Information ausblenden

VST - INSTRUMENTE - ich blicks nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von NULL, 11.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    hi kann mir jemand obiges thema erklären ... nein noch besser ... ich hab in meinem cubase unter VST-INSTRUMENTE, dass vb-1 gefunden ... nunja es scheint sich ja wohl um irgendwas zum thema bass-gitarre zu handeln (klick ich auf den blauen punkt erscheint ein bass) ... da kann ich verschiedene einstellungen machen (welches virtuelle pickup, etc.) ... aber jetzt die frage:
    wie spiel ich auf dem ding?? muss ich da was mit midi machen (da kenn ich mich ja nicht so aus)

    danke
    voodoovodoo@stones.com
     
    NULL, 11.11.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    du kannst dir ein vst instrument wie einen ganz normalen synthesizer vorstellen.
    er wird im sequenzer über midi angesteuert. die tonausgabe erfolgt über die soundkarte.
    du kannst noten über den noten editor mit der mouse eingeben, im matrix editor note on befehle einzeichnen, oder über eine midi tastatur live einspielen/aufnehmen.

    mfg
    popsta
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 11.11.02
    #2
  3. Iwen

    Iwen

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    381
    381
    In letzter Zeit häufen sich, wie ich finde, ein wenig die Fragen, die eigentlich nicht entstehen dürften. Ohne jetzt unhöflich sein zu wollen - aber wenn man Cubase installiert hat und damit arbeiten möchte, sollte man doch wenigstens die grundlegenden Kapitel im Handbuch durchlesen!
    Nur soviel: Ja, die VST Instrumente haben sehr wohl was mit Midi zu tun. Nur vom Ankucken ertönt der VB 1 nicht!
    Mehr dazu in Handbuch, Kapitel "VST-Instrumente" und "Midi". Würde hier den Rahmen sprengen die Welt des Midi zu erklären.....
     
    Iwen, 11.11.02
    #3
  4. sick-guitars

    sick-guitars

    Registriert seit:
    16.09.02
    Punkte:
    420
    420
    Da die meisten nicht über eine legale Cubase Version verfügen, haben die meisten auch kein Handbuch... deshalb diese Fragen...

    Ich will niemanden etwas unterstellen... aber die Tendenz ist klar...
     
    sick-guitars, 12.11.02
    #4
  5. maxXL

    maxXL

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    519
    519
    maxXL, 12.11.02
    #5
  6. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Nun bis vor 6 Monaten wußte ich auch nichts. Geschweige was ein VST oder DXi Instrument ist oder ein Sequenzer. Bastelte meine Tracks immer mühselig in Soundforge zusammen. Durch einen bekannten bin ich erst Aufmerksam geworden auf diese Art von Musikproduktion, und ich empfehle jeden sich vorher gut mit dem Thema VST und Midi auseinanderzusetzen. Mir wäre es peinlich solche Fragen hier zu stellen. Nun ja aber wenn jemand Hi8lfe braucht:

    Ein VST instrument steuerst du eben an per Midi, entweder über nen Sequenzer oder mit nem externen Midi-Keyboard.

    Aber lass mal, vor nem halben Jahr stand ich genau so wie du da, bis ich Fruityloops entdeckte. Das machte den einstieg etwas einfacher. Da es ein Proggi ist mit dem du sehr schnell karkommen wirst, auch ohne Bedienungsanleitung, wenn du gescheit da oben bist. So lernt es sich auch besser und das gelernte bleibt besser haften.


    mfg
     
    NULL, 23.11.02
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.