Information ausblenden

VST PLugins unsupportet, weil sie kein GUI haben???

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Cablebob, 11.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Hey, ich hab versucht, die [p=426]SimulAnalog Guitar Suite[/p] in
    Adobe Audition 2 zu laden, sie werden aber nicht unterstützt,
    ich vermute mal, dass es daran liegt, dass sie keine eigene
    Benutzeroberfläche haben, gibt es eventuell
    Software, mit der man nachträglich
    sowas in die PLugins einfügen kann?
     
  2. BoB_DoLe

    BoB_DoLe

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    856
    856
    afaik unterstützt das programm doch gar keine vstis?
    oder ist das seit ver2 geändert?
    zur frage an sich: hab ich noch nichts von gehört, hatte auch noch nie probs mit sowas..
     
  3. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    geht ja auch nich um VSTis, sondern um VST Effektplugins.
    und zwar um die, die keine eigene GUI haben.
    die GuitarSuite gehört zu denen.
     
  4. BoB_DoLe

    BoB_DoLe

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    856
    856
    ja gut, das hab ich eigentlich auch gemeint, tipfehler ;)
    aber soweit mir bekannt supportet das garkeine vsts, also nur directx-plugins!
    oder gehen andere?
     
  5. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Seit 1.5 kann man in Adobe Audition auch ohne vst2dx adapter
    VST Effekte laden.Vorher konnte man das mittels Adapter
    auch in alten Versionen, auch als es noch cooledit pro hieß.

    Aber die Frage ist doch, ob man VST Effekten, die kein GUI haben,
    irgendwie unkompliziert eins spendieren kann...

    Meinen Beobachtungen zur Folge lassen sich da aber
    nur Plugins mit eigener graphischer Oberfläche nutzen.

    weiß da jemand Rat?
     
  6. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    Ich versteh irgendwie gerade nicht, wie man VSTs ohne Bedienoberfläche überhaupt bedienen kann? Vielleicht sollte ich solche Teile auch mal rausbringen... auf Ebay wird man wohl schon Käufer finden ("No NI, No Waves, No GUI")...

    Bei der Produktbewertung hier auf HR.de ist jedenfalls ne GUI relativ klar erkennbar ;)
     
  7. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Es gibt sehr wohl VST Plugins ohne eigene Oberfläche.
    Amplitube oder N.I. B4 oder weiß der Geier,
    die haben ein eigenes GUI.

    die MDA Plugins oder die besagte Guitar SUITE NICHT!
    Das in der Produktbewertung ist die GUI von wahrscheinlich Cubase oder so,
    da benutzt das Hostprogramm einfach die eigenen Regler,
    um die ParameterWERTE der Plugins ohne GUI zu steuern.
    so kann man die bedienen :D

    Andere Hostprogramme machen es sich leicht und sagen:
    Ich hab keinen Bock, ich nehme nur Plugins MIT eigener GUI an
    und genau deswegen suche ich ein Programm, in welches man die
    Plugins ohne GUI reinladen kann, eine GUI erstellen kann
    und das ganze dann wieder exportiert.
     
  8. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    so eine software gibts meines wissens net. benutz einfach einen anderen host als Adobe Audition.
    Kristal Audio beispielsweise. Audacity kann das auch, Plugins ohne eigene GUI darstellen.
     
  9. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    OK, aber an meiner Ebay Idee halt ich trotzdem fest =)
     
  10. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    hab ich mir jetz Audition 2 gekauft und freu mich über die geilen Features,
    damit ich dann doch Kristal Audio Engine verwende?
    das wär schade....
    Besonders wegen der Re-Amping sachen.
    Kennt einer von euch einen kostenlosen
    VST2DirectX Adapter? Vielleicht klappts ja damit...

    @Lazarus...
    Entwickelst Du VST Plugins??
     
  11. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Es gab mal so eine Software :

    Spinaudio Skinrack

    http://www.spinaudio.com

    Ist aber nicht mehr zu bekommen.
    Ham se abgeschafft ...
     
  12. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    es gibt nur einen DirectX to VST Adapter.
     
  13. BoB_DoLe

    BoB_DoLe

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    856
    856
  14. monitor69

    monitor69

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    es gibt noch eine andere lösung,

    habe einfach noch ein wenig geduld,
    demnächst gibt es vom zweitbesten v-amp
    (Free Amp SE) ein update.
    die bisherige 1.1 frisst eben viel cpu,
    das wird mit der kommenden 1.5 behoben sein.

    ;)
     
  15. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Nicht falsch verstehen. Aber ich arbeite teilweise beim Tech Suppot und was die Kunden manchmal für Zusammenhänge finden ist wirklich......tja.

    BIST DU DIR SICHER DASS DU EINE RICHTIGE ANALYSE GEMACHT HAST?

    Wenn ja dann ist Adobe schuld. Du musst eben Photoshop kaufen und dir selber ein GUI basteln. ;)

    Nochmals, bitte nicht falsch verstehen.

    Wenn ich schon so frech bin, ziehe ich die Demo und teste es mit ANDEREN Plugs, die auch KEINE GUI haben....
     
  16. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    ja, auch andere Plugins ohne GUI haben auf die selbe merkwürdige Weise nicht funktioniert...

    achso
    und danke für die Hilfe
     
  17. dj-bigfish

    dj-bigfish

    Registriert seit:
    19.07.05
    Punkte:
    69
    69
    Hi Cablebob

    ne also nachträglich ne Gui zaubern das geht definitiv nicht !!
    bleibt Dir nur entweder darauf zu verzichten --- oder aber du benutzt die
    jeweiligen plugs in einem andern Host und renderst auf HD -- und liesst die
    Spuren als audio-file in audition !!
    Fruity kann sie in jedem Falle darstellen -- kannst Du auch als demo für sowass nutzen ;)
    da gibts nähmlich die Möglichkeit seine Spuren ( trotz demo ) auf die HD zu exportieren !!

    Aber warum nimmst Du auc ein Audio-programm von nem (korupten :) Grafik-Monopolisten :eek: :D
     
  18. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das nachträgliche Herstellen eines skins für ein Plugin ohne GUI funktioniert.
    Das nachträglich geskinnte DLL-File wird auch geladen.
    Dazu muß aber die Software skinrack von spinaudio auf dem jeweiligen PC installiert sein.

    Diese Software wird aber seit einiger Zeit nicht mehr hergestellt/supported.
    Sie ist auch nirgendwo zu bekommen.

    http://www.sonicspot.com/news/00052901.html

    Hier klicken

    http://www.prorec.com/prorec/pressrel.nsf/articles/EA75AC96AF0DD9468625694A005D87F1

    Das das jetz alles nichts mit dem eigentlichen Problem
    Adobe Audition zu tun hat ist mir schon klar.
     
  19. mgruening

    mgruening Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    31.10.02
    Punkte:
    810
    810
    Moin!

    Cubase stellt VST Plugins automatisch ein GUI zur verfügung, bei denen kein explizites GUI für entwickelt wurde (siehe Guitar Suite). Da werden die Eigenschaften im Plugin, die ja Programmiertechnisch gesetzt wurden, einfach als Regler dargestellt.

    Ich denke mal Audition unterstützt dies einfach nicht.

    Gruß

    Marco
     
  20. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Danke sehr...

    bleibt wohl nur abwarten.
    Vielleicht bei Adobe Audition 6.0 oder so :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.