Information ausblenden

Welches Audiointerface

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ScorShape, 19.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ScorShape

    ScorShape Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    50
    50
    Hey Leute.
    Ich suche ein Audiointerface.

    Habe auch schon bei Thomann gesucht und dieses gefunden:
    http://www.thomann.de/de/infrasonic_deux.htm

    Das war aber nur auf den ersten Blick...
    Nun erstmal was ich suche: Der Preisbereich meines Beispiels ist gut: um die 150€.
    -2 Eingänge
    -Firewire
    -Mac-kompatibel

    Und natürlich am wichtigsten: Preis/Leistung. Ich hab keine Erfahrung mit Audiointerfaces und möchte wissen, welches Gerät über meine Anforderungen hinaus mich qualitativ glücklich machen könnte... Vielleicht sogar mein Beispiel?

    Danke für eure Hilfe.
     
    ScorShape, 19.09.08
    #1
  2. kansas

    kansas

    Registriert seit:
    09.03.07
    Punkte:
    136
    136
    kansas, 19.09.08
    #2
  3. cocoon

    cocoon

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    235
    235
    tach auch,
    schau dir mal das Mackie Onyx Satellite an. Preislich ist das identisch mit dem von dir geposteten. Saubere Wandlung und gute Preamps.......
     
    cocoon, 19.09.08
    #3
  4. cocoon

    cocoon

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    235
    235
    oh, da war ich wohl zu langsam.....
     
    cocoon, 19.09.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ich persönlich habe von dem Hersteller noch gar nix gehört.

    Die fehlenden Mic-PreAmps sind schon mal das absolute KO Kriterium, auch die Rückseitigen Cinch Anschlüsse.
    Sowas gehört eigentlich auf XLR oder wenigstens sym. Klinke.

    Von daher würde ich mal eher in Richtung M-Audio Fast Track Pro raten oder auch zu Geräten von Edirol oder Presonus im Low oder Mid Price Bereich.

    Wichitger wäre erstmal zu wissen, was DU überhaupt genau benötigst und vor allem, wo dein Budget liegt.
    Firewire oder USB? Wieviele I/O´s, erweiterungsfähig?

    Gib uns doch mal Input....
     
    Insane, 19.09.08
    #5
  6. ScorShape

    ScorShape Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    50
    50
    Mein Mic läuft mit Phantompower am Mixer. Mixer soll dann in Audiointerface gehen. Und das innen Mac ;-) Aber aufgrund der Phantompower hab ich doch keinen Preamp mehr nötig, nicht wahr (kenne mich sehr schlecht aus)?

    Das YAMAHA AUDIOGRAM 6 schreckt mich ein wenig ab. Einfach aus dem Grund, dass es wie ein Mixer aussieht und ich meinen Mixer nicht missen möchte^^.

    Der MACKIE ONYX SATELLITE sagt mir schon eher zu. Allerdings ist nirgends bemerkt, ob er Mac-kompatibel ist. Ist das denn ein Standard? Und das Gerät bietet ja richtig viele Sachen, die ich gar nicht kenne... Auweia...
    Was mir auch sehr wichtig ist: Wenn ich in Cubase abmische und ein paar Effekte benutze fängt die Musik beim Abspielen an zu stocken. Das sollte das Interface beseitigen. Und das Monitoring klappt bei mir im Moment nur mit Verzögerungen. Und die Quali... Muss auch besser werden...

    Ich bin grad ziemlich verwirrt...
     
    ScorShape, 19.09.08
    #6
  7. cocoon

    cocoon

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    235
    235
    Das Mackie läuft definitiv auf dem MAC!
     
    cocoon, 19.09.08
    #7
  8. ScorShape

    ScorShape Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    50
    50
    Sonst noch jemand Vorschläge? Ansonsten bestelle ich Morgen. Kann ja 30 Tage testen :)
     
    ScorShape, 20.09.08
    #8
  9. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Warum schreibst du nix, was du überhaupt genau benötigst?

    2 I/O´s sind doch wohl eher ´n Witz....
     
    Insane, 20.09.08
    #9
  10. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Das Mackie soll rauschen und brummen ohne Ende. Also keine gute Empfehlung. Da er auch nicht mobil sein möchte (?) wär's auch rausgeschmissenes Geld.
     
    Signalschwarz, 20.09.08
    #10
  11. ScorShape

    ScorShape Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    50
    50
    Was sind denn I/Os? "Da er auch nicht mobil sein möchte" - Was ist damit gemeint?
    Und warum empfehlen andere Leute den Mackie, wenn er rauscht und brummt :-( ?


    Was ich genau benötige? Ich schreib erstmal was ich habe.
    - Macbook
    - Xenyx 1002 (Mixer)
    - T-Bone SC 450 (Mic)

    Momentan folgendermaßen angeschlossen:
    Mikrofon geht in Mixer, Mixer in Macbook ;-) Also in die Standard Onboardsoundkarte. Deswegen brauch ich auch dringend ein Interface ;-)

    Das Interface dient also lediglich als Audioaus- und Eingang des Macs.
    Was es bewirken soll:
    - Niedrige Latenz
    - Monitoring bei der Aufnahme ohne Zeitversetzung
    - Kein Stocken beim Abmischen durch zu viele Effekte
    - Bessere Aufnahmequali
    (- gerne Firewire
    - Mac-kompatibel)

    Kopfhörer und Anlage habe ich übrigens auch am Mixer angeschlossen.
    Es ist also nicht wichtig, dass das Interface tausend Funktion hat, sondern nur oben genannte Punkte erfüllt.
     
    ScorShape, 21.09.08
    #11
  12. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Eingänge und Ausgänge, die du benötigst (I=Input; O=Output) ;-)

    Mit "mobil" ist eigentlich nur gemeint, dass das Interface keine externe Stromversorgung braucht, sondern Energie über das USB-Kabel, also über den PC, bekommt. Das ist z.B. für Laptops praktisch, wenn man auch mal unterwegs was aufnehmen möchte. Denn wenn man schon extra einen transportablen Computer hat, der nicht auf eine Steckdose angewiesen ist, wäre es ja doof, wenn das Interface ne Steckdose bräuchte.
     
    Telaviv, 21.09.08
    #12
  13. ScorShape

    ScorShape Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    50
    50
    Danke für die Info.
    Also genügend I/Os hat er doch ;-) Ein Output geht zum Mixer und ein Input vom Mixer. Mehr brauch ich eigentlich nicht.
    Und ich finds gut, dass es keine externe Stromversorgung braucht :)

    Nur was hat's mit dem Rauschen auf sich? Ist das so laut, dass es in die Aufnahme käme. Davor sollte man wissen: Mein Mikrofon ist circa ein Meter vom Macbook entfernt, getrennt durch einen Vorhang.
     
    ScorShape, 21.09.08
    #13
  14. ScorShape

    ScorShape Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    50
    50
    Hab nochmal ein wenig gegooglet und werde das Mackie jetzt bestellen ;-)
     
    ScorShape, 21.09.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.