Information ausblenden

Was ist der derzeit beste Transient Designer?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von flipnaut, 23.03.21.

  1. flipnaut

    flipnaut Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.396
    14396
    Genau. Die Frage aus der Headline :D Da gibt es ja etliches an Tools. Sogar Freeware gibt es....

    Dachte bislang an:
    >SPL Hardware
    >Oeksound Spiff

    Aktuell nutze ich seit Jahren irgendeine Freeware.
     
    flipnaut, 23.03.21
    #1
  2. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.601
    4601
    Bin mit Oxford Envolution zufrieden.
     
    coffee boy, 23.03.21
    #2
    Loop_Breaker bedankt sich.
  3. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.967
    10967
    Hab seit einigen Monaten den Multi Transient V2 und bin damit sehr sehr zufrieden. Den gibts für $7 auf der Website von Audio Assault
    https://audio-assault.com/multitransient.php

    Aufmerksam wurde ich auf den durch einen Thread hier im Forum:
    https://recording.de/threads/audio-assault-multi-transient-sale.234549/

    Wenn du ein paar Audiobeispiele brauchst sag bescheid oder teste einfach mal selber. Ich nutze ihn gerne um in den hohen Mitten die Spritzigkeit zu erhöhen, verbessert imo auch die Wahrnehmung der Elemente irgendwie. Kann man von subtil bis brachial gut einstellen.
     
    genesysx, 23.03.21
    #3
    Loop_Breaker bedankt sich.
  4. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    26.654
    26654
    SPL (PA), mehr brauch ich nicht.
     
    Entone, 23.03.21
    #4
    Loop_Breaker bedankt sich.
  5. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.512
    6512
    Flux Bitter Sweet kann zwar nur "mehr oder weniger" Transienten, aber ist free und funktioniert für mich sehr gut.
    https://www.flux.audio/project/bittersweet-v3/
    (weiß allerdings nicht was man inzwischen alles anmelden muss für Download)
     
    Audiotic, 23.03.21
    #5
    Loop_Breaker bedankt sich.
  6. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    6.313
    6313
    SPL transient designer geht oft gut. Manchmal greift er nicht - sowohl Hardware als auch Software.
    Waves smack greift dann meist besser, hat aber mehr Optionen die zu fehlregelung führen können.
    Neutron 3 transient shaper greift immer, verheddert sich manchmal im abklingen der Bearbeitung
     
    rocking.xmas.man, 23.03.21
    #6
    Loop_Breaker und Rec0rder bedanken sich.
  7. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    934
    934
    Auch wenn immer wieder wenig Notiz von meinen Empfehlungen zu Cubaseinternen Plugins genommen wird (Was wohl daran liegt, dass entsprechende User andere Software nutzen):
    In Cubase gibt es den Envelope-Shaper, der bietet wirklich alles an was man braucht. Vor allem, weil es den auch in der Multiband (4-Band) Version gibt.

    Ahoi!
     
    TheEar, 23.03.21
    #7
    rkdk bedankt sich.
  8. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.533
    4533
    Hatte neben Software den elysia nvelope 500 und bin zum Schluss gekommen, dass transient Designer nicht mein Ding sind.
    Entweder Kompressor oder layer von dazugetriggerten Sounds = besser handelbar und führt zu konsistenteren ergebnissen
     
    electrisizer, 23.03.21
    #8
  9. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    748
    748
    Nutze die PA elysia envelope und spl, manchmal auch waves, aber in den meisten Fällen ist der Cubase eigene völlig ausreichend
     
    GlobalZone, 24.03.21
    #9
  10. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    6.118
    6118
    Hab 3 Transienten Designer:
    SPL (UAD Version)
    Neutron
    Kilohearts

    Nutz den SPL eigentlich nie, aber der kilohearts ist echt gut und der Neutron ist halt als Multiband manchmal auch gut, wenn man gezielter ins Signal eingreifen will.
    Spiff hab ich neulich mal getestet und der macht drums auch übelst geil knackig. Gibt's demnächst im Oster sale und überlege schon zuzugreifen.
     
    adl, 24.03.21
    #10
    Loop_Breaker und flipnaut bedanken sich.
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.343
    25343
    Der beste ist der von Bitwig gefolgt von Sonnox Envolution.
     
    SilentWarrior, 24.03.21
    #11
    rkdk, Loop_Breaker, Rec0rder und eine weitere Person bedanken sich.
  12. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.354
    53354
    der beste war imho immer der NI Transient Master, kenne aber den Evolution nicht, aber die PA Teile kannste knicken.
     
    synthpark, 24.03.21
    #12
    Loop_Breaker, Lacunaflow und Rec0rder bedanken sich.
  13. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.812
    7812
    Den benutze ich auch immer. Den in Neutron habe ich ehrlich gesagt noch nie probiert, weil ich dafür keinen Bedarf hatte.
     
    FredTadge, 24.03.21
    #13
  14. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    25.743
    25743
    orbit von soundspot.
    gabs mal am black friday in nem bundle bei pluginboutique fürn spottpreis im angebot.
    aktuell ist er dort leider ziemlich teuer.
     
    jet2, 24.03.21
    #14
    Loop_Breaker bedankt sich.
  15. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    34.066
    34066
    Den envolution kenne ich nicht, kann aber aus meiner Sicht auch sagen, das der von bitwig alle mir bekannten schlägt.
     
    Schlumpfpeter, 24.03.21
    #15
    rkdk, Rec0rder und SilentWarrior bedanken sich.
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.343
    25343
    Alleine schon deshalb weil man alles mögliche damit triggern kann wie EQ, Saturation etc.
    Da kommt nichts ran.
     
    SilentWarrior, 24.03.21
    #16
    rkdk, Loop_Breaker und Rec0rder bedanken sich.
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    34.066
    34066
    Oh. Das ist mir gar nicht bekannt gewesen. Ich fand bis jetzt einfach diese genial einfachen, aber effektiven Einstellmöglichkeiten so gut. Man kann die Kurven so extrem schön anpassen, je nach Geschmack. Da kann man die Transiente peaken lassen, oder auch schon fast schieben lassen, je nachdem, was man gerade braucht.

    Wie steuerst du denn damit andere Plugins? Da fallen mir spontan einige Einsatzmöglichkeiten ein.

    Bei Drums z.b. die saturation nur während der peaks hart anfahren,etc...
     
    Schlumpfpeter, 24.03.21
    #17
    Loop_Breaker bedankt sich.
  18. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.928
    61928
    Ich sehe keinen Grund, so etwas einzusetzen.
     
    muffy, 24.03.21
    #18
    GlobalZone und Kassette bedanken sich.
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    34.066
    34066
    Manchmal ist es einfach der bessere Kompressor/expander.
     
    Schlumpfpeter, 24.03.21
    #19
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.343
    25343
     
    SilentWarrior, 24.03.21
    #20
    rkdk, jet2 und Schlumpfpeter bedanken sich.