Information ausblenden

Welches Hall und Room Plugin für Mac Os ist das beste ?

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von SazzOne, 10.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    Hi Leute,

    ich wollte mal fragen ob ihr wisst welches Hall Plugin am besten ist (klingt) und an sowas wie Quantec rankommt, wenns überhaupt sowas gibt als Plugin ?
     
    SazzOne, 10.10.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Sowas gibt es nicht.
    Die Frage ist unsinnig.
     
    Ari, 10.10.12
    #2
  3. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ganz klar das Lexicon PCM Bundle.
    Muss ja.
    Ist schließlich das teuerste. (oder?)

    Ansonsten siehe das was Ari schrieb.
     
    chokehold, 10.10.12
    #3
  4. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    Deswegen sag ich ja wenns überhaupt sowas gibt als Plugin ;-)
    Dann anders gefragt, welches is dann das beste Hall Plugin das es für Mac gibt.
     
    SazzOne, 11.10.12
    #4
  5. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    Reine Geschmacksache!! ;-)

    Oder: Definiere "das beste"
     
    Steffi_Weigelt, 11.10.12
    #5
  6. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Space Designer in Logic ist schon gut, der Valhalla ist auch ziemlich geil und das Lexicon Bundle macht wirklich Spass. :)
     
    mikesilence, 12.10.12
    #6
  7. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.222
    7222
    Aktuell Revibe II für Pro Tools 10 lief vorher nur mit 'nem HD System.

    Den alten Wizoo W2 gibt es leider schon lange nicht mehr und den TC Hall habe ich vor Jahren mitsamt der PowerCore abgetreten.
     
    djbobo, 12.10.12
    #7
  8. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    naja was heisst Geschmacksache, ein Hall muss ja gut klingen, dann kann ich ja gleich einfach irgendeinen nehmen.
    Ein guter Hall der zb. auf Vocals gelegt wird, sollte kaum wahrnehmbar sein, aber trotzdem das Material veredeln. Deswegen gibt es ja zb. Quantec Hallgeräte, was denkst du warum die bis zu 6000 Euro kosten, also finde nich das das Geschmacksache ist.
    Und deswegen war meine Frage, ob es annähernd so gute Hallgeräte als Plugin gibt, denke zwar nicht, aber es gibt ja bestimmt trotzdem auch gut klingende als Plugin.
     
    SazzOne, 13.10.12
    #8
  9. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    Guter Klang hat ja wieder etwas mit Geschmack und subjektivem Empfinden zu tun.


    6000 Euro? Schnäppchen!! Kenne einige Geräte, die selbst gebraucht noch teurer sind. (aber das ist nicht der Punkt)


    Wenn es dir gefällt, natürlich. Ich kenne Produktionen, die wurden mit Boardmitteln des Sequenzers gemacht und klangen besser als andere, die "Edelhall" verwendet haben. Ist halt auch immer eine Frage der eigenen Fähigkeiten. Nur der Besitz eines Lexicon 480L (als Beispiel) reicht nicht, man muss auch damit umgehen können.

    Ich habe mich übrigens vor einigen Jahren gegen Lexicon entschieden, weil mir ein anderes Gerät einfach besser gefallen hat. Geschmacksache!!
     
    Steffi_Weigelt, 13.10.12
    #9
  10. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Ein sehr guter Stereohall ist der TSAR-1 von Softube.
    Sehr unauffällig und edel klingt das Lexicon PCM Bundle

    Für sehr kleine Räume/Ambience nimmt man Impulse. Überhaupt wenn es nach echtem Raum klingen soll.
    Aber auch die "großen" Quantec Impulse von Teebaums Seite sind sehr nett.

    Sehr gut parametrisierbar ist der Dreamverb für die UAD. Auch die beiden Plate Simulationen klingen sehr gut. Allerdings sind die nicht so richtig Native, weil man ja eine UAD-Karte braucht.

    Witzig kling der Spring-Reverb von Softube

    Valhala Room wird hier oft und gern empfohlen - hat einige Optionen. Ich muß ihn mal wieder testen vielleicht gefällt er mir ja.
     
    human_ray, 13.10.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.