Information ausblenden

wav sample tonhöhe lässt sich nicht ändern

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von toneone, 06.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. toneone

    toneone Themenersteller

    Registriert seit:
    29.02.08
    Punkte:
    51
    51
    Hallo,

    also ich hab was gesampled und die samps sind ganz normale wavs die sich wunderbar im Pianoroll in der tonhöhe verschieben lassen.

    dann hab ich eins der samples weiter zerschnitten,neu angeordnet und als wav. gespeichert

    wenn ich das neue wav jetzt reinhohle(audioclip) lässt es sich nicht mehr in der tonhöhe verschieben!auf c8 klingst genau wie auf c5.

    woran liegt das und was mach ich falsch?

    thx
     
    toneone, 06.10.08
    #1
  2. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Mit was samplest du denn?
     
    mheadshot, 06.10.08
    #2
  3. toneone

    toneone Themenersteller

    Registriert seit:
    29.02.08
    Punkte:
    51
    51
    hab die samples auch in fruity geschnitten also mit dem edison glaub ich, von der frutity studio 8..war am anfang mal en mp3 was ja klar sein dürfte aber ich versteh einfach nich worans liegt?die ersten beiden samples waren super.
    liegts vlt daran das ich das 3te sample aus den, vom mp3 gemachten, samples gemacht habe?oder vlt daran das ich das 3te sample einfach als wav abgespeichert habe?also es war im playlist fenster und ich hab einfach auf song geschaltet und
    ->save as<- gemacht so als ob ich einen fertigen song exportiere,nur halt als wav

    das 3e sample hatt,im gegensatz zu den andren, auch links und rechts einen roten balken,warum??
     
    toneone, 06.10.08
    #3
  4. NoMax

    NoMax

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    853
    853
    ... das liegt am time stretching. in den channel settings des betreffenden samples einfach deaktivieren ...
     
    NoMax, 06.10.08
    #4
  5. tERMoBLUe

    tERMoBLUe

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    859
    859
    yeaha, ein NoMax für alle fälle :D ...cya

    <2°TRo²³
     
    tERMoBLUe, 07.10.08
    #5
  6. NoMax

    NoMax

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    853
    853
    ;)
     
    NoMax, 08.10.08
    #6
  7. moosi

    moosi

    Registriert seit:
    26.12.07
    Punkte:
    307
    307
    Ansonsten gibt es für solche Fälle auch ein Vst namens Pitchshifter. Mit dem

    Pitchen kann man auch die Tonhöhe verändern.

    Obwohl FL Studio von Haus genug Möglichkeiten bietet, habe ich für das eine

    oder andere Projekt auch schon einen Pitchshifter verwandt.
     
    moosi, 12.10.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.