Information ausblenden

Was sind Glitches/Störimpulse...? Was kann man dagegen tun?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von pablovschby, 12.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. pablovschby

    pablovschby Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.05
    Punkte:
    88
    88
    Forum,

    10 Glitches, also Störimpulse findet das Wavelab in einem fertig gemasterten Track von mir. Was ist das genau und inwiefern kann / sollte man dagegen vorgehen?

    Störungen ausgelöst bei der Aufnahme, durch Kompressoren oder Effekte oder wie? Was haltet ihr von Declickern, oder gehen die auf was anderes los?

    Hab gegoogelt und hier im Forum gesucht. Nichts gefunden.
    thx
     
  2. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Glitches sind normalerweise Einschaltschwankungen, die bei der D/A-Wandlung stattfinden. Ich versuche das mal kurz und verständlich zu erklären:

    Die digitalen Daten durchfließen ein leiterförmiges Widerstandsnetzwerk, das den Strom in ein binäres Verhältnis aufteilt. Das heisst, die einzelnen Bits betätigen Schalter, die die Daten dann wieder in analoge Spannung umwandeln. bei einer CD werden alle Schaltungen 44.100 Mal pro Sekunde betätigt (Sampling-Rate), und da das nicht hundertprozentig gleichzeitig geschehen kann, entstehen Einschaltschwankungen, so genannte "Glitches". Das heißt, die Wellenform "tanzt" ein wenig um die Bitrate. Das Problem wird aber automatisch mit einem De-Glitcher behoben, dabei wird das Signal mittels Sample&Hold zeitlich versetzt und erst dann weitergegeben, wenn die Schwingungen vorbei sind - es entsteht auf jeden Fall eine Verzögerung von einer halben Sample-Periode. Jaja, das sind Glitches.

    Langer Rede kurzer Sinn: Ich hab keinen blassen Schimmer, wie diese Glitches in dein MASTERING kommen können? Wie gesagt, normalerweise entstehen sie erst bei der D/A-Wandlung, also beim Abspielen. Vielleicht meint WaveLab auch was anderes?? Auf jeden Fall, wenn du nichts verdächtiges hörst und das Master nicht kaputt ist, dann ignoriere die Analyse von WaveLab einfach - kein Consumer wird den Track von deiner CD rippen, um ihn in WaveLab nach Glitches zu analysieren, um dann zu sagen: "Hoho, der pablovschby hat ja Glitches in seiner Aufnahme..." :D

    Ich weiß, ich konnte dir quasi gar nicht helfen, aber jetzt weißt du zumindest was Glitches sind (sofern ich keinen Scheiß erzählt habe....) ;)

    Gruß,
    ROSSINI ;)
     
  3. he

    he

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    134
    134
    Aus der Wavelab-Hilfe:

    und weiter unten

     
  4. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Hui, dann meint WaveLab also doch was anderes wie ich. Hätt ich mir ja gleich denken können :)

    @pablovsky: DeClicker kannst du eigentlich vergessen. Funktioniert nicht richtig und macht dir das Signal noch mehr kaputt.
     
  5. pablovschby

    pablovschby Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.05
    Punkte:
    88
    88
    Danke euch. Also könnten damit auch zu schnelle Fade-Ins und/oder Fade-Outs gemeint sein?

    Grad am Hochfahren des anderen PCs. Werde berichten.

    edit: @Rossini:
    De-Glitcher gibts keine Freeware, oder? Bisher nix gefunden, werde weitersuchen...
     
  6. pablovschby

    pablovschby Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.05
    Punkte:
    88
    88
    Also, ich habe mir die Stellen angehört, es geht ausschliesslich um die Gesangslinie.

    Take control oder a bit of hope, ein paar wenige zischende Ssss... usw... die klassischen Poplaute. Ein Poppschutz wurde natürlich benutzt.

    Meine Meinung dazu: Scheiss drauf, das ist Rock und da muss nicht alles perfekt rüberkommen. De-esser sind leicht drinnen, aber weitere De-XXX-Plugins werd ich kaum noch dazutun, da ich in den Liedern einfach natürlichen Gesang will...

    Was meint ihr dazu? Wie würdet ihr das handeln? Würdet ihr das gleich neu einsingen oder nachbearbeiten oder was????
    Danke fürs Lesen und die Ratschläge...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.