Information ausblenden

Welche Toms bei 2 Tom Set fürs Studio

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von tanzdenschwamm, 08.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Bin gerade am experimentieren mit Drum Mikrofonierung.
    Habe nur zwei MD42, wenig Platz und spiele nur eine handvoll einfacher fills.

    Daher möchte ich mein bisheriges Set (20,10,12,14) auf 2 Toms umbauen und dafür das ride bequemer positionieren.

    Wie würdet ihr das Set aufbauen? Es geht nur um Recording!

    Habe 12 und 14 ausprobiert, da man mir sagte das würde besser zur 20 Bassdrum passen.
    Aber mein Eindruck ist, dass es auf der Aufnahme nicht unterschiedlich genug klingt wenn ich beide Toms (12, 14) hintereinander spiele.
     
    tanzdenschwamm, 08.02.13
    #1
  2. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Zu einem 14er Standtom würde ich eher das 10er hängen. Ist natürlich auch eine Frage der (Fell-)Stimmung ...
     
    DerGipfel, 08.02.13
    #2
  3. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Jo, 10/14 hätte ich jetzt auch gesagt ;-)

    20er BD is aba auch winzig :-D


    [​IMG]




    .
     
    Saurus, 08.02.13
    #3
    helge1973 bedankt sich.
  4. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    10/14 dürfte keine schlechte Wahl sein, seh ich auch so. In der Tat 12/14 liegen bei nur 2 Toms schon nah zusammen (hab ich selber lange so gespielt).
    Hatte bei einer Aufnahme mal die Kombi 10/13....war auch super. Hatte das 13er etwas tiefer gestimmt und hat so toll harmoniert.
     
    metropolis, 08.02.13
    #4
  5. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    hm ...
     

    Anhänge:

    DerGipfel, 08.02.13
    #5
    Saurus bedankt sich.
  6. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Muhahahaha....danach hatte ich gesucht! Was ist das - 90" ? :-D
    Sehr geil...
     
    Saurus, 08.02.13
    #6
    helge1973 bedankt sich.
  7. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    macht anscheinend sehr, sehr glücklich ...[​IMG]
     
    DerGipfel, 08.02.13
    #7
  8. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Ihr seid echt Spitze!
    Vielen Dank. Ich habe heute morgen auch mal die 12,14er Kombination gespielt. Ist dann eher Fillbrei!

    Also 10",14",20" finde ich gut und ich kann auch besser spielen, weil nicht so viele Trommeln zur Auswahl.
    ich erinnere hier an das Paradoxum der Auswahlmöglichkeiten :) Habe jetzt meine plugins und meine Toms reduziert. Als nächstes sind die Sängerinnen dran!




    8-)
     
    tanzdenschwamm, 08.02.13
    #8
  9. musopep

    musopep

    Registriert seit:
    03.02.11
    Punkte:
    31
    31
    Die Kombi 20-10-14 ist sicherlich die geeignetste, wenn es um deutliche Intervalle zwischen den Drums geht. 22-12-16 wäre das "größere" Pendant dafür.

    edit: unterschiedliche Fell-Kombinationen testen!
     
    musopep, 11.03.13
    #9
  10. Kellergnom666

    Kellergnom666

    Registriert seit:
    27.05.11
    Punkte:
    269
    269
    Kann ich auch nur empfehlen (z.B. Ambassador auf deinem 10" und Emperor auf dem 14" Tom)
     
    Kellergnom666, 12.03.13
    #10
  11. drumharry

    drumharry

    Registriert seit:
    01.11.10
    Punkte:
    34
    34
    10" und 14" ist (meist) am besten !
     
    drumharry, 12.03.13
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.