Information ausblenden

Waves Update - Was macht Sinn?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Steffi_Weigelt, 25.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.988
    4988
    Hallo allerseits,

    ich habe ein älteres Waves 8 Platiunum Bundle (TDM), welches ich mit Pro Tools 9 HD nutze. Waves "nervt" mich nun per Mail und fordert m ich auf, dieses doch endlich mal auf 9 upzudaten. Auf Wunsch auch auf ein größeres Bundle.

    Welche Vorteile bietet mir Waves 9 auf einem TDM System in Verbindung mit Pro Tools 9 unter Mac OS 10.6.8? Okay, der iLok fällt weg, aber den brauche ich so oder so. Und Waves 9 unterstützt 64 bit, aber kann Pro Tools 9 das überhaupt schon, respektive nützt mir das auf einem TDM System irgendetwas?
    Lohnt es sich auf ein größeres Bundle zu gehen, obwohl man eigentlich nichts vermisst? Falls ja, welches macht Sinn und warum?

    Danke vorab.
     
    Steffi_Weigelt, 25.01.13
    #1
  2. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Ganz ehrlich, wenn du nichts vermisst dann lass es bleiben.
    Dein System läuft prima, denk ich mal, also warum daran rumfummeln und sich was versaun.

    Wenn das Update umsonst ist (Wunschdenken) nehm es mit und lass es auf der Platte CD und Stik schlummern.

    Erst Updaten wenn du auf Grund der Formate gezwungen wirst auf 64 bit umstellen zu müssen.
    Solange du so wie es jetzt ist klar kommst, würde ich da null angehn.

    Der einzige Nachteil der dir entstehen könnte solltest du mit dem Update warten, es für dich eventuell teurer kommt, da die dann vielleicht schon bei Version 14 sind.

    Ist genauso wie mit dem eigenen Partner, warum soll ich sie verändern wenn sie mir doch so gefällt wie sie ist und wenn ich updaten will, mach ich schluss und such mir ne neue.
    Da kann man aber auch Pech bei haben:D

    Genauso sehe ich das bei Software, alles Neue könnte es mir versaun, es könnte aber auch eine Verbesserung sein.
    Aber warum etwas aufgeben wenn man doch weiss was man hat.
     
    Marc1610, 25.01.13
    #2
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  3. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Zumal der Support für ältere Produkte irgedwann eingestellt wird... wobei. Hatte irgendwer schonmal einen Supportfall mit Plugins?

    Ansonsten ist die 64-bit Kompatibilität am start und iLok wird nicht mehr benötigt.
     
    the_Emre, 25.01.13
    #3
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  4. TCM

    TCM

    Registriert seit:
    16.11.08
    Punkte:
    748
    748
    Ich habe nur zwei kleine Waves Bundles, die ich auf 9.2 laufen habe. Ich habe "gewuppt", weil ich die AAX-Versionen für mein HD Native System haben will.

    IMHO macht ein Update dann Sinn, wenn du planst deinen Rechner auf ein anderes Betriebssystem umzustellen, das nur durch eine Update von Waves unterstützt wird.
    Oder du bekommst durch das Update ein paar zusätzliche Plugins, die du willst.

    Ich persönlich will keine Waves Plugins mehr kaufen, auch gerade wegen WUP.
    Ich habe andere Plugins und bin sehr zufrieden damit.

    PT 9 oder 10 ist immer noch eine 32bit Software und PT 11als 64bit Software wird, laut Avid, sowieso nicht mit der alten Hardware laufen. Wenn du also nicht dein System upgraden willst, macht auch ein Update auf Waves wahrscheinlich keinen Sinn.

    my 2c
     
    TCM, 25.01.13
    #4
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  5. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    Höchstens bei Neuinstallation...
     
    Guitar_TT, 25.01.13
    #5
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  6. TCM

    TCM

    Registriert seit:
    16.11.08
    Punkte:
    748
    748
    Yep! Ich hatte mal ein Problem mit meinen McDsp Plugins, oder eher ein iLok Problem, da hatte ich Collin persönlich an der Strippe.
     
    TCM, 25.01.13
    #6
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  7. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    nope, kannst du dir derzeit wohl sparen. bringt dir derzeit keinen vorteil außer dass evtl. jetzt mehr plugins im bundle enthalten sind die du dann automatisch auch erhalten würdest (kann aber sein, dass du die v-series eh schon mit dem 8er update bekommen hast z.b.)

    kannst du ja später noch immer WUPen wenn sich was ändert.
     
    DaVogi, 25.01.13
    #7
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  8. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Dabei würde ich's belassen.

    Neuerdings ist das oberste WUP-Limit glaub' ich $299, die wirste beim Upgrade von v8 auf v9 beim Platinum höchstwahrscheinlich eh berappen müssen. Ob du die also heute upgradest oder in 2 Jahren, es wird eh nie mehr als $299 kosten.

    Von daher... wenn v9 dir mit x64, AAX und ohne iLok eh nichts bringt... denk immer an diesen einen altbewährten IT-Spruch:
    Never touch a running system.

    ;)
     
    chokehold, 25.01.13
    #8
    Steffi_Weigelt bedankt sich.
  9. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.988
    4988
    Danke für die Antworten!

    Dann bleibe ich also bei Version 8. Die Plugins, die in 9 dazu kommen, brauche ich nicht wirklich. Und schon gar nicht zu dem Preis.
    Ein Update auf Pro Tools 10 kommt mir nicht ins Haus, also brauche ich AAX auch nicht.

    Gibt ja sicherlich noch sinnvolle Dinge, für die man Geld ausgeben kann. Nach zwei Jahren Rückstellungen, muss ich irgendwie mal investieren, sonst meckert dieses blöde Finanzamt...
     
    Steffi_Weigelt, 25.01.13
    #9
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.314
    52314
    Ich will mal dick auftragen: :D

    Waves WUP ist ein ausgedientes Konzept.

    Waves hat nur eine Wahl, aus der Sache elegant und profitabel rauszukommen:

    Die Kosten fuer WUP koennen direkt fuer neuerworbene Plugins gutgeschrieben werden
    (auch Sales, ohne Verfallsdatum).

    Wie das funktioniert?

    Die am schlechtesten wegkommen, sind die, die nichts dazubekommen, wenn sie WUP kaufen.
    Also Single-Plugin Besitzer.

    Wenn nun ein Bundle-Besitzer mit WUP upgraded, und ins Bundle kamen neue Plugins dazu, dann wird die Gutscheinsumme wieder entsprechend reduziert und es aendert sich nichts gegenueber dem alten Konzept, ausser wenn keine Plugins dazukamen, oder die Kosten liegen unterhalb WUP.

    Aber wenn Single-Plugin Besitzer mit WUP upgraden, koennen sie dann jeden Cent wieder fuer neue Plugins einsetzen. Dadurch entsteht das Gefuehl, kein Geld rausgeschmissen zu haben und schreckt nicht soviele Kunden ab. Ausserden rollt der Rubel bei Waves auch unter diesen Umstaenden.

    Ich hab mal Waves ne Mail geschrieben.
     
    synthpark, 05.02.13
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.