Information ausblenden

Weiss EQ MP intro offer 149 €

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Laber Rhabarber, 20.01.21.

  1. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    3.011
    3011
    Die MP Version braucht wesentlich weniger CPU und Latenz durch optimierten Code gegenüber der ''großen" Version.
     
    andreee, 27.01.21
    #21
    Rec0rder und Laber Rhabarber bedanken sich.
  2. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    6.278
    6278
    Es muss anders heißen: Wer noch keinen EQ hat, der ist hier richtig ! Was ist eigentlich ein Equalizer ? ;-) Finde die Auskopplung des minimal phase EQ durchaus eine interessante Sache, gerade weil er, wie andreee richtig schreibt, wesentlich weniger Latenz und CPU braucht. Das ist ja das, was man Acustica vorgeworfen hat, daß die Qualität eben sehr gut ist, aber durch Latentz und CPU Monster kaum fürs Mixing Anwendung findet. Klar gibt es schon andere tolle EQs, die CPU schonend sind, das stellt ja auch niemand in Frage.
     
    Laber Rhabarber, 27.01.21
    #22
    Rec0rder und Schlumpfpeter bedanken sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    32.987
    32987
    jeder der ne daw hat, hat einen EQ. Digitale EQs sind digitale EQs, da gibt es keine harten Unterschiede, ausser Kurvenformen. Klar, minimal Phase ist sicherlich interessant und wenn der daw interne EQ das nicht kann, dann könnte man da mal rüber schielen, aber dann würde ich mir eher was von DMG gönnen, weil dann hat man, auf der digitalen EQ Seite wirklich ALLES abgefrühstückt, was es gibt. Minimum Phase, zero Phase, normal.... Kurven ohne Ende.... verschiedene Algos......
     
    Schlumpfpeter, 27.01.21
    #23
    Rec0rder und Laber Rhabarber bedanken sich.
  4. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    6.278
    6278
    Finde das ja auch toll am DMG Equality, daß man durch die verschiedenen Modi durchzappen kann, digital +, digital, analog, minimum phase, linear phase. Bei mir passt meist dann der minimum phase, oder der linear phase. Und die Lizenz kann ich auf zig Rechnern installieren. Das teure am Weiss ist eben, daß es als Hardware einmal Mastering-Flagschiff war, und sich der Preis darin eben auch widerspiegelt. Teebaum hatte ja auch Weiss Geräte am Start damals. Beim Compressor bin ich mehr als nur happy, der ist bei mir standard, und mit 299 regulär auch nicht billig. Der Herr Weiss soll ruhig sein Geld verdienen damit, haik keene Probleme, wa ?
     
    Laber Rhabarber, 27.01.21
    #24
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    32.987
    32987
    Ne, solange es Leute gibt die den Preis hinlegen, ist er gerechtfertigt.

    Ist nur halt auch nur ein digitaler eq bzw. Kompressor. Damals war er der Konkurrenz wahrscheinlich um Längen Überlegen, die Zeiten sind allerdings vorbei. Jetzt bezahlt man halt nicht mehr die Sonderstellung, sondern primär den Namen.

    Ich glaube mit equality und compassion macht man den besseren Schnapper, aber was weiß ich schon, ich hab die weiss Dinger nicht Mal getestet.
     
    Schlumpfpeter, 27.01.21
    #25
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  6. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    3.011
    3011
    Vergleicht mal FabFilter Pro Q3 gegen DMG Equilibrium und sagt mir das es bei "normalen" digitalen EQs keine Unterschiede gibt. Der FabFilter macht so viel Schweinereien. Ich hab ihn aber trotzdem gerne. Ich persönlich ziehe den Equilibrium dem Weiss vor. Klingt meines Erachtens nicht besser oder schlechter, braucht weniger Leistung und kann wesentlich mehr.
    Das Autogain funktioniert bei DMG auch wirklich hervorragend. Bekommen leider nur wenige richtig hin.
     
    andreee, 27.01.21
    #26
    adl und Laber Rhabarber bedanken sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    32.987
    32987
    Keine Ahnung, hab den Phabfilter nicht. Hatte früher Zugang zum Equality und Compassion und da fand ich alles 100% stimmig abgedeckt was im digitalen Bereich möglich ist. Da steht auch in der Anleitung ne genaue Erklärung was digital möglich ist, was schief laufen kann, wie das im Equality umgangen wird etc. pp... kann natürlich sein, das der Phabfilter dagegen dann abstinkt.

    Ich benutze zu 99% den Bitwiginternen EQ, Ausnahme ist das Master und gaaaaanz selten mal was färbendes von Akustika und co. Ansonsten immer Stock EQ. Ich habe keinen Bedarf für einen weiteren cleanen Digitalen EQ, ganz im Gegenteil den preis finde ich schon frech, aber wie gesagt, so lange der tatsächlich auch von Leuten bezahlt wird, ist er gerechtfertigt. Wir sind hier ja nicht im Schlumpfunismus wo Pappa Schlumpf die Preise diktieren kann.
     
    Schlumpfpeter, 27.01.21
    #27
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    59.022
    59022
    Warum optimiert man den "Großen" dann nicht?!
     
    muffy, 27.01.21
    #28
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    32.987
    32987
    Dann müsste man sich ja die kleine nicht dazu kaufen :D
     
    Schlumpfpeter, 27.01.21
    #29
    SilentWarrior bedankt sich.
  10. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    6.278
    6278
    Ich habe Ostern 2018 Fabfilter C2 gegen Weiss Comp laufen lassen, wollte halt mal nen wirklich transparenten Compressor haben, gerade für Flügelaufnahmen. Und siehe da, mir hat der Weiss auch besser gefallen, klang sauberer, irgendwie auch musikalischer, homogener. Beide Comps waren im sale, dann hab ich weissen Tequlia genommen ;-)


    Der MP ist beim großen Weiss EQ1 inclusive, und auch im Weiss Complete Bundle. Von daher ist das doch fair. 3 Lizenzen find ich bei Softube eh großzügig, wenn man mal Lexicon anschaut. Da ist nach einer schon Feierabend.
     
    Laber Rhabarber, 27.01.21
    #30
    Astronautenkost, andreee und Schlumpfpeter bedanken sich.
  11. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    6.430
    6430
    die EQ ist aktuell bei PB wieder zu haben
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.