04.11.08
    #1
  2. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Die besten Tremolos die ich in Pedalform kenne sind das von Schaller und das im Electro Harmonix "The Worm"!
    Wobei letzteres Klanglich der absolute Hammer ist, aber leider auch analoge Nachteile mit sich bringt, sprich etwas rauschanfälliger ist als die digitalen Kollegen.

    Sehr gut soll auch das Tremolo von MEK sein, wobei ich das noch nicht in der Signalkette hatte.

    Das TC Tremolo klingt mir zu steril, ein Tremolo muss "atmen" und das geht mir bei dem TC Tremolo komplett ab = es ist einfach Stinklangweilig. Wobei für Pop und sowas bestimmt auch zu gebrauchen... :(
     
    holgmann, 04.11.08
    #2
  3. portishead

    portishead Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.08
    Punkte:
    6
    6
    Danke schonmal. Von Electro Harmonix hab ich auch schon Gutes gehört.

    Was ich aber noch vergaß zu erwähnen, ist, dass man am Pedal möglichst wenig mit der Hand regeln sollte. Am Supa-Trem gefällt mir zum Beispiel auch die eingebaute Tap-Funktion.
     
    portishead, 04.11.08
    #3
  4. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Okay das ist ein Argument :D
     
    holgmann, 04.11.08
    #4
  5. assinger

    assinger

    Registriert seit:
    30.04.07
    Punkte:
    884
    884
    Aus eigener Erfahrung kann ich das Trem o vibe von Carl Martin empfehlen. Da hat man 2 sehr schöne, warm klingende Effekte in einem und ein integriertes Netzteil. Als ich auf der Suche nach einem Tremolo Pedal war, hat es mir jedenfalls von den getesteten (EHX Wiggler und Worm, Boss , VoodooLab, Empress) am besten gefallen, wobei ich den "Wiggler" auch sehr gut fand und ihn mir später ebenfalls gekauft habe.
     
    assinger, 04.11.08
    #5
  6. portishead

    portishead Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.08
    Punkte:
    6
    6
    Kann mir jemand was zum Electro Harmonix "Pulsar" sagen?
     
    portishead, 04.11.08
    #6
  7. assinger

    assinger

    Registriert seit:
    30.04.07
    Punkte:
    884
    884
    Vielleicht kann Dir das helfen





    um ggf. die Unterschiede bei den EHX Pedalen zu erkennen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    assinger, 04.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.