Information ausblenden

Welches Großmembranmikro, untere Preisklasse

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von dandelgado, 27.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. dandelgado

    dandelgado Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.06
    Punkte:
    10
    10
    Hallo,

    Ich bennötige ein Großmembranmikro, Budget ist begrenzt. Meine Kanditaten :

    - joemeek jm 47
    - studio projekts b3 ( b1 )

    Wer hat Erfahrungswerte mit diesen Kanditaten / weiß analoge Kanditaten ??

    Merci !
     
  2. steelyard

    steelyard

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    12.133
    12133
    Rode NT 1a kostet ca. 190 eur.

    Gruss Frank
     
  3. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi,

    für welchen Zweck?
    Singen? Git Cab? Bassdrum? OH? Ein bisschen von allem?
    Männerstimme? Frauenstimme? Rock? Schlager? Rap? Tango?

    ????

    Unter welchen Kriterien sind diese beiden in deine Auswahl gerutscht? Preis? Test?



    So viele Fragen


    Frank
     
  4. dandelgado

    dandelgado Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.06
    Punkte:
    10
    10
    Hi Frank,
    -Hauptsächlich für Gesang, aber auch akkustische Gitarre und andere Audiogeschichten.
     
  5. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Da sollstest du in der Tat das Rode vom Steelyard anschauen. Ist zwar nur ein bisschen sanfter in den Höhen, wobbelt aber nicht so stark im Bass - soll heißen, ein Stück sauberer.

    In diesem Bereich lohnt sich eigentlich schon jeder Euro, den du mehr ausgibst.

    Versuch die Dinger deiner engeren Wahl ausgeliehen zu bekommen und nehm deine eigene Stimme mal auf. Tests in Geschäften sind ein bisschen ... hmm ... anstregend.

    (Noch ein paar Scheine mehr und du bist bei Audio-Technica. Das wäre dann schon ein guter Start.)



    Gruß


    Frank
     
  6. dandelgado

    dandelgado Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.06
    Punkte:
    10
    10
    Audiotechnika ist auch angedacht, und zwar das 3035.
    Kostest halt rund 100 Euro mehr als beispielsweise das Joemeek zu dem ich im Netz so gut wie nichts gefunden habe, die Frage ist ob sich das lohnt...?
    (Auf dieses Mikro bin ich gestossen weil es das im Bundle mit der M-Box von Digidesign Gibt.
    ( siehe auch meine Frage zu 'all in one Lösung' ))
    was meinst du ?
     
  7. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi,

    hab ich, liebe ich.

    Allerdings für Frauenstimmen und nur für ca. 40% aller Männer. Für Akustik-Gitarre eher nicht - für E-Git Ja, wenn Marshall draufsteht - die AT können mörder-Schalldruck vertragen!

    Ich finde das Ding also gut und es hat mich nie so richtig enttäuscht - ganz im Gegenteil. Für das Geld absolut in Ordnung.

    Testen, ob es zur Stimme passt. Manchmal vertragen sich kleinere Fehler vom Mikro super mit kleineren "Fehlern" der Stimme.


    Gruß


    Frank
     
  8. dandelgado

    dandelgado Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.06
    Punkte:
    10
    10
    Mein Partner hat dies auch, wir nehmen häufig damit auf.
    Allerdings habe ich den Eindruck als ob es nicht perfekt mit meiner Stimme harmoniert, die eher weicher daherkommt.
    Die bisher beste Harmonierung war mit dem Neumann u87, was ja auch kein Wunder und eine andere Baustelle ist..
    Insofern die Überlegung eher ein anderes, etwas günstigeres Modell zu kaufen, wenn man schon einbussen hinzunehmen gennötigt ist.

    Gruß,

    Dan
     
  9. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.766
    8766
    Falls ca. 300,- noch gehen, ist das MXL V69 vielleicht einen Versuch wert. Ist ein Röhrenmic... und für den Preis unglaublich gut und viel teurer klingend.

    Greez
     
  10. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    [p=360]MXL V69 mogami edition[/p]

    298 bei thomann..

    oder Shure KSM 109.. kleinmembran.. trotzdem toll
     
  11. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi,

    gebraucht kaufen?
    Aus vertrauenswürdiger Quelle, und eine Klasse weiter oben einsteigen?
    Die 40er Serie? 4040, 4047?

    Sind aber selten.


    Frank
     
  12. dandelgado

    dandelgado Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.06
    Punkte:
    10
    10
    Hm........ eine solche vertrauenswürdige Quelle gibt es leider nicht. Und ich will und muß jez ma Nägel mit Köpfen machen..

    Gruß,

    DAN
     
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.834
    16834
    Ich kann in der unteren Preisklasse auch nur zum MXL raten. Ein gutes Mikro fürs Geld!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.