Information ausblenden

Welche Chorlibrary empfehlt ihr?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von oschfreak, 22.01.21.

  1. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    Moin,

    ich suche eine organische und gut aufgenommene Chorlibrary mit der man wunderschöne abstrakte Phrasen zusammenbasteln kann. Also keine reinen Vokalaufnahmen.

    Habt ihr da Ideen, Kommentare oder eine aktuelle Empfehlung für mich?

    Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank und einen möglichst großartigen Tag euch.
    Janosch
     
    oschfreak, 22.01.21
    #1
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.471
    56471
    Kosaken-Kaffee, 22.01.21
    #2
    oschfreak bedankt sich.
  3. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    Klingt schon sehr nice! Vielleicht noch Ideen, Feedback, aktuelle Empfehlung für "klassische" Chöre?
     
    oschfreak, 22.01.21
    #3
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.471
    56471
    Einen hab' ich noch ...

    Guck mal bei 8DIO: https://8dio.com/instrument-category/choir/
    Ich habe Lacrimosa und da steckt schon ordentlich Kawumm dahinter. Wenn das für dich interessant ist, warte aber auf einen Sale. Knapp 500 USD ist sicher zu viel und Sales gibt es bei 8DIO immer wieder mal.

     
    Kosaken-Kaffee, 22.01.21
    #4
    oschfreak bedankt sich.
  5. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    288
    288
    Ich finde die Hollywood Choirs von East West sind so ziemlich das beste was man sich an Chören holen kann, leider auch nicht ganz billig, obwohl die haben gerade einen "Sale".
    http://www.soundsonline.com/Vocals
     
    Tascany, 22.01.21
    #5
    oschfreak bedankt sich.
  6. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    In welche Richtung soll's denn gehen? Pop, Soul, Klassik, Game?
    Kleines Ensemble oder große Besetzung?
    Vor kurzem gab es z.B. das Paket Mystica / Cantus (Best Service) zum Preis von 199€. Solche Deals gibt es immer wieder mal.
    Ich nehme zurzeit auch gerne Ganymede von VSL.
    https://www.vsl.info/en/instruments/bbo/bbo-g
     
    akStudio, 22.01.21
    #6
    oschfreak bedankt sich.
  7. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    Ge

    nre: neoclassic-electro (wenn du so willst) möglichst "organisch" "authentisch" und dabei noch möglichst intuitiv und "handlich"
     
    oschfreak, 22.01.21
    #7
  8. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.380
    31380
    Hast Du mal einen Referenz-Song von YT. Kann mir da gerade nichts drunter vorstellen.
     
    Realist, 22.01.21
    #8
  9. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    WOW!
     
    oschfreak, 22.01.21
    #9
  10. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    Also vom Prinzip her ganz grundsätzlich und allgemein in etwa in diese Richtung. Wobei ich durchaus noch gefälliger unterwegs bin und auch gerne noch mehr in die Phrasierung und Melodic einsteigen wollen würde...
     
    oschfreak, 22.01.21
    #10
    Realist bedankt sich.
  11. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    17.013
    17013
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.090
    8090
    Ein Chor-Experte, sehr gut.

    Ich habe immer noch keine simplen aahs/uuhs gefunden, einfach zum Arrangieren, muss nix tolles sein, und kosten soll es freilich auch nix. :oops:
     
    Graham, 22.01.21
    #12
  13. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    WOW! Vielen Dank Etheris!!! Allein der slavic-womes-choir scheint mir bereits sehr "sweet" und möglicherweise für mich brauchbar zu sein. (Die anderen werde ich mir agnz in Ruhe auch noch reintun...

    ...Ich stelle beim Durchhören auch der vorigen Libraries bereits fest, dass es sich bei mir offensichtlich um eine Suche eher nach etwas "zerbrechlichem", "intimen" in einem "kleineren Rahmen" handelt...
     
    oschfreak, 22.01.21
    #13
  14. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    17.013
    17013
    Biddeschön. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.21
    Ethersis, 22.01.21
    #14
    kerninger und Graham bedanken sich.
  15. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    17.013
    17013
    Gerne. :)

    Dann höre dir mal den Insolidus von 8DIO an. Gibt's spätestens im Sommer wieder mit 40% Rabatt. ;)
     
    Ethersis, 22.01.21
    #15
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.090
    8090

    Full version of Native Instruments Kontakt 5.8.1 or above is required

    Wenn ich den hätte, wäre einiges leichter. Ist aber nicht im Budget.
     
    Graham, 22.01.21
    #16
  17. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    17.013
    17013
    Oh, ah so. Dann lad dir mal den Kontakt player runter und das Free Orchester von ProjectSAM. Da ist auch ein Chor dabei, leider nur einer mit crescendo. Aber besser als nix.
     
    Ethersis, 22.01.21
    #17
    Graham bedankt sich.
  18. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    BAM! toll
     
    oschfreak, 22.01.21
    #18
  19. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.090
    8090
    Ok, Danke, wird gecheckt.

    Weisst Du noch was, das weniger nach 100 dicken Mönchen, sondern mehr nach 3 scharfen schwarzen Frauen klingt?
     
    Graham, 22.01.21
    #19
  20. oschfreak

    oschfreak Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.04
    Punkte:
    1.088
    1088
    Erinnert mich tatsächlich ein wenig an Arvo Pärt... großartig. Ich glaube, die muss es vielleicht dann doch sein...
     
    oschfreak, 22.01.21
    #20