Information ausblenden

Was habe ich getan?!

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von bacchus, 18.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bacchus

    bacchus Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Hi!
    Ich arbeite mit Ableton Live 6 (Lite Version ...) und habe gerade großen Mist gebaut.

    Ich arbeite seit Wochen an einem Projekt und habe gerade das Stück ganz einfach überspeichert. Alles (bis auf die WAV aufnahmen im Samples-Ordner) sind weg. Hatte eine Datei die nichts außer einem Drumloop enthält auf den gleichen Namen abgespeichert und somit die alte Datei "überschrieben".
    Das schmerzt gerade bei den Midi-Spuren ...
    Hilfe, gibt es eine Möglichkeit die Datei wieder herzustellen? Oder habe ich durch den dummen Fehler Wochen an Arbeit mit einem Klick zerstört?

    Gruß
     
    bacchus, 18.10.08
    #1
  2. downi

    downi

    Registriert seit:
    30.05.06
    Punkte:
    3.621
    3621
    Hast Du regelmäßig Backups gemacht?
     
    downi, 18.10.08
    #2
  3. bacchus

    bacchus Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Backups welcher Art?

    Festplatte?
    Das Projekt?
    CD?

    Habe leider nichts von dem Projekt auf Festplatte/CD/DVD erhalten. Dumm, i know

    Das Projekt selber bestand nur in dieser einen Datei, kann selbst nicht fassen wie ich so viel Arbeit so leichtfertig .... naja egal
    Kann man das irgendwie wieder richten?


    edit: Ich habe eine WAVE des Projektes gebounct, Minuten vor dem GAU
    Das hilft mir natürlich gar nichts, da wie gesagt nicht die WAVE aufnahmen das Problem sind sondern die MIDI Spuren (Loops, Synthies usw.) und die sind wech
    Oh Mann kacke
     
    bacchus, 18.10.08
    #3
  4. downi

    downi

    Registriert seit:
    30.05.06
    Punkte:
    3.621
    3621
    Hm, also bei gelöschten Dateien kann man immer noch mit O&O MediaRecovery die Dateien wieder herstellen. Ob das mit "überschriebenen" Dateien geht kann ich Dir nicht sagen. Zumindest gilt das für Windows.

    Falls Du einen Mac nutzt gibt es doch so eine Funktion "Time Machine". Die kannst Du doch nutzen.

    Ich rate mal frei rum hier, da ich sehr wenig Info sonst habe. Welches OS nutzt Du?

    Ansonsten gilt: No backup, no recovery!
     
    downi, 18.10.08
    #4
  5. bacchus

    bacchus Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Ich nutzte keinen Mac (ist das hier ein Mac Forum? Oh Mann, gerade geht echt nix bei mir, sorry)

    Funzt leider alles nicht bei überschriebenen Dateien. Ich krieg nen Fön ...

    Scheiße, naja .... nächstes Mal passiert mir das nicht
    Danke für die Hilfe aber
     
    bacchus, 18.10.08
    #5
  6. downi

    downi

    Registriert seit:
    30.05.06
    Punkte:
    3.621
    3621
    Nee, aber Ableton läuft auf Windows und Mac! Sorry das man dann mal dumm nachfragt!

    Kann deinen Ärger aber verstehen. Das sind so Momente ... die will man nicht erleben.
     
    downi, 18.10.08
    #6
  7. bacchus

    bacchus Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Oh, dann kam das von mir falsch rüber. War nich aggro gemeint, hab jetzt nur gedacht dass ich auf einmal auch noch die Mac Leute verrückt mach

    Shit .... Leben geht weiter.
     
    bacchus, 18.10.08
    #7
  8. mfshva

    mfshva

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    53
    53
    Du kannst unter Vista Business und Ultimate auch so eine Funktion nutzen nennt sich "Schattenkopie" sprich du kannst jede Datei in einem älteren Zustand wiederherstellen? Welches OS setzt du ein
     
    mfshva, 27.10.08
    #8
  9. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    darum habe ich für jedes Projekt immer 3 unterschiedliche Backupdateien.
     
    Instrumentenfreak, 27.10.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.