Information ausblenden

Was'n das? CMD-Z wirkt auf den Mixer?

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von NurEinPing, 18.11.19.

  1. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    5.251
    5251
    Ich habe ein Event unmutet, war kacke und wollte per CMD-Z das Event wieder muten. Statt dessen werden die Regler im Mixer, die ich auch bewegt habe, zurückgerollt.
    Kann man Einstellen, dass die CMD-Z-Historie NICHT auf den Mixer geht?
     
  2. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    5.947
    5947
    ...leider nein, und vor Jahren schon vorgeschlagen! Undo nicht auf alle letzten Schritte, sondern Arranger und Mixer getrennt behandeln!
    ...ich nehme das (mal wieder) in die Liste auf! ;-)
     
  3. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.332
    1332
    ähm...doch.

    In den Einstellungen unter: Erweitert ---> Konsole ---> Verlauf verwenden ---> Häkchen raus
     
    NurEinPing bedankt sich.
  4. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    5.251
    5251
    Das war's ;-)
     
  5. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.314
    87314
    Genau, Mixer-Undo ausschalten.

    Was du wolltest, Northern, waren getrennte Histories.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.19
    NorthernDecay bedankt sich.
  6. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    5.947
    5947
    Ja, Du kannst den Mixer aus dem Verlauf herausnehmen, aber damit ist für den Mixer das Thema "Undo" auch obsolet! ;)
    Meine Vorstellung ist z.B. so: Strg+Z = Rückgängig Projektfenster. Alt+Z = Rückgängig Konsole o.s.ä. :)
     
  7. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.396
    1396
    Fände ich auch richtig gut, erfordert nur einen anderen Mechanismus, wahrscheinlich ist gerade alles einfach linear weggespeichert. Es gibt auch Verfahren bei denen man gezielt an eine bestimmte Stelle im Undo springen und die Entscheidung dort rückgängig machen kann. Das braucht aber deutlich mehr Logik dahinter, wäre aber für eine DAW wirklich stark. Man könnte dann zum Beispiel Parameter Änderung eines Plugins wieder rückgängig machen ohne sich andere Dinge zu zerschießen.
    Man könnte auch ein eigenständiges Undo für Plugin Instanzen machen was dort parallel die Historie speichert und beim Undo werden die Schritte dann auch aus der Haupt Undo Liste gelöscht.
     
  8. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.332
    1332
    Ja, aber...danach wurde doch gar nicht gefragt.
     
  9. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.314
    87314
    Bei einer DAW m.E. sehr schwierig bis nicht umsetzbar. Das Risiko, dass man sich Dinge zerschießt, ist zu groß und vorallem teilweise einfach nicht vorhersehbar. Klar, in Einzelfällen (Faderbewegung) sicherlich unproblematisch, aber es würde auch so viel schiefgehen, dass sich das kaum ein Hersteller freiwillig antun würde, sowas als Feature auf die User loszulassen. Wenn dann was kaputt geht, ist das Geschrei groß. Und dann heißt es "wie kann man sowas einbauen wenn es nicht sicher ist".
     
  10. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.396
    1396
    Hm nein, sehe ich nicht ganz so :) Es ist nur wesentlich komplexer zu entwickeln und im Nachgang zu warten und das rechnet sich nicht in der Entwicklung. Aber gerade der Workflow einer DAW ist wie geschaffen für diesen Anwendungsfall, eben weil du dir damit nicht die gesamte Kette zerschießt wie du es bei linearen Undos machst. ;) Mir würde die mögliche Trennung zwischen Mixer und Rest erstmal schon sehr viel Freude bereiten, so wie es jetzt ist hab ich den Mixer Undo instant auch wieder ausgemacht weil ich eben jemand bin, der immer mal an der Konsole Änderungen macht auch wenn ich gerade an einem ganz anderen Punkt bin.
     
  11. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.314
    87314
    Genau.
     
  12. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    5.251
    5251
    So wie das in Cubase (sry) gelöst ist, finde ich das schon ganz gut.
    Aber zum Threadtitel bin ich ja nun aufgeklärt ;-)
     
  13. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.314
    87314
    Wie ist es denn gelöst? Getrennte Undo-Manager und fertig?
     
  14. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    87.314
    87314
  15. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    5.251
    5251
    Genauso, reicht fürs erste. Dazu noch die Snapshots. Aber wir wollen ja hier nicht über Cubase reden.